Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dow-Futures: Börsenrallye sinkt; Apple „Monster“ im Kaufbereich

Dow-Futures: Börsenrallye sinkt;  Apple "Monster" im Kaufbereich

Dow-Futures tendierten über Nacht höher, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures. Die Börsenrallye ließ am Mittwoch nach und schloss auf Sitzungstiefs. Die Rohölpreise schossen in die Höhe, und die Renditen von US-Staatsanleihen stürzten von den 34-Monats-Höchstständen ab.




x



Apple-Aktie und Tesla (TSLA) verlängerten ihre Siegesserie auf sieben Sessions, obwohl beide von Intraday-Hochs kamen. ein Apfel (AAPL) liegt im Bereich des Eintrags in der Trendlinie und nicht weit von der Ladung entfernt Kaufpunkt. Die Tesla-Aktie ist noch weit vom Kaufpunkt entfernt. Beide können eine Pause, insbesondere einen Tesla, nutzen, um ihre Chartmuster verlockender zu machen.

zur selben Zeit, GB Hunt Transportdienste (JBHT) Und das Costco Großhandel (Kosten) ziehen sich währenddessen in ihre Kaufzonen zurück CVS-Gesundheit (Lebenslauf) Und das FirstSource-Builder (BLDR) auf potenzielle Griffe operieren.

Tesla-Lager und JBHT in Betrieb IBD-Bestenliste, während die COST-Aktie auf der Beobachtungsliste der Bestenliste steht. Bestand von JB Hunt, Costco, CVS auf Lager Swingtrader. Aktien von TSLA, JB Hunt und BLDR sind dabei Defekt 50.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow-Futures stiegen gegenüber dem fairen Wert. S&P 500-Futures stiegen um 0,1 %. Nasdaq 100-Futures stiegen um 0,25 %.

Die Rohölpreise stiegen um 1 %.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Börsenrallye erlitt den größten Verlust seit dem 14. März. Der Dow Jones Industrial Average fiel am Mittwoch um 1,3 % Börsenhandel. Der S&P 500 verlor 1,2 %. Der Nasdaq Composite verlor 1,3 %. Small Cap Russell 2000 gab um 1,8 % nach.

Die US-Rohölpreise stiegen um 5,2 % auf 114,93 $ pro Barrel.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen rutschte um 5 Basispunkte auf 2,32 % ab, nachdem sie den höchsten Stand seit Mai 2019 erreicht hatte.

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) ist um 1,3 % gefallen, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF gefallen istfit) knapp über der Gewinnschwelle geschlossen. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) und VanEck Vectors Semiconductor ETF)SMH) sind beides 2,5 % Schieberegler.

Siehe auch  Der Nasdaq fiel um mehr als 3 %, da die US-Inflationsdaten den Anlegern wenig Trost spenden

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) stieg um 1,8 %, während ETF Global X US Infrastructure Development (ETF Global X US Infrastructure Development) zulegteWiege) sank um 0,9 %. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge) um 1,4 % gesunken. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) ging um 3,9 % zurück. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) um 1,7 % und der Financial Select SPDR ETF)XLF) gab 1,85 % auf. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) verlor 1,8 %.

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) ist um 1,9 % gefallen und der ARK Genomics ETF (ARKG) sank um 2,4 %, nachdem beide tagsüber ihre 50er-Streifen verarbeitet hatten. Die Tesla-Aktie ist weiterhin die Nummer eins unter den ETFs von Ark Invest.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Apple-Aktie

Die Apple-Aktie stieg am Mittwoch um 0,8 % auf 170,21, wenn auch weit entfernt von einem Intraday-Hoch von 172,64. Nach dem Dienstagsschluss direkt auf der Trendlinie liegen die Aktien jetzt über diesem frühen Einstieg, während sie immer noch nahe an der 50-Tage-Linie sind. Es ist nicht weit von 176,75 entfernt doppelte Bodenbasis Punktekauf gem MarketSmith-Analyse.

Die Relative Kraftliniedie blaue Linie in den bereitgestellten Diagrammen, liegt wieder nahe an Rekordniveaus, was die starke Performance der Apple-Aktie gegenüber dem S&P 500-Index widerspiegelt.

Anleger können hier AAPL-Aktien kaufen. Aber nach sieben aufeinanderfolgenden Sessions kann der iPhone-Riese eine Verschnaufpause gebrauchen. Im Idealfall hält die Apple-Aktie hier zumindest für ein paar Tage inne und erholt sich dann. Natürlich müssen Sie nicht so schnell eine Pause machen.

Samik Chatterjee, Analyst bei JP Morgan, sagte: iPhone-Verkäufe sind „stark“ Apple bereitet sich in den nächsten 18 Monaten auf einen „riesigen Wachstumszyklus“ vor.

Tesla-Aktie

Die Tesla-Aktie stieg am Mittwochmorgen auf 1040,70. Die Aktien rutschten ab und drehten für kurze Zeit ins Negative, bevor sie einen Gewinn von 0,5 % bei 999,11 verzeichneten. Nach sechs Sessions, darunter eine Rallye von 7,9 % am Dienstag, hat der EV-Riese seine 50-Tage- und 200-Tage-Strähnen gut überstanden. Aber die Aktie von TSLA liegt immer noch deutlich darunter Tassenboden Ein Kaufpunkt bei 1.208,10 sowie ein Trendlinieneintrag um 1.150.

Siehe auch  Einzelhandelsgiganten melden Gewinne, halten Sie sich von „toxischen“ Aktien fern

Im Idealfall hält die Tesla-Aktie um das aktuelle Niveau herum an und bildet einen Griff und einen neuen, niedrigeren offiziellen Kaufpunkt.

JBHT-Aktie

Die Aktie von JB Hunt fiel um 1,7 % auf 210,18, das ist der fünfte Rückgang in Folge, hält sich aber immer noch über 208,97. flache Basis Punktekauf. Das Volumen von JB Hunt stieg am 16. März massiv um 9,6 %, da das Speditionsunternehmen eine Allianz mit BNSF Railroad schmiedete, die sich im Besitz von Warren Buffett befindet Berkshire Hathaway (BRKB). Ein eisiger Pullback in Richtung des Kaufpunkts bietet die Gelegenheit, eine Position zu eröffnen oder hinzuzufügen, entweder jetzt oder nachdem die JBHT-Aktie etwas gestiegen ist.

KOSTEN LAGER

Die Costco-Aktie fiel um 1 % auf 554,02, immer noch stabil über 545,39 Kaufpunkten von a Tasse mit Henkel stationiert. Die RS-Linie von COST hält nahezu Rekordwerte.

Lager BLDR

Die Aktie von Builders FirstSource fiel um 3,7 % auf 73,49 und lag damit immer noch über der 50-Tage-Linie. BLDR-Aktien haben einen Base-Cup-Kauf von 86,58 Punkten, können aber auf einen Griff reagieren, was zu einem niedrigeren Einstieg führt.

Eine der Sorgen von Builders FirstSource ist, dass viele wohnungsbezogene Spiele, darunter Hausbauer und Einzelhändler, ausverkauft sind, da die Zinsen steigen und die Verkäufe neuer Häuser zurückgehen.

CVS .Lager

Die CVS-Aktie fiel um 1 % auf 106,20. Dies liegt immer noch nahe bei 111,35 flachen Basiskaufpunkten. Es geht auch um den frühen Einstieg ab etwa der 50-Tageslinie und dem kurzfristigen Hoch am 7. März. Das Montagshoch von 109,69 könnte ebenfalls als ein weiterer früher Einstieg dienen.

Marktanstiegsanalyse

Die Börsenrallye erlitt am Mittwoch schwere Verluste, obwohl Apple die Schwäche der wichtigsten Unternehmensindizes maskierte. Der S&P 500 hat sich von der 200-Tage-Linie zurückgezogen. Der Dow-Jones-Index hat die 50-Tage-Linie überschritten.

Siehe auch  Kalifornische Lotterie: Treffen Sie eine Lotteriemaschine und gewinnen Sie 10 Millionen Dollar

Der Nasdaq Composite und Russell 2000 bleiben über der 50-Tage-Linie.

Auch wenn schlechte Tage keinen Spaß machen, kann eine kurze Pause in der Marktrallye von Vorteil sein. Das würde es Aktien wie Apple und Tesla ermöglichen, eine Pause einzulegen und vielleicht Griffe zu bilden. In der Zwischenzeit werden die Aktien, die weiter gestiegen sind, die RS-Linien deutlich steigen sehen.

Energieaktien überstiegen den Mittwoch, was die Stärke der Rohölpreise widerspiegelt. Auch Stahl, Bergbau und Düngemittel entwickelten sich gut.

Und verlorene Software und Gehäusebestände. Medizinische Aktien, von Biotech-Unternehmen bis hin zu Krankenkassen, hatten eine harte Sitzung.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Der Rückgang vom Mittwoch war angesichts der jüngsten starken Gewinne aus der Marktrallye kein Grund zur Besorgnis. Aber deshalb sollten Anleger das Engagement schrittweise erhöhen, um zu vermeiden, dass sie kurzfristig oder anderweitig ganz nach oben springen. Das ist auch der Grund, warum Sie auf keinen Fall einen erweiterten Vorrat kaufen wollen sollten.

Wenn die Aktienmarktrallye erheblich zu kämpfen hat und der Nasdaq und der S&P 500 entscheidend unter die gleitenden 50-Tage-Durchschnitte fallen, werden die Anleger wahrscheinlich einige der jüngsten Positionen reduzieren oder schließen.

Dies ist eine Zeit, um flexibel zu sein. Bleiben Sie nicht in einer bullishen oder bearishen Denkweise stecken. Hören Sie auf den Markt und handeln Sie entsprechend.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit dem Trend des Marktes, der Aktien und führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

3 große Gewinner des S&P 500 heute

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analysis noch heute frei

200-Tage-Durchschnitt: Die letzte Unterstützungslinie?

Tesla vs. BYD: Welcher aufstrebende EV-Gigant ist am besten zu kaufen?