Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Tennis – WTA – Peng Shuai taucht wieder auf und chattet mit dem IOC per Video

IOC-Präsident Thomas Bach diskutiert per Videokonferenz „Dreißig Minuten“ Mit Peng Shuai am Sonntag teilte die olympische Organisation in einer Erklärung mit. Wie das Olympische Komitee klargestellt hat „Er erklärte, dass sein Zuhause in Peking sicher und gesund sei, aber er möchte, dass seine Privatsphäre respektiert wird.“ Bei der Einladung waren auch Emma Derho, Vorsitzende der Leichtathletikkommission, und der Chinese Lee Lingwe, Mitglied des Olympischen Komitees, anwesend. Die olympische Organisation gratuliert dem 35-jährigen Sportler und ehemaligen Weltranglisten-Ersten in der Doppelkategorie und dem Star-Athleten seines Landes. „Zeit mit Freunden und Familie verbringen“.

Dies ist der erste direkte Austausch zwischen dem Spieler und den Offizieren außerhalb Chinas seit dem Zusammenbruch der Affäre Anfang November, nachdem die Nachricht am 2. November auf der Social-Networking-Site Weibo veröffentlicht wurde. Bevor er von den chinesischen Behörden schnell unterdrückt wurde, beschuldigte er den 40 Jahre älteren ehemaligen chinesischen Spitzenführer Zhang Gauli des gewaltsamen Geschlechtsverkehrs.

Peng Shuai bei den Australian Open 2020

Danke: Getty Images

ATP-Finale

Sverev, ein Aufschlag, der seine Gegner erzittern lässt: Erinnerungsfiguren der Meister

Vor einer Stunde

In einem Spiel in Peking aufgetreten

Am Sonntag vor wenigen Stunden trat Peng Shuai – erstmals seit den Vorwürfen – bei einem Tennismatch in Peking öffentlich auf, bei dem offizielle Fotos der Veranstaltung gezeigt wurden. Peng Shuai Fila trägt eine dunkelblaue Sportjacke und eine weiße Jogginghose und erscheint auf Fotos des Kids Junior Tennis Challenger-Finale, das auf dem offiziellen China Open Weibo-Konto veröffentlicht wurde. Nach einem weltweiten Aufschrei, auch von Tennisstars und den Vereinten Nationen, veröffentlichten chinesische Staatsmedien Filmmaterial, in dem behauptet wurde, mit dem Athleten sei alles in Ordnung.

Ein Video der Veranstaltung, das der einflussreiche Chefredakteur der Global Times, Hu Jin, auf Twitter veröffentlicht hat, zeigt Peng inmitten einer Gruppe von Gästen, deren Namen unter Applaus verkündet werden. Ein weiteres Video, das von einem Global Times-Reporter getwittert wurde, wurde am selben Ort unterzeichnet, bevor Peng für Fotos mit Kindern posierte. Herr, der behauptet, in einer gewissen Nähe zur Macht zu sein. Hu hat am Samstagabend zwei Videos des Players veröffentlicht. „Abendessen mit seinem Trainer und Freunden in einem Restaurant“ Touren in Peking und am selben Tag, sagte er.

AFP konnte den Standort oder den Standort des Filmmaterials nicht bestätigen. Auch Hu Xijin machte in seinem Weibo-Konto keinen Hinweis auf Chinesisch. Auf den Bildern ist Peng Shuai von zwei Frauen umgeben, die an einem ruhigen Ort Essen und Wein teilen. Ein Mann sitzt dem Spieler gegenüber und unterhält sich „Streichhölzer“. „Morgen ist der 20.11.“ (Samstag), bevor er von einem der Gäste unterbrochen wurde, sagte er: „Das ist 21“ (Morgen ist Sonntag). Ein Unbekannter filmte den Abend mit seinem Handy, das wie inszeniert zu sein scheint. Peng Shuai wirkt entspannt.

Nicht genug

Die #MeToo-Bewegung hatte vor der Freilassung von Peng Shuai nie die Spitze der regierenden Kommunistischen Partei Chinas erreicht. Es wurde bald aus dem Weibo-Betriebssystem entfernt und die Bedenken hinsichtlich seiner Sicherheit haben seitdem zugenommen. In einer am Samstag veröffentlichten Erklärung fand WTA-Präsident Steve Simon die Sichtung des Athleten „positiv“, aber „Video allein reicht nicht“ Zeigen Sie, dass sie es ist „Frei von seinen Entscheidungen und Handlungen“, Er schätzte. Die WTA hat gedroht, lukrative Geschäfte mit China zu beenden, wenn sie nicht um Pengs Schutz bittet.

Bereits am Mittwoch hat das chinesische öffentlich-rechtliche Fernsehen CGTN die Saat gesät, indem es einen Screenshot einer angeblichen E-Mail an Peng Shuai enthüllte. Der Sender, der sich an ausländische Zuschauer richtet, sagte, die chinesische Spielerin sei persönlich an das WTA-Management geschickt worden, das professionelle Tennisrunden für Frauen verwaltet. Die vier neuesten Schnappschüsse des Tennis-Champions wurden später vom Twitter-Account @shen_shiwei veröffentlicht. „Mit der chinesischen Regierung verbundene Medien“ Durch soziale Netzwerke.

Chinas Schweigen

AFP konnte nicht unabhängig feststellen, wann diese Fotos aufgenommen wurden, und Anfragen nach einer Erklärung des Kontoautors wurden nicht beantwortet. Die chinesische Regierung hat sich wiederholt geweigert, sich dazu zu äußern. Diskussionen über Zölle wurden in Chinas streng kontrolliertem Internet blockiert. Peng will wissen, wo und wie die wachsende Zahl der Stimmen in der Spielwelt und darüber hinaus ist. Das Vereinigte Königreich forderte China am Samstag auf, „dringend nachprüfbare Beweise für seine Sicherheit und seinen Standort vorzulegen“, wie es Frankreich am Sonntag tat.

Die UNO hat auch um Beweise gebeten, dass es ihm gut geht, wie viele Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, gesagt haben „Verwandt“, Der Hashtag #WhereisPengShuai (#WhereestPengShuai) verbreitete sich in den sozialen Medien wie ein Lauffeuer. Tennis-Prominente wie Serena Williams, Novak Djokovic, Roger Federer, Rafael Nadal und Naomi Osaka sprachen zu dem Thema.

Peng Shuai

Danke: Getty Images

ATP-Finale

Djokovic spielt nicht: „Das ist immer noch ein wunderbares Jahr“

3 Stunden vorher

ATP-Finale

Er verbrachte eine Sekunde: beeindruckende Mauser im Ausweichdienst

3 Stunden vorher

Siehe auch  In Ungarn wählen Oppositionsparteien einen "konservativen und optimistischen" Kandidaten gegen Victor Orban