Mai 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

2022 NCAA Women’s Championship – UConns zweimaliger Sieg in der Verlängerung gegen NC State war ein sofortiger Klassiker

2022 NCAA Women's Championship - UConns zweimaliger Sieg in der Verlängerung gegen NC State war ein sofortiger Klassiker

BRIDGEPORT, Connecticut – Als am Montagabend im Bridgeport-Regionalfinale der NCAA-Frauen 2022 die erste Verlängerung eingeführt wurde, war das Spiel bereits ein sofortiger Klassiker.

Es spielt keine Rolle, dass NC State Wolfpack, der Spitzenplatzierte, und UConn, die Nummer zwei, weitere 10 Minuten spielen werden, bevor die Huskies mit einem 91-87-Sieg in doppelter Verlängerung eine Reise in die Final Four abschließen.

Die beiden Teams kämpfen die ganze Nacht, während UConn seine 14. Reise in Folge zum National Semifinals anstrebt und North Carolina State sein erstes Finale seit 1998 verfolgt.

Das alles summiert sich zu einem erstaunlichen Spiel: noch zweimal. Dreizehn Führungswechsel. Neun Beziehungen. Die Menge in der Total Mortgage Arena tobte die ganze Nacht, als die Teams die Körbe tauschten.

Details haben dieses Spiel bisher zur NCAA Women’s Championship gemacht. Auch als die ersten beiden Runden von Überraschungen dominiert wurden und zwei der 10 Setzlinge die Sweet 16 erreichten, war dies das Spiel, das den Inbegriff von March Madness einfing: Zwei Schwergewichte kämpften um die Chance, es nach Minneapolis zu schaffen und um eine nationale Meisterschaft zu kämpfen .

Dies war ein Spiel, in dem UConn so ziemlich der 4-Punkte-Favorit gegenüber den Topgesetzten in der Region war da Dieses Spiel fand in Bridgeport, Connecticut statt, nur einen Steinwurf vom Campus der Ocon University in Storrs entfernt. Fanprognosen von Vivid Seats schätzten, dass 84 % des Publikums für UConn sangen, und jedes Mal, wenn das Publikum nach einem Schlüsselkorb oder einer erzwungenen Drehung jubelte, fühlte sich das Geräusch an, als wäre es in Ihrer Brust explodiert.

Siehe auch  WM-Auslosung: Die US-Männer-Fußballmannschaft kennt ihr Schicksal für Katar

Aber dies war auch ein Spiel, bei dem Sie, egal auf welcher Seite Sie standen, Ihr Herz in Ihren Ohren schlagen und einen Klotz in Ihrer Kehle spüren konnten. Denn es gab Wetten. UConn hat seit 2009 kein viertes Finale mehr verpasst, und NC State seit 24 Jahren nicht mehr. Wolfpack wurde in drei aufeinanderfolgenden Sweet 16-Folgen eliminiert. Selbst als die fröhliche Musik durch die Lautsprecher strömte, applaudierte das Publikum kaum. Denn wer kann in so einer Zeit rhythmisch klatschen?

Spiel

0:48

Jakia Brown-Turner dreht 3 Zeiger mit 0,8 Sekunden Vorsprung, um NC am Leben zu erhalten.

Dies war ein Spiel, wenn Sie dachten, es sei vorbei, haben Sie sich geirrt. UConn ging früh mit 10 Punkten in Führung, aber dann sah es so aus, als würde NC State seinen Sweet 16-Sieg gegen Notre Dame wiederholen, indem er es zu einer späten Führung zusammenbrachte. Dann sah UConn aus, als hätte er das Spiel in der Tasche … sogar NC State Jakia Brown Turner Schlagen Sie Ecke 3 mit weniger als einer Sekunde auf der Uhr, um es in eine zweite Verlängerung zu schicken.

Dies war ein Spiel, in dem die großen Spieler in Schlüsselmomenten auftauchten. Student im zweiten Jahr an der Okun University Große Bäcker – Nationalspieler des Jahres verpasste 19 Spiele mit einer Knieverletzung und kehrte erst am 25. Februar zurück. – Triff den Eröffnungskorb für die zweite Verlängerung, ziehe 3 Zeiger von der Oberseite der Taste und folge mit einem Pull-up-Pullover, der in den Bogen geschlitzt ist , nächster Besitz. Und mit der anstehenden Saison für North Carolina, fünf hinten, Kay Crutchfield Mit dem Spitznamen „Clutchfield“ traf „Clutchfield“ ihren dritten Overtime-Indikator für ein NC State-Unentschieden in zwei mit 3:03 im Spiel.

Siehe auch  Die Brooklyn Nets listen den Kader von Ben Simmons für Match 4 gegen die Boston Celtics auf

Dies war ein Spiel, bei dem Neuankömmlinge den Moment nutzten. UConn-Student Azzi Fd Es verschüttete sich an 19 Punkten, wurde aber heller, als der Scheinwerfer auf seiner Höhe war. Als die Uhr im vierten Quartal nachließ, war Fudd da, um in einen Eimer zu steigen, als UConn ihn brauchte. Mit dem Husky um eins mit weniger als einer verbleibenden Minute im Spiel fuhr Fodd nach rechts, saugte sich in die Verteidigung des NC-Staates ein und hob den Ball für ein zweites Jahr auf, als sie auf die Fersen fiel Hohe Edwardsdie er einrichtete, um den Fortschritt von UConn zu erweitern.

Spiel

0:49

Kristen Williams traf in den letzten Sekunden der doppelten Verlängerung, als UConn gegen North Carolina State überlebte und im Final Four den 14. Platz in Folge erreichte.

Dies war ein Spiel, bei dem jeder seinen Körper auf die Probe stellte. Die beiden Teams kämpften die ganze Nacht in der Farbe, wobei Ocon 40 Punkte und North Carolina State 44 erzielte. Unter der Kakophonie von Jubel und Pfeifen, den Geräuschen von Hemden, Leder und Schweiß, die über das Hartholz glitten, waren die Beats. Bei den Oberwachen Evin Westbrook Als sie in einem ungünstigen Spiel auf dem Korridor feststeckte, streckte sie ihre Fingerspitzen aus, um den Ball zu einem Teamkollegen zu werfen. Und jeder, der auf dem Block war oder versucht hat, sich über die Bahn zu bewegen, ist ein menschlicher Flipper. Schneider aufgepasst.

Das war ein Match, das alle verdient gewonnen haben. Als die Zeit auf Null lief, riefen die Bakers – der gebürtige Minnesotaer, der das Spiel mit 27 Punkten beendete – siegreich in die Menge, ein Wolfsrudel, das sich an der Seitenlinie zusammenkauerte, bevor es das Feld verließ, vier von ihnen angeblich die letzten. Zeit im College, als die kleine Fangemeinde stolz die Marke Wolfpack in die Luft trug. Huskys, die ihre festlichen Hüte und Hemden trugen, wurden zu regionalen Champions gekrönt. Die Bakers, die berühmteste Spielerin der Gegend, führten den als Griddy bekannten Tanz auf, während ihre Teamkollegen sie in einem Konfettiregen badeten.

Siehe auch  Bruce Arianes behauptet immer wieder, dass zwischen ihm und Tom Brady alles in Ordnung war

Aber als die Spieler sich und ihre Familien umarmten und die verbleibende Menge nach Fotos und Autogrammen verlangte, war eines klar.

Dies war ein unvergessliches Spiel.