Juli 24, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Aktien-Futures haben sich nach der besten Woche für den S&P 500 seit März kaum verändert

Die Aktien-Futures haben sich nach der besten Woche für den S&P 500 seit März kaum verändert

Händler auf dem Parkett der New Yorker Börse, 12. Juli 2022.

Quelle: NYSE

Die US-Aktien-Futures veränderten sich am Sonntagabend kaum, nachdem letzte Woche eine breite Rallye stattgefunden hatte, die den S&P 500 auf seine beste Woche seit März und den höchsten Stand seit letztem August katapultierte.

Terminkontrakte, die an den Dow Jones Industrial Average gekoppelt sind, legten um 6 Punkte oder 0,02 % zu. S&P 500- und Nasdaq-100-Futures bewegten sich unterhalb der flachen Linie.

Am Freitag beendeten die Aktien die Woche nach den starken Arbeitsmarktdaten für Mai mit einem Plus. Der Dow-Jones-Index stieg an seinem besten Tag seit Januar um 701,19 Punkte oder 2,12 % und beendete die Woche bei 33.762,76 Punkten. Der S&P 500 stieg um 1,45 % auf 4.282,37, während der Nasdaq Composite um 1,07 % auf 13.240,77 stieg und damit seinen sechsten wöchentlichen Anstieg in Folge markierte.

Am Wochenende unterzeichnete Präsident Joe Biden einen Gesetzentwurf zur Schuldenobergrenze, der ein möglicherweise katastrophales Defizit der US-Regierung abwenden soll.

Die Anlegerstimmung war am Freitag hoch, nachdem das Arbeitsministerium im Mai das explosionsartige Wachstum der Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft gemeldet hatte. Die Zahl der Beschäftigten im öffentlichen und privaten Sektor stieg im Mai um 339.000, verglichen mit einer Dow-Jones-Schätzung von 190.000, der durchschnittliche Stundenlohn stieg mit einer Jahresrate von 4,3 %, etwas weniger als von Ökonomen erwartet, und die durchschnittliche Arbeitswoche ging leicht zurück. Der Bericht zerstreute die Sorgen über eine drohende Rezession.

„Obwohl eine Reihe von Frühindikatoren darauf hindeuten, dass die Rezession unmittelbar bevorsteht, treiben die anhaltende Stärke des Arbeitsmarktes und der hartnäckige Privatkonsum den Weg in die Zukunft voran“, sagte Mace McCain, Chief Investment Officer bei Frost Investment Advisors.

Siehe auch  Aktien, die Trumps Geschäft ausmachen

„Wir glauben nicht, dass die Wirtschaft in eine Rezession abrutschen kann, bis die Beschäftigung deutlich nachlässt“, fügte er hinzu. „Mit jedem Rückgang der Beschäftigung seit den 1950er Jahren ist die Arbeitslosenquote gestiegen [has] Ist nach diesem Zyklus nicht mehr passiert. Dieser Trend könnte sich fortsetzen und so die Rezession verzögern.“

Darüber hinaus konzentrieren sich die Anleger auf die bislang eher schmale Aktienmarktrallye im Jahr 2023, angeführt von einer Handvoll Technologieaktien, die den Rest des Marktes getragen haben, und auf die Frage, ob es mittelfristig zu einer Korrektur kommen könnte Begriff, wenn sich die Breite nicht verbessert.

„Die große Frage ist, ob sich die Breite der Spanne weiter verbessern kann, was dem bisher sehr schmalen Anstieg neues Leben einhauchen könnte“, sagte Young Yu Ma, leitender Investmentanalyst bei BMO, gegenüber CNBC.

Er fügte hinzu: „Die jüngsten Entwicklungen im Bankensektor sind ebenfalls ermutigend, und häufige Signale der Arbeitsmarktstärke verringern negative Risikoergebnisse. Der PMI für den Dienstleistungssektor und die Fabrikbestellungszahlen vom Montag könnten dazu beitragen, das positive Narrativ zu verstärken.“

Am Freitag stiegen der regionale Bankenindex S&P 1500 um 5,5 % und der Index für Small-Cap-Aktien Russell 2000 um 3,6 %. Beide Werte übertrafen den Zuwachs von 1,5 % im S&P 500 bei weitem. Auf jeden Anteil stiegen an der NYSE fast sechs Aktien das ist gefallen. .

Unterdessen ist die Agenda nächste Woche nach einem intensiven Monat mit den Ergebnissen des ersten Quartals deutlich entspannter. Anleger werden einen Blick auf die Lebensmittelpreise und die Nachfrage von JM Smucker, Campbell Soup und United Natural Foods werfen. Auch Stitch Fix, Signet Jewelers und DocuSign werden voraussichtlich Ergebnisse melden.

Siehe auch  Neue Ramen Cup Noodles schmecken wie „klassisches Frühstück, Abendessen in einer Tasse“

Bei den Wirtschaftsdaten stehen Händlern am Montag PMI-Daten für Mai vom Institute for Supply Management und S&P Global sowie Fabrikbestellungen und langlebige Güter für April zur Verfügung. Am Mittwoch wird die Mortgage Bankers Association ihre neuesten Daten zu Wohnungsbaudarlehensanträgen veröffentlichen.