Dezember 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Melvin Gordon verabschiedete sich auf die süßeste Art und Weise von den Broncos

Melvin Gordon verabschiedete sich auf die süßeste Art und Weise von den Broncos

Die Praxis der Abschiedsbotschaft eines Sportlers an die Fangemeinde ist zu einer Grundlagenwissenschaft geworden.

Ein Foto des Athleten, der die Fans umarmt, ein direktes Dankeschön für all die Unterstützung, eine Erinnerung an die guten Zeiten (sofern es welche gab), eine Erwähnung, wie die Stadt ihre Familie umarmte und umgekehrt, ein Versprechen an die Gemeinschaft Teil von ihnen, unabhängig davon, ob sie spielen. Dies sind alles bewährte Tools, die dem Athleten oder dem Social-Media-Team zur Verfügung stehen.

In seiner Abschiedsbotschaft an Denver BroncosMelvin Gordon lief rückwärts … eine andere Strecke.

Screenshot von Melvyn Gordons Instagram-Story. (Instagram)

Ja, das wäre eine Anspielung auf OJ Simpsons Ford Bronco bei seiner berüchtigten Verfolgungsjagd auf dem Highway 91 in Los Angeles. Das könnte bedeuten, dass Gordon mit unterschreibt Los Angeles-Rams oder Ladegeräte? Hoffentlich nicht.

Gordon Er wurde am Montag von den Broncos aufgehobenam Tag danach stolperte kostspielig in einen Verlust Las Vegas-Räuber. Gordon war in seiner dritten Saison bei den Broncos, nachdem er 2020 von einer freien Agentur zum Team gekommen war, und unterzeichnete dann erneut einen Einjahresvertrag aus der letzten Saison.

In drei Saisons und 41 Spielen mit Denver erzielte Gordon 2.222 Rushing Yards (4,4 Yards pro Versuch) und neun Touchdowns am Boden sowie 594 Receiving Yards und drei Touchdowns in der Luft. Aber entscheidend ist, dass er auch 12 Mal fummelte, davon fünf in nur 10 Spielen in dieser Saison.

Das hat Gordon diese Woche von den Broncos gefeuert, aber zumindest konnte er sich auf dem Weg nach draußen amüsieren.

DENVER, CO - 20. NOVEMBER: Melvin Gordon III #25 der Denver Broncos tritt vor einem Spiel gegen die Las Vegas Raiders im Empower Field at Mile High am 20. November 2022 in Denver, Colorado, auf das Feld.  (Foto von Dustin Bradford/Getty Images)

Melvin Gordon ging dorthin, während er sich von den Broncos verabschiedete. (Foto von Dustin Bradford/Getty Images)