Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Zack Taylor dachte, die Bengals könnten ihr Debüt mit Samaje Perines Late Run stehlen

Zack Taylor dachte, die Bengals könnten ihr Debüt mit Samaje Perines Late Run stehlen

USA heute Sport

Abwehreingriff der Rams Aaron Donald Bengals Quarterback-Druck Joe Borough Ein unvollständiger vierter Platz gegen Ende des vierten Quartals brachte seinem Team den Super Bowl-Sieg ein, aber die Bengals hatten mehr Chancen, das Spiel zu verlängern, wenn es auf dem dritten Platz anders gelaufen wäre.

komplette Höhle für Tyler Boyd Anfangs ließen die Bengals einen Yard hinter dem ersten Down und es fehlte eine dritte Down-Position, die dazu führte, dass Cheftrainer Zack Taylor einen Run anrief. Samaji Beren. Beren wurde von Aaron Donald und ohne Gewinn gestopft Greg Gaineswas Bengalen zwang, vor dem schicksalhaften vierten eine Frist zu setzen.

Nach dem Match erklärte Taylor die Überlegungen des Teams an dieser Stelle.

„Ja, sie sind ein bisschen weicher geworden und wir dachten, wir könnten uns zuerst da hinein stehlen und zurückkommen und ein paar Schüsse in der Endzone machen“, sagte Taylor. „Es hat einfach nicht funktioniert.“

Perine spielte meist auf Passdown und hatte den Ball während des Spiels erst wieder laufen lassen. Joe Mixon Er ließ den Ball 15 Mal für 72 Yards laufen, aber Taylor wurde nicht gefragt, warum er die Führung des Teams in einem der aufeinanderfolgendsten Schüsse des Jahres nicht gesehen hatte.



Siehe auch  Auslosung der WM 2022: Alles, was Sie wissen müssen