Mai 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wird die Hafenstadt Odessa eine sofortige russische Landung gefährden?

Gesendet

Aktualisieren

Frankreich2
Artikel geschrieben von

S. Perez, c. Gormery, A. Wheatley, d. Dansal – Frankreich 2

Französische fernseher

Odessa ist eine reine Handelsstadt zwischen der Ukraine und dem Rest der Welt. Der Schwarzmeerhafen soll das nächste Ziel des russischen Militärs werden. Der Angriff erfolgt über das Meer. Für jetzt, dieRussische Schiffe patrouillieren auf den Meeren.

Auf den Satellitenbildern nähern sich 14 russische Kriegsschiffe dem Ozean, fünfzig Kilometer von Odessa entfernt. Von der Küste aus sind sie immer noch unsichtbar, aber von ihren Überwachungspositionen aus ist sich das ukrainische Militär der Anwesenheit von Schiffen bewusst, die Truppen und Panzer töten. „Wir verstärken unsere Überwachung und zeichnen alle Bewegungen am Horizont auf. Heute haben wir einige russische Spionageboote gesehen. Wir wissen, wo sie sind, und sie können uns nicht überraschen.Sagt ein ukrainischer Soldat.

Kräfte RussenBereitet sie einen Angriff auf die Hafenstadt Odessa vor? Die ukrainische Flugabwehr sagt, sie habe 90 russische Raketen über der Stadt abgefangen. An einem der Strände beschleunigen Freiwillige den Bau der Schützengräben, singen die ukrainische Hymne und stellen sich dem herannahenden Feind. Doch viele versuchen zu fliehen, die Ungewissheit ist unerträglich. Züge füllen sich am Bahnhof in Richtung Lemberg und dann ins Ausland.

Siehe auch  Der größte Drogenhändler des Landes, "Otonial", wurde festgenommen