Mai 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Jonny Davis von den Wisconsin Badgers, wahrscheinlich die Nummer 9 der ESPN 100, nimmt am NBA-Draft teil

Jonny Davis von den Wisconsin Badgers, wahrscheinlich die Nummer 9 der ESPN 100, nimmt am NBA-Draft teil

Freshman Guard in Wisconsin Johnny Davis Er wird am NBA-Entwurf 2022 teilnehmen und seine verbleibende College-Berechtigung verlieren, indem er einen Agenten einstellt, sagte er Mallika Andrews am Donnerstag in der NBA Today-Show von ESPN.

„Nachdem ich mir eine Auszeit genommen und alles mit meiner Familie und meinen Trainern besprochen hatte, beschloss ich, einen Lebenstraum zu verwirklichen, indem ich mit dem NBA-Entwurf an die Öffentlichkeit ging, um einen Agenten einzustellen“, sagte Davis.

Davis Prospekt Nr. 9 auf ESPN 100verdiente sich den Big Ten Player of the Year und den All-American Consensus nach durchschnittlich 19,4 Punkten, 8,4 Rebounds und 2,1 Assists in 34 Minuten pro Spiel.

„Diese Saison war eine unglaubliche Reise“, sagte Davis. „Die Leute haben uns in dieser Saison nicht erwartet, aber die Spieler in der Umkleidekabine und unser Trainerteam wussten immer, dass wir das Potenzial haben, eine besondere Mannschaft zu sein.

„Bei so vielen großartigen Teams und Spielern in unserer Liga war es natürlich eine große Ehre, Spieler des Jahres zu werden, aber die Big Ten in der regulären Saison zu gewinnen und beim NCAA-Turnier zu spielen, war so viel besser. Ich denke gerne daran.“ NBA-Teams haben einen starken Spieler gesehen. , der an beiden Enden des Feldes in jedem Ballbesitz antritt und alles tun wird, um meinem Team zum Sieg zu verhelfen. Jedes Mal, wenn ich auf den Boden gehe, möchte ich der beste Spieler sein.“

Davis führte Wisconsin in die Big Ten, die sich die Badgers mit Illinois teilten, nachdem sie im letzten Spiel der regulären Saison zu Hause gegen Nebraska verloren hatten. Die Badgers hatten in der ersten Halbzeit einen 10-Punkte-Vorsprung, gaben die Führung jedoch auf, als Davis mit einer plötzlichen Knöchelverletzung stürzte, die ihn in der Nachsaison weiter behinderte.

Siehe auch  Aaron Rodgers hat laut Bericht gerade ein marktveränderndes Vertragsangebot von Packers erhalten

„Ich war nicht 100%ig, aber ich war zuversichtlich, dass wir, wenn ich spielen würde, immer noch große Chancen haben würden, die Big Ten Conference zu gewinnen und im NCAA-Turnier weiterzukommen“, sagte Davis. „Ich wollte mit meinen Kumpels dort sein, um ihr alles zu geben, was ich hatte.“

Davis hat das Finale einiger der prestigeträchtigsten Nachsaison-Auszeichnungen des College-Basketballs erreicht, darunter die Wooden, Naismith und Lute Olson Awards, die jährlich an den besten Basketballspieler der Division I der Männer verliehen werden.

Davis wuchs in La Crosse, Wisconsin auf – 143 Meilen von Madison entfernt – und erhielt im Bundesstaat den Spitznamen Mr. Basketball. Er war auch ein herausragender Mittelfeldspieler und spielte neben dem Zwillingsbruder Jordan, einem Wide Receiver. Jordan Davis Er ist Reservemajor im Basketballteam von Wisconsin.

Johnny Davis‘ Aufstieg von einem Highschool-Rekruten mit drei Sternen zum besten Spieler im College-Basketball war bemerkenswert. Er war Teil des US-Basketballteams, das letzten Sommer bei der U19-Basketball-Weltmeisterschaft in Lettland eine Goldmedaille gewann, aber nur wenige erwarteten, dass er nach nur wenigen Monaten mit den Badgers in den Top 10 auftauchen würde.

„Fitnesstrainer [Greg] „Jared und meine Teamkollegen haben an mich geglaubt und mir das Selbstvertrauen und die Gelegenheit gegeben, nach meiner ersten Saison eine viel größere Rolle zu spielen“, sagte Davis. Die Vereinigten Staaten im letzten Sommer haben mein Selbstvertrauen auf eine andere Ebene gehoben und es in dieser Saison getragen. Ich vertraue auf die Arbeit, die ich im Laufe der Jahre geleistet habe, und hatte das Glück, jeden Tag mit meinem stärksten Verteidiger, meinem Zwillingsbruder Jordan, zusammenzuarbeiten, soweit ich mich erinnern kann.

Siehe auch  DEFEKT: Kevin Magnussen kehrt 2022 mit Haas fantastisch in die F1 zurück

„Ich denke, NBA-Teams können lernen, dass der Weg zur NBA nicht für alle Spieler gleich ist. Ich hatte in der High School keinen hohen Rang und bin nach Wisconsin gegangen, um die Erzählung rund um unser Programm zu ändern. Mein Vater hat mir das immer gesagt Die Produktion wird immer das Potenzial übertreffen. Mein Fokus wird weiterhin darauf liegen, hart zu spielen und zu gewinnen, und das ist mir geblieben.“

Ziehen Sie Vergleiche von NBA-Scouts an Galen Suggs5 Pick im Draft 2021, Davis‘ Frische, defensive Vielseitigkeit und Solidität brachten ihn schon früh auf das Radar der NBA, als Wisconsin Houston besiegte, um das Maui Invitational im November zu gewinnen, wobei Davis im Finale 30 Punkte erzielte und die MVP-Ehrung gewann.

Er trug weiterhin die schwere Torlast der Badgers in den Big Ten und wurde Cheftrainer des Balls für sein Team und einer der besten Pick-and-Roll-Scorer und Mittelfeldspieler im College-Basketball, während er 37 Dreier erzielte. Zeiger und 155 Freiwürfe in 31 Spielen.

„Ich weiß, dass das Tempo und der Spielstil in der NBA anders sind, aber ich denke, das passt sehr gut zu meinen Fähigkeiten“, sagte Davis. „Meine Fähigkeit, den Verteidiger, den Körperbau und die Stärke zu haben, um am Rande zu landen, und ein dreistufiger Torschütze zu sein, zusammen mit mehr Platz in der NBA, wird mir die Möglichkeit geben, erfolgreich zu sein.

„… Ich hoffe, dass ich jede Rolle, die mein nächstes Team von mir verlangt, effektiv ausfüllen kann, was hoffentlich dazu führen wird, dass unser Team Spiele gewinnt. Ich möchte letztendlich einer der Gründe sein, warum ein NBA-Team zu einer Meisterschaftsorganisation wird.“

Siehe auch  US Soccer und USWNT erzielen Einigung über 24 Millionen US-Dollar im Streit um Lohngerechtigkeit

Der NBA-Draft findet vom 16. bis 22. Mai in Chicago statt, der Draft am 23. Juni in Brooklyn, New York.

Jonathan Jevoni ist NBA-Draft-Experte und Gründer und Miteigentümer von DraftExpress.com, einem proprietären Erkundungs- und Analysedienst, der von NBA-, NCAA- und internationalen Teams genutzt wird.