Februar 9, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Troy Vincent von der NFL kann nicht verstehen, wie ein fünfminütiger Aufwärmanruf nach dem Zusammenbruch von Damar Hamlin an die „MNF“ gelangte

In einer emotionalen und tränenreichen Antwort am Mittwoch bestritt NFL-Vizepräsident Troy Vincent entschieden die Einreichung Büffelschnäbel Und die Cincinnati Bengalen Ein fünfminütiges Aufwärmen, um ein Spiel am Montagabend fortzusetzen, bei dem Bills Sicherheit Damar Hamlin aufgrund eines Herzstillstands zusammenbrach.

Vincent, einer der besten Fußballmanager der Liga, bekräftigte dieselbe Haltung, die er in den frühen Morgenstunden des Dienstagmorgens bei einem Gespräch mit den Medien nach Hamlins Verlegung an das University of Cincinnati Medical Center in kritischem Zustand eingenommen hatte. ESPN-Ansager Joe Buck sagte mehrmals in der Sendung, dass die NFL den Teams vorläufige Anweisungen gegeben habe, das Spiel nach einer fünfminütigen Aufwärmphase wieder aufzunehmen.

„Ich möchte nur klarstellen“, begann Vincent am Mittwoch bei einem Zoom-Anruf mit den Medien, bevor seine Stimme zu zittern begann. „Nur dieser Vorschlag allein war unangemessen, er war unsensibel, und ehrlich gesagt, es fehlte an Empathie und Sympathie für Damars Situation, der bis heute um sein Leben kämpft. Es fehlte so an Perfektion, und allein der Gedanke daran war so unsensibel, dass wir daran dachten, wieder zu spielen.

„Das einzige, was mir, dem Team hier, den Leuten auf dem Feld und den Trainern wichtig war, war Demars Gesundheit und Wohlbefinden und diese Trainer zurück in die Umkleidekabine zu bringen, damit sie diesen Spielern in die Augen sehen und sehen konnten, wer sie waren taten weh, es gab große Schmerzen, und sie sprechen mit dem Kommissar.“ [Roger Goodell] Und um mit allen zu kommunizieren, war es einfach wichtig … Wir konnten nicht spielen.

Das Spiel Bills-Bengals, bei dem die Bengals im ersten Viertel, als das Spiel unterbrochen wurde, mit 7: 3 und 5:58 vor Schluss führten, blieb auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Führungskräfte der Liga sagen, dass die Entscheidung, ob das Spiel irgendwann neu gestartet oder als Unentschieden oder Wettbewerbsverbot entschieden werden soll, „in den kommenden Tagen“ fallen sollte.

Siehe auch  Justin Verlander geht zu Mets (Quelle)

Die NFL steht seit Montagabend wegen eines fünfminütigen Aufwärmvorschlags unter Beschuss, den Vincent vehement ablehnt. ESPN veröffentlichte am Dienstag eine Erklärung zu seiner Berichterstattung.

„Es gab eine kontinuierliche Kommunikation in Echtzeit zwischen ESPN und den Liga- und Spieloffiziellen“, heißt es in der Erklärung. „Infolgedessen haben wir berichtet, was uns im Moment gesagt wurde, und die Fans umgehend informiert, als neue Informationen eintrafen. Dies war ein beispielloser, sich schnell entwickelnder Umstand. Die ganze Nacht über haben wir uns von Spekulationen enthalten.“

sagte Buck New York Post Diese Woche kamen die Informationen von ESPN-Regelanalyst John Barry, einem pensionierten langjährigen NFL-Beamten, der zwei Super Bowls leitete. Buck sagte der Zeitung, Barry stehe in direktem Kontakt mit der Liga. Die Washington Post genannt Mittwoch, dass Barry zwar normalerweise während der Montagabend-Fußballspiele mit dem Management der Liga spricht, „diese Entscheidung jedoch weit über diejenigen hinaus eskaliert ist, mit denen Barry normalerweise kommuniziert.“

Am Mittwoch lehnte ein ESPN-Sprecher es ab, sich über eine frühere Erklärung hinaus zu äußern, als CBS Sports nach Vincents zweiter aufgezeichneter Ablehnung die Hand ausstreckte.

Am Mittwoch sagte Vincent, er könne nicht darüber sprechen, wie das fünfminütige Aufwärmen ausgestrahlt wurde. Er sagte, dass er auf dem Spielfeld in ständigem Kontakt mit Schiedsrichter Shaun Smith stehe und dass viele Leute, die mit der Liga in Verbindung stehen, seine Korrespondenz belauschen könnten.

„Zu dieser Zeit arbeitete ich als zentrale Quelle und sprach mit Sean Smith, der jetzt mit beiden Cheftrainern kommuniziert“, sagte Vincent. „Zu keinem Zeitpunkt während meiner Diskussion in diesem einstündigen Zeitrahmen habe ich selbst, Schiedsrichter, das Mikrofon geöffnet, und es gab mehrere Personen, die Informationen von mir erhielten, um Anweisungen zu geben, um die Spieler auf das Spiel vorzubereiten.

Siehe auch  Tiger Woods trollt Phil Mickelson nach dem Gewinn der PGA Tour PIP

„Die einzige Anweisung, die ich von mir selbst bekommen habe, weil das ER-Team auf dem Feld war, um sich um Damage zu kümmern, ist, Sean Smith, ich muss beide Trainer zusammenbringen und ihnen sagen, dass sie ihre Teams in die Umkleidekabinen bringen sollen. Wir werden das Spiel unterbrechen Es ist wichtig, dass beide Trainer [Zac] Taylor und Coach [Sean] McDermott, weil er nur grobe Emotionen beobachtete. Und ich fand es sehr unangemessen, dass Millionen und Abermillionen von Menschen diese harten Gefühle miterleben mussten, während das medizinische Team versuchte, sich um diesen jungen Mann zu kümmern. Bring sie in die Umkleidekabine. Dies ist eine Kommunikation, die in Echtzeit vor Ort stattfand, wobei viele Menschen zuhörten. Das war die einzige Direktive.“

Das offizielle Regelwerk der NFL erklärt „Notfälle“ in Artikel 17, Abschnitt 1, Artikel 4-11 und verweist auf „Notfallbestimmungen und unfaire Handlungen im Richtlinienhandbuch der Mitgliedsclubs: Spielbetrieb“.

CBS Sports hat eine Kopie dieser Entscheidungen erhalten und sie geben Aufschluss über das Standardprotokoll für die Rückkehr zum Spiel für vorübergehend ausgesetzte Spiele, das die Bills-Bengals zum Zeitpunkt des „Fünf-Minuten“-Transfers waren.

Alle Spiele, die vorübergehend ausgesetzt wurden, werden am selben Tag fortgesetzt und fortgesetzt, und alle ausgesetzten Spiele werden zum Zeitpunkt der Unterbrechung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Beim Anhalten entscheidet der Schiedsrichter über eine Auszeit und notiert Folgendes: Welche Mannschaft ist in Ballbesitz; die Richtung, in die ihr Vergehen ging; Die Position des Balls auf dem Spielfeld. Runter; Distanz Intervall; verbleibende Zeit in der Periode; und alle anderen relevanten Informationen, die für die ordnungsgemäße und faire Wiederaufnahme des Spiels erforderlich sind. Der Schiedsrichter berät sich mit den Cheftrainern, um die Dauer der Aufwärmphase vor der Wiederaufnahme des Spiels festzulegen, wobei für die Aufwärmphase maximal zehn Minuten vorgesehen sind. Wenn die Spielunterbrechung 30 Minuten überschreitet, kann die Aufwärmphase auf maximal 15 Minuten verlängert werden. Ein beliebiger Zeitraum von zehn Minuten, wie von NFL Football Operations festgelegt, kann in die Wiederaufnahme des Spielplans aufgenommen werden, wenn dies zusätzlichem Netzwerkpersonal ermöglicht, zu seinen Kamerapositionen zurückzukehren und eine größere Abdeckung für Übertragungen und sofortige Wiederholungszwecke bereitzustellen.

Hamlins Verletzung ereignete sich um 20:55 Uhr ET. Um 21:18 Uhr ET wurde das Spiel vorübergehend unterbrochen. Sieben Minuten später verließ der Krankenwagen mit Hamlin das Stadion in Richtung Krankenhaus. Vorbehaltlich dieser Bestimmungen und des Zeitplans hätte das Standardprotokoll bis zu 10 Minuten zum Aufwärmen vor der Rückkehr zum Spiel zugelassen.

Siehe auch  Packers-Star AJ Dillon von Cop in Lambo gestoßen, Polizei leitet interne Überprüfung ein

Obwohl in diesen Urteilen nichts über eine Nahtoderfahrung steht, wie sie Damar Hamelin am Montagabend erlitten hat, sollen die Protokolle ein Haken sein. Diese Protokolle werden für verschiedene Verletzungsperioden verwendet, wenn Krankenwagen auf das Spielfeld kommen oder wenn schlechtes oder gefährliches Wetter eintritt und die Spieler in ihre Umkleidekabinen zurückkehren müssen.

Als die Spieler und Trainer in den Umkleideraum zurückkehrten, fand ein intensiveres Gespräch zwischen McDermott, Taylor, Smith, Vincent, Goodell, NFL Chief Administrative Officer for Football Don Aponte, und NFL Executive Director Demoris Smith statt.

Die NFL hat das Spiel offiziell um 22:01 Uhr ET verschoben.