Mai 29, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Google bietet jetzt eine „Web“-Suche – und eine KI-Opt-out-Schaltfläche

Google bietet jetzt eine „Web“-Suche – und eine KI-Opt-out-Schaltfläche

Das ist kein Scherz: Google ermöglicht Ihnen jetzt die Durchführung einer Suche „im Web“. Es führt jetzt „Web“-Suchen ein und in meinen ersten Tests auf dem Desktop sieht es so aus, als ob es eine unglaublich beliebte Änderung an der Suchmaschine von Google sein könnte.

Die optionale Einstellung filtert fast alle anderen Inhalte heraus, die Google auf der Suchergebnisseite stopft, sodass Sie nur Links und Text übrig haben – und Google betont das die Kante Es wird auch einen Überblick über die neue KI des Unternehmens verbieten.

Dies ist die neue Web-Schaltfläche. Sie wissen schon, für alle Ihre Websuchen.
Screenshot von Sean Hollister/The Verge

„Ist nicht jede Suche eine Websuche? Was ist eine Google-Suche, wenn nicht das Web?“, fragen Sie sich zu Recht.

Aber unabhängige Websites lieben Hausfrisch Und Retro-Dodo Er wies darauf hin Wie ihr Geschäft „tief unter gesponserten Beiträgen, Quora-Tipps aus dem Jahr 2016, Top-Listen großer Medienseiten und nicht weniger als 64 Google Shopping-Produktlisten“ versank, sagt sie. Hausfrisch Chefredakteurin Giselle Navarro.

Jetzt scheinen mit einem Klick einige dieser Blocker zu verschwinden.

Suchen Sie nach „Best Home Gaming Cabinets“, einem von Retro-DodoUnsere alltäglichen Suchanfragen, und sie sind nicht länger vergraben – sie erscheinen auf Seite 1. (Ziehen Sie unseren Bildschieberegler, um den Unterschied zu sehen.)

Mit und ohne „Web“-Filter.

Hausfrisch Es wird immer noch nicht auf der Titelseite für die „besten preisgünstigen Luftreiniger“ gelistet – aber es handelt sich um eine höhere Stufe, und Sie werden beim Scrollen nicht mehr mit einer schwindelerregenden Anzahl von Google Shopping-Ergebnissen bombardiert:

Siehe auch  Alles, was im Oktober 2022 von Apple kommt

Die reguläre Suche befindet sich auf der linken Seite und die „Web“-Suche auf der rechten Seite.
Screenshot von Sean Hollister/The Verge

Wenn Sie nach Wyze-Kameras gesucht haben, finden Sie sie jetzt Ein Hinweis auf ihre laxen Sicherheitspraktiken Auf Seite 2 statt Seite 3:

Wiederum: Links normal, rechts „Web“.
Screenshots von Sean Hollister/The Verge

Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine Optimierung für jede Suche handelt, was teilweise an den Modulen von Google liegt Kann Dies ist unter anderem deshalb nützlich, weil das Unternehmen die Eigenwerbung nicht aufgibt, nur weil Sie auf die Schaltfläche „Web“ klicken. Hier sehen Sie, dass Google sich in beiden Fällen immer noch die höchste Bewertung für die Google AR-Brille einräumt, und die Box „Top Stories“ ist wohl eine sinnvolle Ergänzung:

Ich denke aber, dass es angemessen ist, dass Google auf der ersten Seite keine Hinweise auf das gescheiterte Google Glass gibt?
Screenshots von Sean Hollister/The Verge

Welche dieser Erkenntnisse helfen Ihnen, Waldbrände auf Maui besser zu identifizieren? Ich bin mir nicht wirklich sicher:

Die regelmäßige Suche nach „alle“ ist in letzter Zeit sicherlich schiefgegangen.
Screenshots von Sean Hollister/The Verge

Und wenn Sie Google fragen, wer geschrieben hat Herr der RingeGibt es einen Grund, warum Sie nicht den gesamten Wissensgraphen von Google zur Verfügung haben möchten?

Bildschieberegler: Wischen Sie nach links, um die Web-Ergebnisse anzuzeigen, und nach rechts, um das Originalbild zu erhalten.

Zugegebenermaßen ist dies eine Antwort, mit der Google wahrscheinlich nicht falsch liegen wird.

Soweit ich sagen kann, anzufordern Die Google-Suchergebnisse scheinen unabhängig davon, ob Sie „Web“ oder „Alle“ ausgewählt haben, gleich zu sein. Es blockiert keine Links zu YouTube-Videos, Reddit-Beiträgen oder SEO-Mühlen … und ich sehe immer noch (kleinere!) gesponserte Anzeigen von Amazon, Verkada und Wyze, die meine Suchergebnisse nach unten verschieben:

Siehe auch  Diese Woche bei Bungie – 24.03.2022 > Neuigkeiten

Produktsuchen begünstigen das Unternehmen grundsätzlich immer noch so sehr, dass schlechte Nachrichten über das Unternehmen untergehen.
Screenshot von Sean Hollister/The Verge

„Web“ ist nur ein Filter, der Googles Knowledge Panels, Featured Snippets und Shopping-Module entfernt – und auch Googles neue KI-Übersichten, bestätigt Google-Sprecher Ned Adriance die Kante. „KI-basierte Übersichten sind eine Funktion in der Suche, genau wie eine Informationskarte oder ein Featured Snippet, sodass sie nicht angezeigt werden, wenn jemand einen Webfilter verwendet, um eine Suche durchzuführen.

Es löst einige der Probleme, die Google hat, nicht auf magische Weise. Aber es ist ein riesiger Abmeldeknopf für Leute, die über einige der scheinbar eigennützigen Maßnahmen des Unternehmens verärgert sind, und eine Möglichkeit, den Geist der Blue Ten Links zu bewahren, auch wenn Googles KI-Bemühungen versuchen, ihn hinter sich zu lassen.

Danny Sullivan, Public Communications Officer bei Google Search, Er sagt, er habe um so etwas gebeten Jahrelang:

Als nächsten Schritt würde ich mir wünschen, dass Google die Schaltfläche bewirbt, um sie sichtbarer zu machen. Das Unternehmen warnt vorerst davor, dass es möglicherweise nicht immer im primären Karussell auf Ihrem Desktop erscheint – Möglicherweise müssen Sie zuerst auf „Mehr“ klicken Wählen Sie dann „Web“.

Hoffentlich funktioniert das alles auch auf Mobilgeräten gut. Ich sehe es noch nicht auf meinem Handy.