November 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Sportler, Risikokapitalfirmen und andere gehören zu den Opfern der FTX-Kernschmelze

Sportler, Risikokapitalfirmen und andere gehören zu den Opfern der FTX-Kernschmelze

FTX, eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, brach schnell zusammen.

FTX, Alameda Research Trading Company, West Realm SeriesUnd die und 130 angeschlossene Unternehmen Insolvenzschutz beantragt Ende letzter Woche, nur wenige Tage nachdem sich ein anderer Kryptowährungsaustausch von einer Vereinbarung zum Erwerb zurückgezogen und rote Fahnen angeführt hatte, die während der Due Diligence geweckt wurden. Das angeschlagene Unternehmen sieht sich Berichten zufolge mit möglichen staatlichen Ermittlungen konfrontiert.

Larry Summers: FTX könnte herausragend sein

Sein Gründer, Sam Bankman Fried, trat am Freitag als CEO zurück und übergab die Zügel an den ehemaligen Enron-Liquidator John J. Ray III. Laut Reuters wurden Bankman-Fried und das Unternehmen beschuldigt, FTX-Kundengelder heimlich an seine Handelsfirma weitergeleitet zu haben.

Hier sind einige eStädte und Einzelpersonen, die möglicherweise vom Zusammenbruch der FTX betroffen sind.

Mammutbaum-Hauptstadt

Sequoia Capital hat ein „begrenztes“ Engagement gegenüber FTXwo ein Fonds 150 Millionen US-Dollar in FTX.com und FTX US und der andere 63,5 Millionen US-Dollar investierte, für mich Eine Notiz, die die Risikokapitalgesellschaft an Kommanditisten gesendet und am 9. November auf Twitter geteilt hat.

„FTX gehört nicht zu den Top 10 des Fonds, und die Kostenbasis von 150 Millionen US-Dollar entspricht weniger als 3 % des gebundenen Kapitals des Fonds“, sagte Sequoia über seine Investition in den Global Growth Fund III. „Der Verlust von 150 Millionen US-Dollar wurde durch etwa 7,5 Milliarden US-Dollar an realisierten und nicht realisierten Gewinnen im selben Fonds ausgeglichen, sodass der Fonds in guter Verfassung bleibt.“

Siehe auch  Ikea und H&M in Russland

Die andere FTX-Position entspricht laut Sequoia Capital „weniger als 1 % des SCGE-Fondsportfolios zum 30. September 2022 (zum beizulegenden Zeitwert)“.

Die Risikokapitalgesellschaft sagte, sie habe beschlossen, „unsere Investition auf 0 US-Dollar zu reduzieren“.

Softbank

Softbank Er hat in der Vergangenheit an FTX-Spendenrunden teilgenommen, einschließlich eines Beitrags zu einer Serie C, die 400 Millionen US-Dollar für den Kryptowährungsaustausch einbrachte. für mich Pressemitteilung Ende Januar veröffentlicht.

Dieses Piktogramm zeigt einen Smartphone-Bildschirm mit dem Logo von FTX, der Plattform für den Austausch von Kryptowährungen, mit einem Bildschirm, der die FTX-Website im Hintergrund am 10. Februar 2022 in Arlington, Virginia, zeigt. – Sam Bankman-Fried trug Anzug und Ti ((Foto von Oliver Dollery/AFP) (Foto von Oliver Dollery/AFP über Getty Images)/Getty Images)

Marktüberwachung Ich habe am Freitag berichtet, dass Yoshimitsu Goto, CEO von SoftBank, sagte, dass das Unternehmen FTX für eine kleine Investition von weniger als 100 Millionen US-Dollar vergeben habe. unbenannte Quellen sagten Reuters Und die Bloomberg Dass SoftBank plant, es abzuschreiben, ist wahrscheinlich ein kompletter Verlust.

Tom Brady und Gisele Bündchen

Tampa Bay Buccaneers-Quarterback Tom Brady Und seine Ex-Frau Gisele Bündchen hat im Juni 2021 eine Vereinbarung mit FTX getroffen, in der er Botschafter und sie Beraterin für Umwelt- und Sozialinitiativen wurde, gab FTX bekannt. In einer Pressemitteilung rechtzeitig.

Tom Brady lächelt

Tom Brady #12 der Tampa Bay Buccaneers geht vor dem Spiel gegen die Carolina Panthers im Bank of America Stadium am 23. Oktober 2022 in Charlotte, North Carolina, auf das Feld. (Grant Halverson/Getty Images/Getty Images)

Der FTX-KONKURS VERWIRKLICHT SEINE SPORT- UND CELEB-INVESTOREN

Laut der Pressemitteilung erhielten sie im Rahmen der Partnerschaft zusätzlich zur Kryptowährung jeweils eine Beteiligung an FTX.

Siehe auch  Google schickte ihm zufällig 250.000 Dollar. Dies geschah als nächstes.

Weil die Börse Konkurs anmeldete, verloren die Aktien des Unternehmens an Wert.

Stefan Curry

Stephen Curry, Point Guard für Krieger des Goldenen Staates, unterzeichnete im September letzten Jahres eine „langfristige Partnerschaft“ mit FTX. Er wurde ein globaler Botschafter für FTX, eine Rolle, die darauf abzielt, „die Reichweite der Marke FTX zu erweitern und die Lebensfähigkeit der Kryptowährung für neue Zielgruppen zu fördern“. für mich Eine Erklärung, die die Transaktion ankündigt.

Stefan Curry

SAN FRANCISCO, CA – 7. NOVEMBER: Stephen Curry #30 der Golden State Warriors steht während ihres Spiels gegen die Sacramento Kings im Chase Center am 7. November 2022 in San Francisco, Kalifornien, auf dem Platz. Hinweis für den Benutzer: Benutzer ausdrücklich ((Foto von Ezra Shaw/Getty Images)/Getty Images)

Für die Vereinbarung seines Botschafters, sagte FTX damals, habe sich Curry an dem Unternehmen beteiligt. Berichten zufolge hat seine Stiftung auch zugestimmt, sich an einigen wohltätigen Bemühungen zu beteiligen.

Klient

Die Anzahl der betroffenen FTX-Kunden ist derzeit noch unklar.

Kürzlich eingereichte Gerichtsdokumente an A US-Konkursgericht Laut FTX-Anwälten würden mehr als 1 Million Gläubiger betroffen sein. Es gab 100.000 Gläubiger – meistens Kunden – die sie kannten, sagte das Unternehmen FOX Business Zuvor erwähnt.

Wer ist für den Zusammenbruch von FTX CRYPTO verantwortlich?

Der native Token von FTX, FTT, hat in den letzten Tagen einen starken Wertverlust erlebt. Der CEO von Binance, einer weiteren Kryptowährungsbörse, sagte am Sonntag, dass er dies getan habe Hör auf zu akzeptieren FTT-Einlagen und andere haben den Token abgeschrieben.

FOX Business hat Sequoia Capital und SoftBank um einen Kommentar gebeten, ebenso wie Careys Vertreter. Bradys Vertreter lehnte eine Stellungnahme ab.

Siehe auch  Dow Futures: Fed Minutes heben Marktrallye an, Microsoft unternimmt großen Schritt; Tesla-Konkurrenten in den Einkaufszonen