Oktober 3, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wladimir Putins Lügenpoker, um den Westen einzuschüchtern

Wladimir Putin hält am 21. September 2022 in Weliki Nowgorod eine Rede. Ilya Bidalev/AFP

Beschreibung – Als der Herr des Kreml spürt, dass ihm auf militärischer Ebene der Boden unter den Füßen entgleitet, zieht er die alten Fäden einer belagerten russischen Festung heraus.

An diesem 21.09. Wladimir Putin In einem eher mechanistischen als emotionalen Ton wurde ein Meisterwerk der Desinformation gegeben, um ein Bild von Russland zu zeichnen, das vom Westen und vom Westen angegriffen wird. „Ukrainische Neonazis“, Dies rechtfertigt den Aufruf zur Teilmobilisierung des russischen Volkes.

„Wenn Sie es wagen, unser Territorium zu berühren, werden Sie den Zorn unseres nuklearen Arsenals auf sich ziehen.“, sagte er den Westlern. Die Rede war eine schändliche Umkehrung der Tatsachen. Weil es Russland war, das gegen das souveräne Land Ukraine vorging Totaler Krieg. Jeden Tag ist es Moskau, das durch die Stimmen seiner Ideologen und Minister eine offene faschistische Rhetorik erschafft, die seinen Wunsch zum Ausdruck bringt, die Ukraine abzuschaffen.

Wenn Sie es wagen, unser Territorium zu berühren, werden Sie den Zorn unseres nuklearen Arsenals auf sich ziehen

Wladimir Putin

Aber in der „KGB-Haus“-Tradition, aus der Putin kommt, spielt es keine Rolle, ob dem Erzähler eine Lüge, auch eine gewaltige, angehängt wird. Ich spüre, wie der Boden sinkt …

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 84 % zu entdecken.

Wie Ihre Leidenschaft kennt auch die Freiheit keine Grenzen.

Lesen Sie Ihren Artikel für 0,99 € im ersten Monat weiter

Bereits abonniert?
Einloggen

Siehe auch  Serbien hat die für September geplante Europride abgesagt