August 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Wall Street schloss deutlich höher, nachdem die Federal Reserve die Zinssätze angehoben hatte, sagt Powell

Die Wall Street schloss deutlich höher, nachdem die Federal Reserve die Zinssätze angehoben hatte, sagt Powell
  • Die Ergebnisse von Microsoft und Alphabet lösen eine Rallye bei den wichtigsten Aktien aus
  • Die Federal Reserve kündigte einstimmig eine Zinserhöhung an
  • Powell sagt, er glaube nicht, dass sich die US-Wirtschaft derzeit in einer Rezession befinde

NEW YORK (Reuters) – Die US-Aktien erholten sich am Mittwoch, angeführt von der Nasdaq, nachdem die Federal Reserve ihren Leitzins für Tagesgeld um drei Viertel Prozentpunkte angehoben hatte und Kommentare des Vorsitzenden der Federal Reserve, Jerome Powell, die Anleger beruhigten.

Die Nachricht trug zu den Gewinnen aus optimistischen Quartalsberichten von Microsoft Corp und Alphabet Inc bei, die die Stimmung in Bezug auf die Berichtssaison anhoben.

Powell sagte auf einer Pressekonferenz nach der Ankündigung der Fed, dass er nicht glaube, dass sich die US-Wirtschaft derzeit in einer Rezession befinde, sondern im Niedergang begriffen sei. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Er sagte auch, dass das Fehlen einer klaren Sicht auf die Zukunft der Wirtschaft bedeute, dass die US-Notenbank nur auf einer „Meet-by-Meeting“-Basis verlässliche Leitlinien für die Richtung ihrer Politik geben könne.

„Powells Bereitschaft, sich von den Daten vorantreiben zu lassen, hat den Markt erfreut. Er hat nicht automatisch gesagt, dass wir eine weitere Preiserhöhung brauchen“, sagte Peter Toze, Vorsitzender von Chase Investments in Charlottesville, Virginia.

„Es war eine stille Aussage, die auf einen Tag folgte, an dem ich trotz sehr moderater Erwartungen einige Gewinne und Renditen sah, die besser waren als erwartet.“

Die Maßnahmen der Fed kommen zu einer Erhöhung um 75 Basispunkte im letzten Monat und kleineren Bewegungen im Mai und März hinzu, um die Inflation abzukühlen. Weiterlesen

Siehe auch  Dow-Futures fallen, was die Verluste bei Nachrichten über ukrainische Kernkraftwerke verringert

Nach vorläufigen Daten der S&P 500. Index (.SPX) Der Nasdaq Composite Index gewann 102,27 Punkte oder 2,58 % und schloss bei 4023,32 Punkten. (neunzehntes) Er stieg um 465,28 Punkte oder 4,02 % auf 12.027,86 Punkte. Dow Jones Industriedurchschnitt (.DJI) Er stieg um 432,05 Punkte oder 1,37 % auf 32.196,00 Punkte.

Anleger hatten am Mittwoch weitgehend mit einem Anstieg gerechnet.

„Dies wurde allgemein erwartet und ist ermutigend, dass es sich um eine einstimmige Entscheidung handelte“, sagte Jack Applin, Chief Investment Officer und Mitbegründer von Cresset Capital. „Es wurde gut telegrafiert und mit den Erwartungen richtig ausbalanciert.“

Microsoft (MSFT.O) Erwarten Sie in diesem Geschäftsjahr basierend auf der Nachfrage nach Cloud-Computing-Diensten ein zweistelliges Umsatzwachstum. das Alphabet (GOOGL.O) Es wurden besser als erwartete Verkäufe von Google-Suchanzeigen gemeldet, was die Bedenken hinsichtlich eines sich verlangsamenden Anzeigenmarktes zerstreute. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Shriyashi Sanyal, Sruthi Shankar und Aniruda Ghosh in Bengaluru und Sinead Karo in New York; Redaktion von Sriraj Kalovila, Anil de Silva und Jonathan Otis

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.