Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Arizona Cardinals QP Keeler Murray

Arizona Cardinals QP Keeler Murray

Kieler Murray Er postete am Montag auf Instagram, dass „all dieser Bullshit nicht das ist, was ich vorhabe“ und schwor, „zu wachsen und sich zu verbessern“, einen Tag nachdem Quellen Chris Mortensen von ESPN vom Quarterback der Arizona Cardinals als egozentrisch, unreif und Finger beschrieben hatten -zeigende Person.

„Ich spiele dieses Spiel aus Liebe zu ihr, meinen Teamkollegen, allen, die mir geholfen haben, diese Position zu erreichen, die an mich geglaubt und Trophäen gewonnen haben. All dieser Bullshit ist nicht das, was ich denke, würde ich niemals sein, würde ich niemals sein. Jeder, der es getan hat jemals mit mir zwischen diesen Linien gestampft hat, weiß, wie schwer es ist,“ er schrieb. „Liebe mich oder hasse mich, aber ich werde weiter wachsen und mich verbessern.“

Mortensen berichtete am Sonntag über Quellen, dass Murray, der kürzlich jeden Hinweis auf den Kardinal von seinem Instagram-Konto gelöscht hat, von der Franchise frustriert ist, sich über die 34: 11-Niederlage des Teams gegen die Los Angeles Rams schämt und glaubt, zum Sündenbock geworden zu sein. .

In der Zwischenzeit soll Cardinals-Trainer Cliff Kingsbury selbst nach besseren Wegen suchen, um Murray zu helfen, und ein ausgewähltes Team von Veteranen hofft, Murray zu erreichen, wie der 24-Jährige am besten mit Widrigkeiten umgehen kann, teilten Quellen mit Mortensen.

Trotz der Schärfe erwarten die Cardinals, dass sich die Dinge beruhigen und Murray jetzt und in Zukunft die Mitte bildet, berichtete Mortensen.

Murray hat kürzlich seinen Instagram-Account bis auf zwei Posts gelöscht, von denen einer für die Oklahoma Sooners von 2018 uniformiert war und der andere neun Fotos von ihm vom diesjährigen Pro Bowl enthielt.

Siehe auch  Die Rockies lassen Rangers wegen illegaler Slip-Verletzung in Extra-Innings fallen

Murray geht in das letzte Jahr seines Juniorenvertrags, und Arizona hat bis zum 2. Mai Zeit, um seine Option für das fünfte Jahr auszuwählen. Murray ist jedoch auch berechtigt, einen neuen Vertrag auszuhandeln, nachdem er seine dritte Saison abgeschlossen hat.

Er soll derzeit ein Grundgehalt von 965.000 US-Dollar im Jahr 2022 verdienen, aber mit einem bestehenden Bonus von 4,5 Millionen US-Dollar, der am fünften Tag des wiederkehrenden Jahres vollständig garantiert ist, wird Murray ungefähr 5,4 Millionen US-Dollar erhalten.

Wenn Murray vor seiner vierten Saison in der NFL einen neuen Vertrag haben möchte, kann er auf einen Präzedenzfall aus jüngster Zeit verweisen. Buffalo Bills-Quarterback Josh Allen Anfang August sicherte er sich einen Sechsjahresvertrag über 258 Millionen US-Dollar, bevor er seine vierte Saison begann.

In seinen drei Saisons in der NFL hat Murray den Rookie of the Year und zwei Pro Bowls gewonnen, aber diese Saison war das erste Mal, dass der Cardinal die Playoffs erreichte.

Josh Winfuss von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.