August 12, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Reds traden mit Tyler Mahley zu Twins

Reds traden mit Tyler Mahley zu Twins

15:10 Uhr: Die Twins und die Reds geben den Deal bekannt.

14:50 Uhr: Die Teams einigten sich auf einen Handel, der Mahli zu den Zwillingen schicken würde. Tweets John Heyman von der New York Post. Ted Schwerzler von TwinsDaily berichtet, dass Minnesota potenzielle Interessenten schickt Spencer Steyer Und die Christian Encarnación Strand Bei den Roten genauso wie bei den Linken Stefan Hadjar (Twitter-Link).

14:41 Uhr: Die Roten und die Zwillinge führen „ernsthafte Diskussionen“ über einen Deal, der das Recht senden würde Tyler Mahley Von Cincinnati bis Minnesota, C. Trent Rosecrans von The Athletic (Über Twitter). Minnesota interessierte sich für Mahle in der Nebensaison, als sie auch einen neuen Spieler für die Reds auswählten. Sony Grauim Austausch geschickt im Jahr 2021 den ersten Platz Jage Petty zu den Roten.

Minnesota hat sich darauf konzentriert, seine Pitching-Crew sowohl in der Rotation als auch im Bullpen zu verbessern. Nachdem die Orioles bereits näher gelandet waren Jörg Lopez Bei einem Geschäftsabschluss mit Baltimore heute Morgen scheint sich ihr Fokus auf Mahle verlagert zu haben, der sich wieder mit Grey vereint und den Zwillingen einen Start ermöglicht hat, den sie für den Rest der laufenden Saison und für die Saison 2023 kontrollieren können.

Mahley, der nächsten Monat 28 Jahre alt wird, hat einen schlechten Start in die Saison 2022 abgeschüttelt und in den letzten zwei Monaten gute Leistungen gezeigt. Er stand Mitte Juli kurzzeitig mit einer Schulterzerrung auf der Verletztenliste, aber Mahle verschwendete kaum Zeit und legte seit seiner Rückkehr einen effektiven Start hin. Am 29. Mai erreichte er in 57 1/3 Läufen einen ERA von 2,83 mit einer Schlagrate von 27,9 % und einer Gehrate von 7 %.

Siehe auch  Draymond Green reißt die Referenz für falsche Verbindung auf Andrew Wiggins Dunk

Seit seinem Durchbruch in der Saison 2020 hat Mahle in 332 Runden der Major League 3,93 ERAs mit einer Trefferquote von 27,4 % und einer Gehquote von 8,9 % erreicht. Er hat durchschnittlich 94 Meilen pro Stunde mit der Heizung ganz unten und lehnte sich stark auf den Splitter und den Schieberegler, die manchmal überdurchschnittlich bewertet werden – und in letzter Zeit bevorzugt er den Split (insbesondere als Möglichkeit, die linke Seite zu neutralisieren).

Weit entfernt von Mahleys stählernem Zeitalter ist es leicht, ihn zu faszinieren, wie er sich verhalten würde, wenn er endlich Homers glücklicher Enge im Great American Ball Park von Cincinnati entkommt. Er hat einen hässlichen 4,83 ERA und durchschnittlich 1,69 Heimläufe pro neun Läufe in den letzten drei Saisons zu Hause gespielt, aber er kann einen beeindruckenden 2,93 ERA und nur eine 0,52 HR / 9-Marke auf der Straße vorweisen. Es hat auch überdurchschnittliche Heizungsumsätze und -raten im 76. Perzentil oder besser, pro Statcast, in jeder der folgenden Metriken: erwarteter ERA, erwarteter durchschnittlicher Treffer, erwartete prozentuale Verzögerung und erwarteter wOBA.

Er wird Mahle dringend benötigte Hilfe beim Manövrieren geben, das überraschend stark in die Saison gestartet ist, aber zuletzt ins Stocken geraten ist. Eröffnung des Mitgliederrotationstages Billy Uber Und die Chris Badack Beide stehen auf der Verletztenliste – Baddack verlor diese Saison gegen Tommy Johns Operation – 2020 Zweiter Cy Young Du warst Dienstmädchen Er erholt sich von seinem TJ-Eingriff, der Ende der letzten Saison durchgeführt wurde.

Die Zwillinge verließen sich stark auf Mahleys ehemaligen Teamkollegen in der Rotation, Gray, den Rookie Joe Ryan und Veteranen Chris Archer Und die Dylan Bundy Bisher im Jahr 2022. Sowohl Gray als auch Ryan waren stark – trotz eines katastrophalen Starts von Ryan, den zuletzt fünf seiner Kumpels gesehen hatten – und Bundy war nach zwei seiner eigenen katastrophalen Starts Ende April brauchbar, wenn auch nicht spektakulär und Anfang Mai. Archer war die ganze Saison über auf vier oder fünf Spiele pro Start beschränkt und begann in den letzten Wochen zu welken, aber der gesamte Rotationsmix der Zwillinge verlor einfach im Juli. Die Starter der Twins hatten im Juli einen schockierenden ERA von 6,49 – die drittschlechteste Leistung aller Teams der großen Liga.

Siehe auch  Jo Burrow sagt, er spiele gerne Krähen, weil sie "gerne reden", und einer von ihnen antwortet

Mahley verdient in dieser Saison 5,2 Millionen US-Dollar, was es sehr erschwinglich macht, selbst wenn er die endgültige Erhöhung der Schiedsrichter in der nächsten Saison berücksichtigt (oder, wie es Dan Hayes von The Athletic tut). und vorschlagen, in einer möglichen langfristigen Verlängerung). Auch ohne Verlängerung könnte er zusammen mit Gray, Ryan und (Gesundheitserlaubnis) Maeda in den Kader 2023 aufgenommen werden. Dies ist eine viel solidere Grundlage als das, was das Team in dieser Saison geleistet hat.

Im Gegensatz zur heutigen Übernahme von Lopez haben die Zwillinge ziemlich breit vom oberen Ende ihres Systems gedrängt, um diesen Deal abzuschließen. Steer, der Drittrunden-Pick der Twins im Jahr 2019, rückte kürzlich nach der großartigen ersten Halbzeit ans hintere Ende der Top-100-Saison-Rangliste des US-Baseballs.

Steer teilte seine Zeit zwischen Double-A und Triple-A auf und erzielte eine Trefferserie von 0,269/0,361/0,528, kombiniert mit 20 Homeruns, 23 Doubles und Triples, einer Strike-Rate von 17 % und einer Strong-Walking-Rate von 10,8 %. Er hat seine Zeit in dieser Saison zwischen Second Base, Third Base und Short Base aufgeteilt und verbrachte den Großteil seiner Zeit in der heißen Ecke (obwohl das US-Baseballteam den zweiten Platz als sein bestes belegt). Angesichts seines Auftritts in diesem Jahr ist es nicht unangemessen zu glauben, dass Steer im nächsten Jahr eine Option für die Roten sein könnte.

Mehr kommt.