Mai 25, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das Sony Xperia 1 VI ist offiziell mit einem TV-ähnlichen Display und 7,1-fach optischem Zoom

Das Sony Xperia 1 VI ist offiziell mit einem TV-ähnlichen Display und 7,1-fach optischem Zoom

Begrüßen Sie Sonys neuestes Kamera-Handy: das Xperia 1 VI!

Wenn Sie sicher sind, dass Sie gerade das größte Déjà-vu aller Zeiten erleben, kann ich Ihnen versichern: Du bist nicht.

Es ist nur so, dass in den letzten zwei Wochen Sony Xperia 1 VI Es ist mehrmals durchgesickert und hat fast nichts der Fantasie überlassen.

Jetzt ist das Flaggschiff von Sony für 2024 jedoch offiziell. Lassen wir diese Gerüchte also hinter uns und sehen wir uns an, was es mit diesem großartig aussehenden Telefon auf sich hat.

Gleich auf den ersten Blick fällt auf, dass das Xperia 1 VI äußerlich etwas völlig anderes ist. Ja, das Seitenverhältnis – oder die Proportionen – des Bildschirms haben sich geändert.

Anstelle des hohen (und einzigartigen) Seitenverhältnisses von 21:9 ist das Xperia 1 VI mit ausgestattet Das Seitenverhältnis beträgt 19,5:9identisch mit dem Galaxy S24 Ultra.

Dieser Bildschirm ist von den Bravia-Fernsehern von Sony inspiriert (mehr dazu gleich).

Das eigentliche Schnäppchen ist jedoch die Tatsache, dass das Xperia 1 VI mitgeliefert wird 7,1-facher optischer Zoomein deutlicher Vorsprung gegenüber dem 5,2-fachen optischen Zoom des Xperia 1 V.

Sony erklärt, dass der 7,1-fache optische Zoom „im nächsten Update der Android-Betriebssystemversion verfügbar sein soll“. Es bleibt also abzuwarten, was damit gemeint ist und wie die Telekamera im Auslieferungszustand funktionieren wird.

Fotografie-Pfeifen und Glocken

Normalerweise beginnen wir unseren Telefon-Enthüllungsbericht mit Details zum Chipsatz und anderen „traditionellen“ Spezifikationen.

Allerdings fällt die Xperia 1-Reihe in keine Kategorie, die man als „traditionell“ bezeichnen könnte – oder versucht es zumindest nicht.

Machen wir uns nichts vor, das Xperia war und ist ein Telefon, bei dem sich alles um Fotografie (und Video) dreht.

Also, lasst uns eintauchen!

Benutzer können ein dreifaches Rückfahrkamera-Setup erwarten:

  • Hauptkamera: Äquivalente Brennweite 24 mm
  • Ultraweitwinkelkamera: Äquivalente Brennweite 16 mm
  • TTelephoto-KameraOptischer Zoom: 85 mm-170 mm

Die Güte von Exmoor existiert immer noch!

Die Hauptkamera nutzt die von Sony entwickelte Kamera Exmor T für Mobilgeräte Sensor. Kombinieren Sie dies mit der obligatorischen KI-Verarbeitung (es ist schließlich das Jahr 2024!) und Benutzer sollten ziemlich gute Ergebnisse erzielen. Ich bin sehr skeptisch gegenüber der Aussage von Sony selbst, dass die Bildqualität der von Vollformatkameras entspricht, aber hey, Marketing ist ein harter Schläger.

Insgesamt sollte das Exmor T für Mobiltelefone ein geringeres Rauschen und einen größeren Dynamikbereich bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichen und Videos voller filmischer Farbausdrucke wirken lassen.

Makroaufnahmen mit Tele

Wenn Sie sich für Makrofotografie interessieren, sollten Sie sich dieses zulegen. Es gibt kein spezielles Makroobjektiv, aber das Teleobjektiv verfügt über eine maximale Vergrößerung von etwa dem Zweifachen und einen minimalen Fokusabstand von 4 cm.

Sony AF Tracking: Die Bienenknie

Das Xperia 1 VI ist neu mit AF-Tracking mit Human Pose Estimation ausgestattet – einer KI-Funktion, die mit Kameras der Alpha-Serie entwickelt wurde (Sie wissen schon, die weltberühmten Sony-Kameras!)

Siehe auch  HTC gibt einen ersten Blick auf seinen leichten Konkurrenten Meta Quest Pro

Die Rückkamera integriert KI-Technologie zur Erkennung des menschlichen Skeletts und ermöglicht so eine präzise AF-Verfolgung auch in schwierigen Aufnahmeszenarien, weil potenzielle Hindernisse die Sicht auf das Motiv verdecken. Diese erweiterte Funktion gewährleistet eine konsistente und genaue Verfolgung, was zu einer verbesserten Bilderfassung in einer Vielzahl von Umgebungen führt.

Neue Kamera-App

Laut Sony hat die Kamera-App des Xperia 1 VI ein großes Update erhalten. Die App verfügt jetzt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die für eine reibungslose Navigation ausgelegt ist. Bei dieser Verbesserung steht der Komfort im Vordergrund, ohne Kompromisse bei der Auswahl an verfügbaren kreativen Tools einzugehen, wie z. B. spezielle Aufnahmemodi und anpassbare Farbvoreinstellungen.

Es gibt Touch-Tracking, mit dem Helligkeits- und Farbanpassungen automatisch angepasst werden können, sowie die Einführung eines neuen Pro-Video-Modus. Dieses Gerät bietet detaillierte Kontrolle über die Einstellungen für die Videoaufnahme und Benutzer können Fotos und Videos einfach mit intuitiver Steuerung und Präzision aufnehmen.

Der Auslöser wächst und wächst

Ein willkommenes Upgrade: Das Xperia 1 VI verfügt über einen größeren Auslöser als sein Vorgänger, das Xperia 1 V, und bietet so eine bessere Kontrolle beim Fotografieren.

Der Bildschirm ist von Bravia-Fernsehern inspiriert

Abgesehen davon, dass es sich um bildorientierte Flaggschiff-Telefone handelt, sind die Xperia 1-Telefone für ihre hochwertigen Displays bekannt. Das Xperia 1 VI wird Sie nicht enttäuschen, denn es verspricht modernste Anzeigetechnologie, die vom Bravia 9 TV übernommen wurde.

Das Hauptziel besteht darin, Kontrast, Farbe und Klarheit zu verbessern. Diese Technologie funktioniert mit Ihren Inhalten und sogar Streaming-Diensten.

Das Xperia 1 VI verfügt über ein Full-HD+-Display, das für einen energieeffizienten Betrieb mittels LTPO-Technologie zwischen 1 und 120 Hz eingestellt werden kann. Wie Sie wissen, trägt die LTPO-Technologie für mobile Displays dazu bei, die Akkulaufzeit zu verlängern, indem sie die Bildschirmaktualisierungsrate basierend auf dem angezeigten Inhalt dynamisch anpasst.

Wie bereits erwähnt, verfügt dieser Sony-Held über ein Seitenverhältnis von 19,5:9. Der Technologieriese behauptet außerdem, dass es das hellste Display in der Geschichte des Xperia bietet und so ein visuell beeindruckendes Benutzererlebnis gewährleistet.

Darüber hinaus gibt es einen neuen Sunlight Vision-Modus für bessere Sicht bei schwierigen Lichtverhältnissen im Freien.

Siehe auch  Cover enthüllt – God of War Ragnarok

Darüber hinaus sorgt der neue Sunlight Vision-Modus für eine verbesserte Sicht in Außenumgebungen, indem er nicht nur die Bildhelligkeit erhöht, sondern auch eine KI-Bildverarbeitung durchführt, um übermäßige Beleuchtung zu verhindern, indem Rahmen und Umgebungshelligkeit in Echtzeit analysiert werden.

Sony hat bekannt gegeben, dass der neue Bildschirm 1,5-mal heller ist als das Vorgängermodell.

Ja, Snapdragon 8 Gen 3 ist im Haus

Sie würden doch kein Sony-Flaggschiff aus dem Jahr 2024 ohne einen Snapdragon 8 Gen 3 erwarten, oder?

Höchstwahrscheinlich wird das Xperia 1 VI keines der Top-10-Benchmark-Rankings anführen, aber na und? Existenz Der Snapdragon 8 Gen 3-Chipsatz im Inneren sorgt dafür, dass Sie schnell, zuverlässig und mehr als genug Leistung erhalten. Dieser leistungsstarke Prozessor „steigert die KI-Fähigkeiten des Xperia 1 VI und liefert beispiellose Leistung bei Kamera, Audio, Spielen und Display“, behauptet Sony.

Tatsächlich gibt es eine neue Funktion zur Verbesserung des Spiels: „FPS Optimizer“!

FPS Optimizer optimiert dynamisch die CPU-Auslastung und Bildrate basierend auf der Spielumgebung. Die Touch-Eingabe wurde optimiert und bietet drei Tracking-Geschwindigkeiten und zwei Stufen der Tippgenauigkeit und sorgt so für ein unvergleichliches Spielerlebnis sowohl beim Gaming als auch beim Live-Streaming, wo schnelle Reaktionen unerlässlich sind.

Die 240-Hz-Touch-Sampling-Rate soll „eine beispiellose Reaktionsfähigkeit ermöglichen und nahezu sofortiges Feedback auf Touch-Eingaben für schnellere Aktionen im Spiel und eine bessere Kontrolle bieten“, aber Sie müssen selbst sehen, ob das etwas nützt.

Das Telefon verfügt über einen Game Optimizer und eine Dampfkammer für ein verbessertes Wärmemanagement und verspricht ein reibungsloses und unterbrechungsfreies Spielerlebnis, selbst bei längeren Spielsitzungen.

Darüber hinaus passt Ly Raiser Bilddetails in dunklen Bereichen des Spiels an, sodass Gegner im Dunkeln besser zu erkennen sind.

Design: Heiß und strukturiert

Sony Xperia-Handys sehen gut aus – habe ich das schon gesagt? Oder habe ich sie als einzigartig beschrieben? Es spielt keine Rolle.

Das Xperia 1 VI wird Benutzer mit der Verarbeitung der Rückseite begeistern – denken Sie an Komfort, Funktionalität und Schönheit. Und Faust. Ja, die Griffigkeit wurde verbessert (jeder Fotograf wird bestätigen, dass dies sehr wichtig ist) und auch die mikrokonvexe Herstellung des Hartglases wurde verbessert, zusammen mit einer mattierten Oberfläche, die es widerstandsfähiger gegen Fingerabdrücke und Oberflächenkratzer macht.

Erhältlich in verschiedenen Farben, passend zu Ihrem Stil:

  • Schwarz
  • Platinsilber
  • Grünes Khaki

Außerdem gibt es ein neu konfektioniertes Schlaufenband, das am Bezug befestigt werden kann: mehr Stabilität! Darüber hinaus unterstützt der Ständer für zusätzlichen Komfort sowohl horizontale als auch vertikale Ausrichtungen.

Das Xperia 1 VI behält ein elegantes Aussehen, ist nur 8,2 mm dick (dünner als frühere Xperia-Modelle) und wiegt nur 192 g.

Siehe auch  So löschen Sie alte Festplatten ein für alle Mal sicher

Batterie: Gib mir Strom!

Angetrieben wird das Xperia 1 VI von einem nicht zu unterschätzenden 5.000-mAh-Akku. Sony gibt an, dass der Akku für eine typische Nutzung von zwei Tagen ausgelegt ist. Im Dampfbad gibt es eine Wärmeableitungskomponente. Es unterstützt nicht nur schnelles Aufladen, wodurch in nur 30 Minuten eine Kapazität von fast 50 % erreicht wird, sondern die Batteriepflege und das adaptive Laden des Xperia sorgen auch dafür, dass der Akku während des Ladevorgangs nicht überlastet wird, sodass Sie vier Jahre lang eine gesunde Akkulaufzeit haben.

Darüber hinaus unterstützt das Xperia 1 VI den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 7, der später im Jahr 2024 eingeführt wird. Dieser neueste Konnektivitätsstandard ermöglicht einen Hochgeschwindigkeits-Datenaustausch und verbessert so das Benutzererlebnis.

Neue Stimme für Benutzer

Sony gibt den 3,5-mm-Kopfhöreranschluss nicht auf. Ich mag das!

Ausgestattet mit einer neuen Premium-Audioschaltung für kabelgebundene 3,5-mm-Kopfhörer, einem neuen Hochleistungsverstärker und innovativen Audiotechnologien verspricht das Xperia 1 VI großartigen Klang.

Die Leistung der Lautsprechereinheit wurde deutlich verbessert. Durch die Reduzierung von Verzerrungen bei hohen Lautstärkepegeln und die Verbesserung der Niederfrequenzausgabe wird laut Sony eine „erhebliche Steigerung“ des Schalldruckpegels erreicht.

Mit dem Xperia 1 VI können Sie die neuesten Technologien und Formate der Audiobranche erkunden, indem es Folgendes unterstützt:

  • High-Fidelity-Sound
  • Kabelloser High-Fidelity-Sound
  • LDAC (eine Technologie, die eine hochwertige drahtlose Audioübertragung über Bluetooth-Verbindungen ermöglicht)
  • Bluetooth LE (Low Energy) Audio
  • Löwenmaul-Sound

In Verbindung mit ausgewählten kabellosen Kopfhörern verbessert die Aktivierung des AAC-Verbindungsmodus (Advanced Audio Coding) die Klangqualität weiter, selbst in „lauten städtischen Umgebungen“.

Barrierefreiheitsfunktionen

Sony möchte nicht, dass Menschen aufgrund physischer Unterschiede ins Hintertreffen geraten. So sind sie enthalten:

Preise, Verfügbarkeit und Software-Updates

Das Xperia 1 VI wird ab Anfang Juni für etwa 1.399 €/1.299 £ erhältlich sein. Das Telefon wird mit 3 Jahren Betriebssystem-Updates und 4 Jahren Sicherheitsupdates geliefert.