Januar 31, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der russisch-ukrainische Krieg steht im Mittelpunkt von Davos: Live-Updates

Kredit…Arnd Wegmann/Reuters

Die Ukraine entfesselte eine neue Welle der Diplomatie, um Unterstützung für ihre Kriegsanstrengungen zu gewinnen. Präsident Wolodymyr Selenskyj forderte die Verbündeten auf, mehr militärische Hilfe zu leisten, und First Lady Olena Zelenska forderte die beim Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, versammelten Führer auf, ihren Einfluss geltend zu machen dem Land helfen.

Ihre Bemühungen kommen, während sich der Krieg seinem zwölften Monat nähert und Kiew warnt, dass Moskau Pläne für eine neue Bodenoffensive machen könnte. Die Ukraine führt bereits erbitterte Kämpfe im Osten des Landes und sieht sich einem massiven Sperrfeuer russischer Angriffe auf ihre Energieinfrastruktur gegenüber.

Herr Zelensky sagte in seiner Ansprache am Montagabend, dass das Paket von Neue Militärhilfe Aus Großbritannien, darunter Challenger 2-Panzer und eine Vielzahl anderer fortschrittlicher militärischer Ausrüstung, „war genau das, was wir brauchten“. Zitieren Angriff auf Zivilisten in einem Wohnhaus in der ukrainischen Stadt Dnipro, wobei mindestens 44 Menschen getötet wurden, ein Zeichen dafür, dass Russland versucht, die Richtung des Krieges zu ändern.

„Die Tatsache, dass Russland einen neuen Versuch vorbereitet, die Initiative im Krieg zu ergreifen, und die Tatsache, dass die Art der Feindseligkeiten an der Front neue Entscheidungen in der Verteidigungsversorgung erfordert – all dies unterstreicht nur, wie wichtig es ist, unsere Bemühungen zu koordinieren, “, sagte Herr Zelensky.

Eine Reihe diplomatischer Treffen in dieser Woche wird der Ukraine und ihren Verbündeten Gelegenheit geben, die Unterstützung für die Kriegsanstrengungen in Kiew enger zu koordinieren. Der britische Außenminister James Cleverly besucht am Dienstag Washington und wird US-Außenminister Antony Blinken treffen. Ukraine Allied Group bekannt als Ukrainische Verteidigungskommunikationsgruppe Es sollte an diesem Wochenende auf dem US-Militärstützpunkt in Ramstein, Deutschland, stattfinden.

Siehe auch  Der US-Botschafter kann die Nachricht von der Abschiebung von Ukrainern nach Russland nicht bestätigen
Kredit…Sascha Steinbach/EPA, über Shutterstock

Die Ukraine und ihre Verbündeten Wachsende Sorge darum Es gibt ein kurzes Zeitfenster, um sich auf eine mögliche russische Offensive im Frühjahr vorzubereiten. Russland hat seit September eine Reihe von Verlusten erlitten, als die Ukraine die Kontrolle über große Teile ihres Territoriums im Norden und Osten zurückerlangte. Russland reagierte, indem es Zivilisten und Infrastruktur ins Visier nahm, als die Kämpfe an der Ostfront eine Pattsituation erreichten.

Am Sonntag, Jens Stoltenberg, Generalsekretär der Die NATO sagte, der Krieg befinde sich an einem „kritischen Punkt“, da sie der Ukraine weitere Unterstützung zusagte. Diese Einschätzung deckt sich mit der Einschätzung des Analysten Institut für Kriegsforschungeine Forschungsgruppe, die den Konflikt genau verfolgt, sagte in Der letzte Tagesbericht ist am Montag Dass „der Kreml wahrscheinlich beabsichtigt, 2023 entscheidende strategische Maßnahmen zu ergreifen“.

Großbritanniens Entscheidung Panzer schicken – wovon die Alliierten aus Angst vor einer Provokation aus Moskau mehrere Monate absahen – erhöhten den Druck auf Deutschland, Leopard-2-Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern. Diese Entscheidung lag bei Bundeskanzler Olaf Scholz, der sagte, er würde genau das tun In Abstimmung mit den Hauptverbündeten Deutschlands.

In Davos lud Frau Zelenska am Dienstag die führenden Politiker der Welt, CEOs, Wissenschaftler und andere auf dem Forum ein, das am Montag begann, sich im Raum umzusehen und zu sehen, dass er voller „Menschen ist, die etwas bewirken, für Gemeinschaften und für die Gesellschaft. “ die Welt als Ganzes. „

Siehe auch  Ein hochrangiger US-Gesetzgeber widerspricht einem möglichen Verkauf der F-16 an die Türkei

„Nicht alle von Ihnen nutzen diesen Effekt, oder manchmal nutzen Sie ihn auf eine Weise, die das Dekolleté verstärkt“, sagte sie.

In ihrer Rede skizzierte sie einen 10-Punkte-Friedensplan Zuvor angekündigt Von Herrn Zelensky V.I November. Der Plan sieht den vollständigen Abzug der russischen Streitkräfte vor. Er soll am Mittwoch per Videolink vor dem Forum sprechen.

Am Rande des Gipfels sagte Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko am Montag der Nachrichtenagentur Reuters, dass die angeschlagene Infrastruktur Kiews, die ständig von russischen Luftangriffen getroffen wird, überlastet sei und „jeden Moment“ zusammenbrechen könnte.

Der Bruder von Herrn Klitschko, Wladimir, ein ehemaliger Schwergewichtsboxer, der ebenfalls am Gipfel teilnimmt, fügte hinzu, dass die Verbündeten der Ukraine die Lieferung der Luftverteidigungssysteme beschleunigen sollten.

Er sagte laut Reuters: „Es ist wichtig, dass wir nicht zögern, uns die Waffen zu geben, die wir so dringend brauchen, aber je früher, desto besser – sonst werden wir weiterhin unsere Infrastruktur und vor allem unsere besten Männer verlieren. „