August 15, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

XFL kündigt den Neustart der Teams für 2023 an; Unter ihnen ist Washington

XFL kündigt den Neustart der Teams für 2023 an;  Unter ihnen ist Washington

Suspension

Wenn die XFL im Februar zurückkehrt, findet auch Fußball in der Hauptstadt des Landes statt.

Am Sonntagabend, vor der dritten Iteration der Liga, gab die XFL die Städte und Orte bekannt, an denen ihre acht Teams spielen würden, und die diesen Clubs zugewiesenen Cheftrainer. Die Liste enthält Washington, das verwaltet werden soll Reggie BarlowDer ehemalige NFL-Empfänger und -Rückkehrer führte Virginia von 2016 bis 2021 an. Das namenlose DC-Team wird seine Spiele im Audi-Stadion austragen, teilte die Liga mit.

„An die Fans in DC – wir kommen wieder“, sagte Barlow in einer Erklärung der XFL. „Es ist eine Ehre und ein Vergnügen, die Gelegenheit zu haben, ein Team in der Metropolregion zu trainieren. Das XFL-Team wird mit großer Leidenschaft spielen, und wir freuen uns darauf, Teil einer so großartigen Stadt zu sein. Es wird wirklich aufregend, und wir wissen bereits, dass ihr laut für uns rauskommen werdet.“

Die Liga wird Teams in Arlington, TX (im Choctaw Stadium, trainiert von Bob Stubbs), Houston (TDECU Stadium, Phillips Valley), Las Vegas (Ort wird noch bekannt gegeben, Rod Woodson), Orlando (Camping World Stadium, Terrell Buckley) haben. , San Antonio (Almodome, Heinz Ward), Seattle (Lummen Field, Jim Haslett) und St. Louis (Dome at Center America, Anthony Becht).

Barlow verließ Virginia im März, um sich der XFL anzuschließen. Bevor er die VSU leitete, war der Trainer von 2007 bis 2014 an seiner Alma Mater im Bundesstaat Alabama.

Liga Schulungspaket ankündigen Und die Front-Office-Jobs pro Team im Juni, aber sie hat nicht angegeben, wo sie jede Gruppe trainieren würde. Zu Barlows Mitarbeitern gehören Defensive Coordinator Greg Williams, Offensive Coordinator/Back Coach Fred Case, Personalmanager von Hutchins und Team Operations Manager. Stacy Johnson.

Siehe auch  Daniel Snyder nimmt am Donnerstag Fragen des Repräsentantenhausausschusses unter Eid entgegen

Williams, ehemaliger Cheftrainer der Buffalo Bills und Cleveland Browns, war von 2004 bis 2007 Defensivkoordinator für das Washington NFL-Team und zuletzt 2019 und 2020 Defensivkoordinator für die New York Jets. Case trainierte mit Barlow im Bundesstaat Alabama . Hutchins, eine Sechstrundenauswahl im NFL Draft 2004, spielte Defensive Tackle für die Indianapolis Colts und die Houston Texans.

Fragen und Antworten: Cam Phillips, der beste Empfänger in der XFL, wartet immer noch auf einen weiteren Schuss in der NFL

Im Februar 2020 veranstalteten die DC Defenders das erste XFL 2.0-Spiel und boten damit eine Alternative zur schwindenden Fangemeinde der NFL-Franchise in Washington. Verteidiger Die durchschnittliche Fanzahl liegt bei über 16.000 in drei Spielen im Audi-Stadion und gewann in der kurzen Saison mit drei Siegen vor einem tosenden Publikum mit 3:2.

„Ich habe viel Football in der NFL oder High School oder College oder was auch immer gespielt, aber diese Fans sind anders.“ sagte Salama Rahim Moore nach dem fünften und letzten Spiel des Teams. „Ich weiß nicht, ob die XFL diese Jungs dafür bezahlt, so laut zu sein, aber die Energie ist verrückt.“

Diese Version der XFL, die dem Wrestling-Mogul Vince McMahon gehört, März 2020 geschlossen aufgrund der Corona-Virus-Pandemie. nächsten Monat, Der Verein hat Insolvenz angemeldet und wollte verkaufen. Im August desselben Jahres, der ehemalige WWE-Superstar Dwayne „The Rock“ Johnson kaufte The League für 15 Millionen Dollar Zusammen mit seiner Geschäftspartnerin und Ex-Frau Danny Garcia und der Investmentfirma RedBird Capital Partners.

Nächstes Jahr wird die erste Saison der XFL-Events in San Antonio stattfinden, und die Liga wird in die Gebiete Las Vegas und Orlando zurückkehren, wo die XFL 2001 Teams hatte. 2020 hatte die XFL Teams in New York, Los Angeles und Gegenden in Tampa, aber die Besucherzahlen waren gering. diese Märkte Repräsentiert die fünf Spiele mit den niedrigsten Zuschauerzahlen von 20 spielte in diesem Jahr.

Siehe auch  Tiger Woods: "Spielzeitentscheidung", ob man als Meister spielt

Im Gegensatz zur USFL, die alle Spiele der regulären Saison 2022 in Birmingham, ALA, bestritt. , und nach der Saison in Canton, Ohio, wird die XFL alle ihre Spiele in den Gastgeberstädten austragen. Die Liga wird Teamnamen, Logos und Uniformen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Die Spiele werden auf ABC, ESPN und FX übertragen; XFL kündigte a Mehrjähriger Sendevertrag Mit The Walt Disney Company und ESPN im Mai.