Oktober 2, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dow-Futures: Markterholung spürt den Schmerz des Fed-Vorsitzenden Powell; Was machst du jetzt

Dow Jones lehnt vor der Veröffentlichung des Protokolls der Sitzung der Federal Reserve ab;  BBBY-Aktie schießt 45 % in die Höhe

Dow-Futures werden am Sonntagabend eröffnet, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures. Die Börsenrallye erlitt die zweite Woche in Folge schwere Verluste, als der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, am Freitag sagte, dass mehr „Schmerzen“ erforderlich seien, um die Inflation zu senken.




X



Die Hauptindikatoren wurden am Freitag ausverkauft und bewegten sich in Richtung der gleitenden 50-Tage-Durchschnitte. Mehrere Aktien blitzten am Donnerstag Kaufsignale auf, wie z Axelis Technologies (ACLS), zog sich am Freitag zurück. einige wie Stahl Dynamik (STLD), nicht.

Anleger sollten vorsichtig sein, ihr Engagement zu erhöhen, da der Markt weiterhin rückläufig ist. Sie müssen sich möglicherweise zurückziehen, wenn sie zu stark exponiert sind oder in den letzten Tagen erweiterte Aktien gekauft haben.

Der aktuelle „Schmerz“ der Marktrallye kann jedoch Gelegenheiten für erhebliche Gewinne schaffen, obwohl unklar ist, wann dies klar sein wird. Eine Reihe von Aktien bilden Griffe, während andere an Gründen arbeiten oder vielleicht bullische Pullbacks verfolgen.

Apfel (AAPL) Und die Arista-Netzwerke (Netzwerk) Geschmiedete Griffe im letzten Rückgängigmachen. Apple- und Arista-Aktien sind nicht mehr vollständig von den großen gleitenden Durchschnitten ausgefahren. Unterdessen wird die Tesla-Aktie eng um einige Schlüsselniveaus gehandelt.

ACLS- und Steel Dynamics-Lager in Betrieb IBD-Bestenliste. Die STLD-Aktie läuft auch Swingtrader. Teilen Sie ANET und Tesla (TSLA) ist eingeschaltet Defekt 50 vorhandenen. Arista- und STLD-Aktien befinden sich in Große Kappe 20. Arista Networks Es war Freitag IBD-Aktie heutemit Aktien von Apple und Steel Dynamics, die Picks der letzten zwei Tage.

Inzwischen China-Aktien Bindudu (PDD), Baidu (Baidu), BYD (BYDDF), Neu (NIE) Und die Lee Otto (LI) nächste Woche mit wichtigen Pressemitteilungen im Fokus. In den USA notierte chinesische Aktien erholten sich am Donnerstag zeitweise stark, nachdem ein Bericht über ein bevorstehendes Audit-Abkommen zwischen den USA und China veröffentlicht wurde. Die vorläufige Vereinbarung, die am Freitag bestätigt wurde, sollte die Delisting-Bedenken beenden.

Insbesondere die PDD- und Baidu-Aktien haben eine Aufwärtsbewegung gezeigt, aber sie haben Anfang nächster Woche Gewinne. Teslas EV-Rivalen BYD, Nio und Li Auto brauchen etwas Arbeit, aber sie sind eine Beobachtung wert.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow Jones-Futures öffnen am Sonntag um 18:00 Uhr ET, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq 100-Futures.

ETFs im Dow, S&P 500 und Nasdaq 100 fielen alle leicht am Freitagabend, da der Verkaufsdruck anhielt.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Börsenrallye ging letzte Woche dramatisch zurück, wobei einige positive Aktionen durch den Einbruch am Montag und die heftigen Verkäufe am Freitag nach Powells Rede zurückgehalten wurden.

Powells kurze, aber unfreundliche Rede von Jackson Hole am Freitag betonte die Lektion der 1970er Jahre für politische Entscheidungsträger, ihre Wachsamkeit nicht schnell fallen zu lassen. Der Fed-Chef sagte, die USA bräuchten eine „nachhaltige Wachstumsphase unterhalb des Trends“. Es würde einige „Schmerzen“ für Familien und Unternehmen bedeuten, sagte er, aber die Alternative wäre „viel mehr Schmerz“.

Siehe auch  Japans Reiseaktien steigen nach Bericht über Lockerung der Vorschriften

Fazit: Die Fed wird die Zinsen weiter anheben und dort halten.

Der Dow Jones Industrial Average fiel letzte Woche um 4,2 % Börsenhandel. Der S&P 500 verlor 4 %. Der Nasdaq Composite verlor 4,4 %. Small Capital Russell 2000 ging um 3 % zurück.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um etwa 5 Basispunkte auf 3,035 %, der vierte Wochengewinn in Folge.

Die US-Rohöl-Futures stiegen letzte Woche um 2,9 % auf 93,06 $ pro Barrel.

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) stieg letzte Woche um 1,65 %, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (fit) verlor 2,2 %. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) ist um 5,2 % gesunken. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) um 5 % zurückgegangen.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) stieg letzte Woche um 3,4 %, wobei STLD-Aktien deutlich gehalten wurden. Globaler Infrastrukturentwicklungsfonds X USA (Wiege) um 2,5 % gesunken. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge) ging um 2,1 % zurück. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) fiel um 5,1 %. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) um 4,3 % und der Financial Select SPDR ETF)XLF) 3,6 %. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) Rückgang um 4,2 %

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) fiel letzte Woche um 4,1 % und der ARK Genomics ETF (ARKG) stieg um 0,7 %. Tesla-Aktien sind Hauptbesitz über die ETFs von Ark Invest. Cathie Wood’s Ark besitzt auch einige Aktien von BYD und Nio.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Apple-Aktie

Die Apple-Aktie fiel letzte Woche um 4,6 % auf 163,62. Der Verlust von 3,8 % vom Freitag drückte den iPhone-Riesen unter seinen gleitenden 21-Tage-Durchschnitt. Die AAPL-Aktie hat jetzt 176,25 Kaufpunkte auf ihrer Basis, die bis Anfang des Jahres zurückreichen. Das lineare Relativkraft, die blaue Linie in den dargestellten Grafiken, verzeichnete neue Höchststände. Am 17. August, als die Apple-Aktie ihren jüngsten Höchststand erreichte, schlossen die Aktien 16,1 % über der 50-Tage-Linie und 8,9 % über der 200-Tage-Linie. Sie liegen jetzt nur noch 1,7 % bzw. 5,9 % über diesen jeweiligen Niveaus.

ANET LAGER

Die Arista-Aktie fiel letzte Woche um 5,4 % auf 123,03 und lag damit unter ihrem gleitenden 21-Tage-Durchschnitt. Die Aktie hat jetzt einen Kaufpunkt mit einem Griff von 132,97 at doppelte Bodenbasis. Die ANET-Aktie ist nur um 2,7 % über der 200-Tage-Linie gestiegen, gegenüber 10,5 % am 18. August. Die RS-Linie hat auf dem Wochen-Chart ein Rekordhoch erreicht.

Das Gewinn- und Umsatzwachstum von Arista beschleunigte sich in den letzten drei Quartalen um 59 % bzw. 49 % im zweiten Quartal.

Tesla-Aktie

Die Tesla-Aktie fiel in der vergangenen Woche um 2,9 % auf 288,09 und schloss leicht unter der 21-Tage-Strecke, nachdem sie mehrmals versucht hatte, über der 200-Tage-Strecke zu bleiben. Eine entscheidende Erholung der 200-Tage-Linie, vielleicht über 314,64, wird für einen starken Einstieg sorgen. Aber täuschen Sie sich nicht, die Aktie von TSLA wird immer noch niedrig sein, weit entfernt vom offiziellen Kaufpunkt 402,73.

Siehe auch  Das Bitcoin-Handelsvolumen in der Ukraine steigt um 200 %, da der russische Krieg Währungsängste auslöst

Tesla hat am Freitag mit dem Verkauf eines neuen Low-End-Modells Y nach Europa begonnen, mit einer kürzeren Reichweite, aber zu einem viel günstigeren Preis. Die Preise variieren stark von Land zu Land, was das Model 3 in manchen Ländern senkt.

Die nächsten Monate werden für Tesla ein Spaß. Seine Produktionskapazität hat sich für seine nicht mehr neue Produktpalette dramatisch erhöht, während Wettbewerber – darunter BYD und Nio – neue Modelle einführen und die Produktion von Elektrofahrzeugen und Gesamtfahrzeugen steigern.


Tesla vs. BYD: Welcher aufstrebende EV-Gigant ist am besten zu kaufen?


China-Aktie

Pinduoduo wird die Einnahmen vor der Eröffnung am Montag melden, während Baidu am frühen Dienstag in Betrieb ist. Sowohl PDD- als auch Baidu-Aktien erholten sich am Donnerstag über die 50-Tage- und 200-Tage-Linie und boten frühe Einstiege. Beide gaben einige dieser Gewinne am Freitag auf, waren aber für die Woche deutlich höher.

PDD hat seinen Boden bei einem offiziellen Kaufpunkt von 68,81 Punkten erreicht.

Die Baidu-Aktie konsolidiert sich seit 10 Monaten mit 182,70 Kaufpunkten. Aber die Pfeile befinden sich um eine lange, nach unten geneigte Trendlinie. Außerdem können Anleger die Maßnahme seit Ende Juni mit 156,87 Kaufpunkten als Basis ansehen.

BYD wird wahrscheinlich nächste Woche Ergebnisse melden, nachdem Mitte Juli starke vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr vorgelegt wurden. In den nächsten Tagen soll der chinesische Elektro- und Batterieriese mit der Auslieferung des Atto 3 in Australien und der Auslieferung der Seal-Limousine in China beginnen.

Nio wird den SUV ES7 am Sonntag auf den Markt bringen, die Limousine ET7 einen Monat später. Li Auto sollte noch vor Ende des Monats mit der Auslieferung seines Luxussportwagens L9 Hybrid beginnen.

Li Auto, Nio und Exping (XPEV) Sie melden die Lieferung im August am Donnerstag, dem 1. September, bei BYD ein oder zwei Tage später.

BYD-Aktien und LI-Aktien finden Unterstützung rund um die 200-Tage-Linie und ziehen sich deutlich zurück, nachdem sie Juni-Hochs erreicht haben.

Die Nio-Aktie liegt knapp unter der 50-Tage-Linie innerhalb einer 200-Tage-Bodenbasis. Eine starke Bewegung über die 50-Tage-Linie kann auch einen Abwärtstrendbruch an der Basis beinhalten und einen frühen Einstieg ermöglichen. Aber die 200-Tage-Linie, die immer noch schnell fällt, zeichnet sich als Widerstand ab.

Marktanstiegsanalyse

Die Aktienmarktrallye zeigte während der Woche zeitweise einige ermutigende Aktionen, insbesondere am Donnerstag. Aber mit dem Einbruch am Montag und den heftigen Verkäufen, angeführt von Powell am Freitag, waren die wichtigsten Indizes im Laufe der Woche stark ausverkauft.

Powells restriktive Botschaft war keine Überraschung, aber der Markt reagierte nicht gut. Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq sind alle unter ihre gleitenden 21-Tage-Durchschnitte zurückgefallen und sind jetzt nicht mehr allzu weit von ihren 50-Tage-Linien entfernt – plus einige große runde Zahlen für beide Hauptindizes.

Siehe auch  Der Dow fällt zu Beginn der Woche um 400 Punkte, da die Rallye an der Wall Street nachlässt

Russell 2000, der begonnen hatte, sich wieder auf die 200-Tage-Serie zuzubewegen, zog sich am Freitag stark zurück.

Viele der Blue-Chip-Aktien, die vor allem am Donnerstag stiegen, fielen am Freitag wieder zurück. Die ACLS-Aktie, die am Donnerstag um etwa 13 % sprang, um durchzubrechen, machte am Freitag all ihre Gewinne wieder zunichte. Auf der positiven Seite stieg die Aktie von Steel Dynamics am Freitag um 0,1 %, nachdem sie am Donnerstag um 6,6 % in den Kaufbereich gestiegen war.

Seit die Indizes im Juni ihren Tiefpunkt erreichten, gibt es Bedenken, dass wir uns mitten in einem Bärenmarkt befinden. Wir kennen die Antwort immer noch nicht, aber es ist definitiv das Beobachten von „Bären“.

Rohstoffaktien entwickeln sich relativ gut, darunter Energie-, Düngemittel- und Stahlunternehmen.

SMH- und IGV-ETFs haben ihre 50-Tage-Streifen fast wieder erreicht, da Chips und Software ein schlechtes Wochenende hatten. ARKK liegt unter dem 50-Tage-Streak.

Einige ehemalige High-Value-Technologieführer könnten große neue Runs machen, werden es aber höchstwahrscheinlich nicht. Nachdem der Bottom Catch um 50 %, 100 % oder mehr von den Bärenmarkttiefs gestiegen ist, sind viele in den letzten Wochen stark ausverkauft.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Wenn der Nasdaq um etwa 4 % gefallen ist, werden Sie wahrscheinlich mit den Ausbrüchen am Vortag zu kämpfen haben. Und so erging es vielen Einkäufen vom Donnerstag, obwohl sie wieder zurückkommen könnten.

Aber die Anleger müssen möglicherweise ihr Engagement reduzieren, insbesondere wenn es in den letzten Tagen gestiegen ist und nun einige Verluste erleidet.

Wenn der Markt Anzeichen dafür zeigt, dass er bereit ist, nach oben zu gehen, werden sich neue Kaufgelegenheiten ergeben, darunter Apple, Arista und Tesla. Anleger sollten jedoch vorsichtig bleiben und das Risiko eines schnellen falschen Kopfes oder Widerstands an der 200-Tage-Linie berücksichtigen.

In der Zwischenzeit besteht das Risiko, dass der Markt auf die 50-Tage-Linie oder schlechter zurückfällt. Je nachdem, was folgt, kann dieser Schritt eine Reihe von Einstellungen oder eine schwierige Zeit schaffen.

Schalten Sie also diese Woche Ihre Bildschirme ein und überarbeiten Sie Ihre Beobachtungslisten. Halten Sie Ihr Engagement bescheiden, zumindest bis die Hauptindikatoren die 200-Tage-Linie überschreiten. Seien Sie auch bei der Suche nach Neuanschaffungen bereit, noch aggressiver zu expandieren.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit der Entwicklung des Marktes, der Aktien und der führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Powells Lektion in den 70er Jahren lässt Aktien abstürzen

Holen Sie sich die nächsten Gewinneraktien mit MarketSmith

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analytics noch heute frei