August 13, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dow-Futures steigen auf Google, Microsoft-Einnahmen; Es droht eine Zinserhöhung der Federal Reserve, aber achten Sie darauf

Dow-Futures steigen auf Google, Microsoft-Einnahmen;  Es droht eine Zinserhöhung der Federal Reserve, aber achten Sie darauf

Die Dow-Futures stiegen am Mittwochmorgen zusammen mit den S&P 500-Futures und insbesondere den Nasdaq-Futures. Sowohl Google als auch Microsoft übertrafen die Gewinne über Nacht, wobei die Ankündigung der Sitzung der Federal Reserve am Mittwoch am Horizont auftauchte. Die Börsenrallye ging am Dienstag weiter zurück Walmart (WMT) fiel während der Gewinnwarnung Shopify (Kaufhaus) kündigte massive Entlassungen mit Wachstumsenttäuschung an.




X



Google-Eltern das Alphabet (Das Google) verpasste das Ergebnis des zweiten Quartals, während der Gigant Dow Jones Microsoft (MSFTEs traf nicht die Ober- und Unterseite, gab aber solide Richtlinien und startete eine große Woche für die Technologiegiganten. Meta-Pads (tot) Mittwochabend und Apfel (AAPL) Und die Amazon.com (AMZN) Donnerstag.

Die Aktien von Google und Microsoft stiegen leicht, nachdem beide in die Gewinne abgerutscht waren.

Energie-Enphase (ENPH), berichtete unterdessen stärker als erwartete Ergebnisse für das zweite Quartal. ENPH sprang im erweiterten Handel, was auf eine Bewegung über den Hauptwiderstand hindeutet.

Chipotle mexikanischer Grill (CMG) Und die Texas-Instrumente (TXN) stieg über Nacht auf die Gewinne zurück, aber beide waren höher.

früher Mittwoch, Boeing (BA) meldete einen größer als erwarteten Verlust, während die Einnahmen im zweiten Quartal ebenfalls ausblieben, aber die BA-Aktie stieg leicht, da der Riese Dow Jones sagte, er erwarte immer noch einen positiven Cashflow im Jahr 2022. Bristol-Myers Squibb (BMY) Und die Mensch (Hmmm) übertraf die Aussichten vor der Eröffnung, obwohl Bristol seine Ziele für das Gesamtjahr senkte. BMY- und Humana-Aktien fielen vor der Eröffnung leicht.

Shopify meldete einen kleinen, unerwartet bereinigten Umsatzverlust, einen Tag nachdem es abrupt 10 % seines Personals abgebaut hatte. Die SHOP-Aktie ist stark gefallen, nachdem sie am Dienstag um 14 % gefallen war.

In anderen Nachrichten hat der aktivistische Investor Elliott Management eine unbekannte Beteiligung erworben PayPal (PYPL), berichtete Dow Jones am späten Dienstag. Die PYPL-Aktie ist am frühen Mittwoch um mehr als 6 % gestiegen.

Das in diesem Artikel enthaltene Video beleuchtet und analysiert die Marktbewegungen vom Dienstag BJs Satz (BJ), Cheniere Energie (verflüssigtes Erdgas) Und die fortinet (FTNT). Das Video warf auch einen kurzen Blick auf die Aktien von Google, Microsoft und Enphase Energy.

Fed-Treffen

Alle Augen richten sich am Mittwochnachmittag auf die Federal Reserve, die das zweitägige Treffen der Fed um 14:00 Uhr mit einer Ankündigung der US-Ostküstenpolitik abschließt. Die Märkte erwarten eine weitere 75-Basispunkte-Anhebung der Federal Reserve. Die große Frage ist, was Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, bezieht sich auf die Sitzung der Fed im September und darüber hinaus. Die Märkte sind etwas gespalten zwischen einer Bewegung um einen halben Punkt im September oder 75 Basispunkten. Im November setzten die Anleger weitere 25-50 Basispunkte, aber das war es auch schon.

Siehe auch  Stellenbericht, Verbraucherkredit, Levi Strauss höchstes Einkommen nächste Woche

Angesichts des Rückgangs der Benzinpreise dürfte die allgemeine Inflation ihren Höhepunkt erreicht haben, aber der Preisdruck bleibt hoch. Die Anleger erwarten jedoch, dass die Fed die Zinserhöhungen innerhalb weniger Monate abschließen wird, zum großen Teil, weil sie sehen Eine Rezession, die möglicherweise bereits im Gange ist.

Am Mittwoch gab das Handelsministerium bekannt, dass die Verkäufe neuer Eigenheime im Juni gegenüber dem nach unten revidierten Mai, dem jüngsten düsteren Wirtschaftsbericht, zurückgegangen sind. Am Donnerstagmorgen wird der Handel wahrscheinlich ein zweites Quartal in Folge mit einem niedrigeren BIP melden. Obwohl es sich nicht um eine offizielle Rezession handelt, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass die NBER schließlich eine Rezession in den Vereinigten Staaten ausrufen wird.

Vor der Sitzung der US-Notenbank im September werden Investoren und politische Entscheidungsträger die VPI-Werte für Juli und August sowie Arbeitsmarktberichte erhalten.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow-Futures sind gegenüber dem fairen Wert um 0,45 % gestiegen. S&P 500-Futures stiegen um 0,8 %. Nasdaq 100-Futures stiegen um 1,4 %. Microsoft ist ein Bestandteil des Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq 100, Boeing ist der Dow Jones und S&P 500, während Google und ENPH die Aktien des S&P 500 und Nasdaq 100 sind.

Rohöl-Futures sind um 1 % gestiegen.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Börsenrallye nahm weitere Verluste mit sich, insbesondere bei Technologieunternehmen.

Der Dow Jones Industrial Average verlor am Dienstag 0,7 % Börsenhandel. Der S&P 500 fiel um 1,15 %, wobei Fortinet und WMT die größten Verlierer waren. Der Nasdaq Composite Index fiel um 1,9 %. Small Cap Russell 2000 verlor nur 0,6 %.

Die US-Rohölpreise fielen um 1,8 % auf 94,98 $ pro Barrel, als die Rezessionsängste über die Nachfrage zunahmen. Präsident Biden plant, weitere 20 Millionen Barrel aus den strategischen Erdölreserven freizugeben. Dies wirkte sich auch negativ auf die Rohölpreise aus.

Die Erdgaspreise stiegen um 3,1 %. Russlands Drosselung der Erdgaslieferungen nach Europa hat die dortigen Preise in die Höhe getrieben und die Nachfrage nach US-LNG angekurbelt.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen fiel um 3 Basispunkte auf 2,79 %, nachdem sie an diesem Tag auf 2,71 % gefallen war und damit ihren niedrigsten Stand im Mai erreicht hatte. Die zweijährige Rendite stieg leicht auf 3,06 %, wobei eine zunehmende Inversion der Renditekurve Inflationsrisiken hervorhob.

Siehe auch  Dow-Futures: Apple führt Gewinnsträhne an, Fed-Zinserhöhung droht; Was machst du jetzt

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) und Gründer des IBD Breakout Opportunities ETF (fit) um 0,2 % gestiegen, mit medizinischer Hilfe. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) fiel um 3,1 %, wobei Fortinet und andere Sicherheitswerte fielen. MSFT-Aktien sind ein wichtiger Bestandteil des IGV. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) um 1,5 % gesunken.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) ist um 0,15 % gefallen und der Global Infrastructure Development Fund (ETF) des US-Unternehmens Global X (Wiege) Vorschuss um 0,35 %. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge2 % gingen zurück. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) 1% aufgeben. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) Sinkende 0,9 % und Financial Select SPDR ETF (XLF) 1,4 %. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) stieg um 0,5 %.

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) fiel um 4,8 % und ARK Genomics ETFs (ARKG) fallen um 1 %.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Microsoft-Einnahmen

Microsoft-Einnahmen Der Umsatz lag im vierten Quartal des Geschäftsjahres unter den niedrigeren Erwartungen, wobei der Gewinn pro Aktie um 3 % und der Umsatz um 12 % stieg.

Der Technologieriese Dow wurde vom Umsatzwachstum im ersten Quartal 2023 geleitet, aber die Cloud-Einnahmen sollten stark sein, wobei die Azure-Verkäufe um 43 % gestiegen sind. Microsoft sieht im neuen Geschäftsjahr 2023 ein zweistelliges Umsatzwachstum.

Die Microsoft-Aktie stieg im Übernachthandel um 3 %, nachdem sie zunächst leicht über die optimistische Prognose hinausgefallen war. Die Aktien fielen am Dienstag um 2,7 % auf 251,90 und zogen sich an einem harten Tag für Software deutlich von der 50-Tage-Strecke zurück.

Google-Einnahmen

Die Gewinne von Google gingen zurück 11 %, was etwas fehlt, während die Gesamteinnahmen um 16 % gestiegen sind und nur übertroffen wurden. Digitale Werbung hat sich trotz des Verlusts von Cloud-Computing und YouTube-Einnahmen gut entwickelt.

Die Google-Aktie ist im Übernachthandel um fast 4 % gestiegen. Die Aktien fielen am Dienstag um 2,3 Prozent auf 105,02. Damit wurde am 24. Mai kein Intraday-Tief erreicht, aber es war der schlechteste Schlusskurs seit April 2021. Die GOOGL-Aktie fiel in der Folge innerhalb von drei Tagen um 8,2 %. Explodieren, explodieren (Explodieren, explodieren) Und die Twitter (TWTR) Einnahmenberichte, die auf Probleme bei der Online-Werbung hinweisen.

Enphase-Einnahmen

Enphase-Einnahmen Es verdoppelte sich, als die Einnahmen um 68 % stiegen, und beide überstiegen die Anzahl der Aufrufe. Der Hersteller von Solarwechselrichtern wurde vom Umsatz im dritten Quartal geleitet.

Siehe auch  Immer mehr Krypto-Kreditgeber haben Mühe, den Abhebungsstrom einzudämmen

Die ENPH-Aktie stieg im vorbörslichen Handel um fast 10 %. Die Aktien fielen in der Sitzung am Dienstag um 1,1 Prozent auf 216,10. Die Enphase-Aktie wird voraussichtlich das Anfang April-Hoch von 220,99 brechen. Dies könnte ein starker Einstieg oder ein zusätzliches Kaufargument sein. Aber die ENPH-Aktie schloss tatsächlich 13 % über der 50-Tage-Linie.

Marktanstiegsanalyse

Die Börsenrallye ließ am Dienstag nach, als Gewinnwarnungen den Ausverkauf erneut anheizten, insbesondere mit hohen Gewinnen, Wirtschaftsdaten und der bevorstehenden Entscheidung der Fed-Sitzung.

Der S&P 500 fiel auf seinen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt zurück, wobei sich Dow Jones und Nasdaq auf dieses Niveau zubewegten.

Vielleicht ist die jüngste Bewegung nur ein kurzfristiger konstruktiver Pullback, der den Weg für bullische Gewinne ebnet. Aber die wichtigsten Indizes könnten nach dem Gewinntreffen von Fed und Apple weiter ausverkauft werden.

Die Arbeit des Blue Chips war nicht inspirierend. Es gab nicht viele blinkende Kaufsignale, als sich der Markt nach oben bewegte. Diejenigen, die dies taten, waren oft anfällig für Zittern oder Erpressung. Jetzt gibt es eine Rückkehr zu Energienamen, insbesondere zu Erdgas und verflüssigtem Erdgas. Doch das kann sich schnell ändern.

Krankenkassen und einige Ärzte zeigen noch ihre Stärke.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Abgesehen von der Möglichkeit, in das Energiespiel einzusteigen, gibt es bis nach der Fed-Sitzung und anderen wichtigen Neuigkeiten in den nächsten Tagen wenig Grund, neue Käufe zu tätigen. Anleger sollten ein bescheidenes Engagement reduzieren, zumindest teilweise Gewinne mitnehmen und Verluste minimieren.

Aber bleiben Sie in Verbindung. Der Markt könnte sich in den nächsten Tagen schnell verbessern und viele Kaufgelegenheiten bieten. Arbeiten Sie also an diesen Beobachtungslisten.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit der Entwicklung des Marktes, der Aktien und der führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool vereinfachen? verbranntdas Klassenzimmer Top-Lager

Holen Sie sich die nächsten Gewinneraktien mit MarketSmith

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analytics noch heute frei

Tesla vs. BYD: Welchen EV-Giganten kauft man am besten?