April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Trump-Medienaktien fallen, nachdem sie für 2023 einen enormen Verlust erlitten haben

Trump-Medienaktien fallen, nachdem sie für 2023 einen enormen Verlust erlitten haben

Scott Olson/Getty Images

In dieser Abbildung ist die Social-Media-Plattform Truth Social des republikanischen Präsidentschaftskandidaten und ehemaligen Präsidenten Donald Trump am 25. März 2024 in Chicago, Illinois, auf einem Mobiltelefon zu sehen.


New York
CNN

Die Trump Media & Technology Group, Eigentümer von Truth Social, gab am Montag bekannt, dass das Unternehmen im Jahr 2023 mehr als 58 Millionen US-Dollar verloren und nur sehr geringe Einnahmen erzielt hat.

Diese Zahlen unterstreichen, warum einige Experten warnen, dass die milliardenschwere Bewertung von Trump Media jeder Logik widerspricht und inakzeptabel ist. Erinnert an das verrückte Aktien-Meme.

In meiner Organisation Kaution Trump Media gab am Montag bekannt, dass es im Jahr 2023 einen Verlust von 58,2 Millionen US-Dollar verzeichnete, verglichen mit einem Gewinn von 50,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2022.

Der Eigentümer von The Truth Social erwirtschaftete lediglich 4,1 Millionen US-Dollar Umsatz, obwohl das ein Anstieg gegenüber 1,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 ist.

Die Verluste sind so schwerwiegend, dass die Wirtschaftsprüfer von Trump Media warnen, dass sie „erhebliche Zweifel an unserer Fähigkeit zur Fortführung unserer Unternehmenstätigkeit aufkommen lassen“. Genau das geschah an der Wall Street: Wir werden möglicherweise nicht in der Lage sein, im Geschäft zu bleiben. Die Warnung ähnelt einer im November herausgegebenen Warnung, als Wirtschaftsprüfer sagten, Trump Media könne möglicherweise nicht überleben, wenn es seine Fusion nicht bald abschließt und an die Börse geht.

Der lang erwartete Deal wurde letzte Woche abgeschlossen und ebnete Trump Media den Weg für einen Geldzufluss von fast 300 Millionen US-Dollar.

Die Aktien von Trump Media fielen am Montag nach den neuen Unterlagen um mehr als 22 %.

Siehe auch  Dow-Jones-Futures: Marktkorrektur verlängert Verluste; Warum Äpfel ein „absoluter Verlierer“ sind

Auch wenn Trumps Medienunternehmen Geld verliert und kaum Einnahmen generiert, gilt dies auch für die Wall Street Laut Renaissance Capital wird das Unternehmen auf Basis des Schlusskurses der Aktie vom Freitag mit bis zu 11 Milliarden US-Dollar bewertet.

Während Trump Media im Jahr 2023 nur 4,1 Millionen US-Dollar Umsatz erwirtschaftete, war sein Konkurrent 2013vor seinem Börsengang im November 2013. Twitter hat auch noch etwas mehr geschaffen 5 Milliarden US-Dollar Umsatz Im letzten Jahr zuvor wurde es von Elon Musk in ein privates Unternehmen umgewandelt.

Das Problem für Trump Media besteht darin, dass sein Hauptprodukt – Truth Social – schrumpft.

Laut Sameweb sank die Zahl der monatlich aktiven Nutzer in den USA auf iOS und Android im Februar auf 494.000, was einem Rückgang von 51 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Zum Vergleich: X hat in den USA 75 Millionen monatlich aktive Nutzer. Laut Sameweb hat Even Threads mehr als zehnmal so viele Benutzer wie Truth Social.