Mai 29, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wie die Zwillinge ihre Sommerwürste feierten: Sie erregten Anstoß, aber sollten sie sie essen?

Wie die Zwillinge ihre Sommerwürste feierten: Sie erregten Anstoß, aber sollten sie sie essen?

CHICAGO – Da Abby Froman nicht verfügbar war, rief sie den Hot-Dog-Experten Elias Cairo an, um Rocco Baldellis Bedenken hinsichtlich des potenziell gefährlichen verpackten Fleisches, das sich derzeit im Clubhaus der Minnesota Twins befindet, anzusprechen.

Fast eine Woche nach der Ankunft und mit sichtbaren Gebrauchsspuren und Kondenswasser auf der Verpackung gab der Schulleiter der 6. Klasse der Zwillinge an, er sei besorgt darüber, was passieren würde, wenn der Plastikschutz eine vorgekochte Sommerwurst umschließen würde, die die Zwillinge hatten Verbrachte die vergangene Woche in Berührung und Wurf, feierte das offensive Erwachen und am Ende eine Träne.

Während eines Interviews am Sonntagmorgen brachte Baldelli seine Überzeugung zum Ausdruck, dass ein solches Ereignis für jeden seiner Spieler oder Trainer, die das Paket tragen, schlecht wäre. Obwohl wir am Montagabend eine Drei-Spiele-Serie auf der South Side eröffneten, konnten wir Froman nicht erreichen; „Chicagos Hot-Dog-König.“ Aber Cairo, ein Wurstwarenunternehmen, das vier Restaurants in Oregon sowie Olympia Provisions und ein 58.000 Quadratmeter großes Lagerhaus voller Wurstwaren betreibt, spielte Baldellis Bedenken hinsichtlich der Sicherheit der Wurst herunter.

„Ich werde es essen“, sagte Cairo lachend. „Theoretisch geht es darum, die Haltbarkeit des Produkts zu verlängern, und Sommerwurst ist das fertige Produkt. Das alles basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. … Damit etwas die Haltbarkeit erreicht, bedeutet das, dass es nicht verderben kann. Es wird verlieren.“ Es wird anfangen, schlecht zu schmecken.“ Ein bisschen, aber es kommt zu einem Punkt, an dem Krankheitserreger nicht mehr wachsen sollten.

Fünf Tage nach der Hot-Dog-Geschichte stellte sich Baldelli Schutzanzüge und einen möglichen Standort für einen EPA-Fonds vor.

Die Twins brachten Cloverdale Original Tangy Summer Sausage ursprünglich mitten im Spiel am letzten Donnerstag in ihre Unterstande, zu einer Zeit, als sie gegen den kämpfenden Chicago White Sox-Outfielder Michael Soroka nicht viel Offensive aufbringen konnten.

Mit der Wurst wachten die Fledermauszwillinge plötzlich auf.

Die Twins schafften fünf Homeruns in einer Spanne von 16 Spielern und gewannen anschließend ihr viertes Spiel in Folge, was Hitting-Coach David Popkins dazu veranlasste, die Hot Dogs an Fänger Ryan Jeffers zu geben, der sich freiwillig bereit erklärte, das verpackte Fleisch quer durch das Land nach Anaheim zu transportieren , Kalifornien.

Siehe auch  Der Grand Slam von Trea Turner führt die Vereinigten Staaten zum Sieg bei der WBC

Die Offensive der Twins, die in den ersten 20 Spielen der Saison lethargisch gewesen war, explodierte weiter und erzielte in einem Drei-Spiele-Sieg gegen die Los Angeles Angels 32 Runs. Während der Serie filmten Kameras Spieler, die vor dem Schlagen Hotdogs als Glücksbringer berührten, und beteiligten sie an der Homerun-Feier, insbesondere nachdem Carlos Santana zu Beginn des Sieges am Samstag hin und her schlug.

Bei der legendären Sportart Twins behalten die Spieler weiterhin Hotdogs, auch wenn sie diese nicht im Kühlschrank aufbewahren. Darin liegt Baldellis Sorge, dass sein Verein zum Ausgangspunkt für eine Infektionskrankheit werden könnte.

„Ich konnte es einfach ansehen und fühlen und wusste, dass es ekelhaft war und dass man definitiv krank werden könnte, wenn sich dieses Ding öffnete“, sagte Baldelli. „Es ist in der Verpackung, aber es ist nicht vakuumversiegelt. … Es liegt gerade in Bobs Schrank. Wenn sich dieses Ding einfach öffnen würde, könnte ich mich übergeben. So grausam ist es.“

Baldelli äußerte seine Besorgnis während eines Interviews vor dem Spiel am Sonntag und stellte fest, dass jeder Spieler oder Trainer, der sich beim Öffnen in der Nähe des Pakets befand, in „großen Schwierigkeiten“ steckte. Irgendwann am Samstag überprüfte er das Paket und begann sich Sorgen zu machen.

Zwei Tage später, nachdem die Hot Dogs in einem Ziploc-Beutel in Jeffers‘ Schuh im ganzen Land zurückkamen, war das Paket in einem noch schlechteren Zustand. Das Team hat bereits Pläne, Hot Dog irgendwann zu ersetzen, sobald seine Siegesserie endet. (Es ist die Rede von Sheboygans zwei Fuß großen Hot Dogs.)

Siehe auch  Der frühere Arkansas-Star und NFL-QB Ryan Mallett ist im Alter von 35 Jahren verstorben

Das Problem ist, dass die Twins zum ersten Mal in dieser Saison zuschlagen. Während des 7-13-Starts war die Offensive der Twins schlecht, sie schlugen .195/.281/.329 und erzielten 3,7 Runs pro Spiel.

Während ihrer Siegesserie von sieben Spielen erzielten die Twins 8,1 Runs pro Spiel und erreichten .348/.406/.602.

Shortstop Carlos Correa, der von der Verletztenliste gestrichen wurde, freute sich auf die Teilnahme am Hot-Dog-Fest des Teams.

„Jetzt haben wir Hotdogs und all das“, sagte Correa. „Ich muss etwas davon bekommen, es ist so seltsam, so ekelhaft, aber gleichzeitig funktioniert es, also bleiben wir dabei.“

Wenn es um Würstchen geht, nimmt Baldelli sicherlich kein Blatt vor den Mund. Er will nichts davon haben und wird den Spielern keine Ratschläge zur richtigen Aufbewahrung geben.

Jeffers, der beim Sieg über die Chicago White Sox am Donnerstag einen entscheidenden Homerun erzielte, spielte die Bedenken ebenfalls herunter und bemerkte, dass die Verpackung nicht nass sei und die Spieler nicht „mit rohem Fleisch herumlaufen“.

Jeffers weiß jedoch, dass er wachsam sein muss.

„Irgendwann müssen wir die Hot Dogs ersetzen, um zu vermeiden, dass das Gesundheitsamt an unsere Tür klopft“, sagte Jeffers. „(Baldelli) will keine weitere Pandemie. Er will keine weitere Covid-19-Pandemie von unseren Würstchen. Wir wollen nicht, dass ein Hot Dog der Minnesota Twins eine weitere globale Krise auslöst. Also wir werden sehen. es macht Spaß. es macht Spaß.“

Wenn damit eine Gesundheitskrise verbunden wäre, wäre „Patient Zero“ der erfahrene Spieler Kyle Farmer. Er ist der Spieler, der letzte Woche das Paket auf das Spielfeld gebracht hat, nachdem Cloverdale es ihm geschickt hatte. Farmer und seine Familie beteiligten sich letzte Saison an einer Werbeanzeige für Cloverdale und das Unternehmen schickte ihm ein Dankeschönpaket.

„Ich hatte nur gehofft, dass jemand es zum Essen mit nach Hause nehmen würde“, sagte Farmer. „Ich wusste nicht, dass es im Bunker landen würde, während die Leute Hot Dogs schlagen … Man hätte nie gedacht, dass den Leuten Feinkostfleisch ins Gesicht geworfen wird.

Siehe auch  Julian Edelman stimmt Martellus Bennetts harter Haltung gegenüber Jimmy Garoppolo zu

Ein Experte unterstützt Baldelli angesichts der Art und Weise, wie mit den Hot Dogs umgegangen wird.

Bob Komanetsky, Manager von Bolyard's Meat and Provisions in St. Louis, fragt sich auch, wie sich das Paket halten wird, nachdem es fast fünf Tage im Bunker verbracht hat, und wie sich das auf die Wasseraktivität auswirken könnte.

„Ich werde es nicht essen“, sagte Komanetsky. „Dafür ist eine chemische Analyse erforderlich. Die meisten Sommerwürste werden nicht getrocknet. Sie müssen geräuchert werden. Wenn sie fest verschlossen sind, sind sie wahrscheinlich haltbar. Aber ich mache immer den Fehler, sie nicht zu essen, wenn sie nicht kalt ist.“ .“

Allerdings garantiert Cairo, ein lebenslanger Fan der Chicago Cubs, den Hot Dog, solange die Verpackung intakt ist. Er schloss seine professionelle Kochausbildung ab, nachdem er fünf Jahre in der Schweiz bei Meisterköchin Annegret Schlumpf studiert hatte. Er ist ein großer Verfechter haltbarer Produkte.

„Das Einzige, was passieren kann, ist, wenn es im Sommer – und wir reden hier vom August in Arizona – in einem Unterstand steht und es zu heiß wird, es wird fettig und es wird nicht so schmackhaft oder aromatisch sein“, sagt Kairo sagte.

Trotz seiner Frustration scheint Baldelli nicht allzu besorgt zu sein. Die Zwillinge planen, ihren aktuellen Hotdog loszuwerden, sobald er verloren geht, und ihn nach ihrer Rückkehr durch einen anderen zu ersetzen.

Im Moment geht es Baldelli nur darum, dass sein Team an Hot Dogs und nicht an schlechte Schlagdurchschnitte denkt.

„Das ist es, wonach Sie suchen“, sagte Baldelli. „Er spielt großartig und denkt offenbar an nichts anderes als an die Würstchen.“

(Foto von Carlos Santana, wie er nach einem Homerun Sommer-Hotdogs von Ryan Jeffers fängt: John Cordes/Icon Sportswire über Getty Images)