Februar 8, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

BTS-Star Jin begann den Militärdienst zu Beginn einer neuen Ära für die K-Pop-Supergruppe

BTS-Star Jin begann den Militärdienst zu Beginn einer neuen Ära für die K-Pop-Supergruppe


Yuncheon, Südkorea
CNN

Die K-Pop-Supergruppe BTS ist am Dienstag in eine neue Ära eingetreten, als Jin, ihr ältestes Mitglied, seinen obligatorischen Militärdienst unter strengen Sicherheitsvorkehrungen in einem Armeeausbildungszentrum in… Südkorea.

Gen30, wird 18 Monate in Uniform verbringen, nachdem er die Militärbasis Yeoncheon in der Provinz Nord-Gyeonggi überquert hat, wo das Sicherheitspersonal und die Medien einige hundert Fans übertreffen, die sich versammelt haben, um einen Blick auf den Stern zu werfen – und seine früheren Bitten, sie zu bleiben, ignorieren ein Weg.

Ein Konvoi aus sechs schwarzen Lastwagen, die Jin und seine Sicherheitsmannschaft transportieren sollten, fuhr kurz vor 14 Uhr in die Basis ein.

Zahlreiche Schilder entlang des Weges hießen Jin und die anderen Rekruten in der Basis willkommen, die weniger als 10 Meilen (16 Kilometer) von der demilitarisierten Zone entfernt ist, die Südkorea von Südkorea trennt Nordkorea.

Unter den Rekruten, die sich am Dienstag der 5. Infanteriedivision anschlossen, war Kim Seok-jin, 20, aus Daejeon – der den gleichen vollen Namen trägt wie der Star-Rekrut.

Während er mit seinen Eltern vor einem Restaurant gegenüber der Basis wartete, zeigte Kim seinen neuen Bob-Haarschnitt – den gleichen Stil, den Jin ein paar Tage zuvor bekommen hatte – und sagte, er sei nervös, während er darauf wartete, hineinzugehen.

„Aber ich freue mich auch darauf, mit Jen zusammenzukommen“, sagte er und fügte hinzu, dass er hofft, dass sie Freunde werden können.

Unter den BTS-Fans vor der Basis am Dienstag war Lee Hey-Kyoung, ein 40-jähriger aus Seoul, der am Dienstagmorgen eine U-Bahn-, Bus- und Taxifahrt kombinierte, um zur Basis zu fahren.

Siehe auch  American Song Contest: Amerikas Eurovision ist eine chaotische Tradition | US-Fernsehen

„Es ist ein sehr kalter Winter und ich denke, er wird in der Armee leiden. Deshalb bin ich hierher gekommen“, sagte er mir.

In der Nähe war Mandy Lee, die aus Hongkong eingeflogen war, um sich von Jane zu verabschieden.

„Wir wünschen ihm alles Gute und dass er sicher und gesund bleibt und wir werden 18 Monate auf ihn warten“, sagte sie.

Der Militärdienst ist in Südkorea obligatorisch, wo fast alle arbeitsfähigen Männer verpflichtet sind, bis zu ihrem 28. Lebensjahr 18 Monate lang beim Militär zu dienen.

Das südkoreanische Parlament verabschiedete 2020 ein Gesetz, das es Popstars – also solchen, die sich „in der Populärkultur und -kunst hervorheben“ – erlaubt, ihren Dienst bis zum Alter von 30 Jahren aufzuschieben.

Im Oktober teilte die Plattenfirma von BTS mit, dass alle sieben Mitglieder der Gruppe planten, Militärdienst zu leisten. BTS Laut BIGHIT Music werden sie sich voraussichtlich um 2025 als Gruppe wiedervereinigen.

Jins Dienst beginnt mit einem fünfwöchigen Grundausbildungskurs, bevor er auf der Grundlage der Standardpraxis der Einheit zugewiesen wird.

Park Si-woo, 23, der 2021 an der Basis ausgebildet wurde, sagte CNN, dass Jin sich wahrscheinlich mit etwa 40 anderen Rekruten in der Kaserne wiederfinden würde, die sich Etagenbetten teilen würden.

Park sagte, die Rekruten würden gegen 6:30 Uhr aufstehen, um ihre tägliche Routine zu beginnen, die körperliche Übungen sowie Kampf- und Waffentraining umfasst.

Die Rekruten müssen ihre Handys abgeben, also wird Jins erster Kontakt über Nachrichten erfolgen, die Fans online senden können, die dann ausgedruckt und ihm zugeschickt werden. Militärbeamte sagten, Jin werde am Wochenende nur eingeschränkten Zugriff auf sein Handy haben.

Siehe auch  Der Vertreter von 'Napoleon Dynamite' war 92 - Deadline

Eines der Dinge, die Gene und andere Rekruten schätzen könnten, ist Essen, sagte Park und fügte hinzu: „Wir haben während des Trainings viele Snacks bekommen – Beef Jerky, Waffelsnacks mit Butter, Getränke.“

Nach der Integration in die südkoreanischen Streitkräfte wird Jin laut der Website des südkoreanischen Militärs einer von etwa 560.000 Soldaten werden.

Die Militärbasis in Yeoncheon, Südkorea, am 13. Dezember 2022.

BTS sind seit ihrem Debüt im Jahr 2013 zu globalen Superstars geworden, haben Nummer-1-Hits in über 100 Ländern gesammelt, mehr als 46 Millionen Follower auf Twitter und wurden 2020 vom Time Magazine zur Unterhaltung des Jahres ernannt.

Sie sind auch zu einem wichtigen Teil der südkoreanischen Wirtschaft geworden – eine Studie aus dem Jahr 2019 zeigte, dass BTS mit einem Umsatz von 4,9 Milliarden US-Dollar für 0,3 % des BIP des Landes verantwortlich war.

Kritiker sagen, BTS sei ein einzigartiges Phänomen.

Die Musikkritikerin Eunha Kim sagte: „Der Platz von BTS in der Szene ist einzigartig.“ „Ich denke, es ist nicht nötig, mehr zu sagen. In der Tat, nicht nur in der K-Pop-Szene, sondern wenn man die gesamte Geschichte der koreanischen Musik betrachtet, hat es noch nie eine solche Gruppe gegeben, und es wird für eine andere Gruppe schwierig sein, sich zu etablieren die Zukunft.“