Dezember 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Q&A mit James Cameron und der Crew von Avatar 2

Q&A mit James Cameron und der Crew von Avatar 2

Hat die Tatsache, dass Sie Kinder haben, die Art und Weise verändert, wie Sie in Ihrem Leben Risiken eingehen?

Kamera Ja, ich war in meiner Jugend so wild, dass ich es vermisst habe, und es gibt so viele Risiken, die ich jetzt nicht eingehen werde. Ich sehe etwas von dieser Brutalität bei meinen Kindern, und es gibt Geschichten, die tabu sind, bis sie ein bestimmtes Alter erreichen. Aber es färbt definitiv Ihre ganze Sichtweise auf das Kinderkriegen.

Ich möchte auch das tun, was andere tun es ist nicht ein Beruf. Wenn ich mir diese großen, erstaunlichen Filme ansehe – ich sehe euch, Marvel und DC – an, spielt es keine Rolle, wie alt die Charaktere sind, sie verhalten sich alle, als wären sie auf dem College. Sie haben Beziehungen, aber das sind sie wirklich nicht. Sie schließen Spurs nie wegen ihrer Kinder. Die Dinge, die uns wirklich aufbauen und uns Kraft, Liebe und Sinn geben? Diese Charaktere erleben es nicht, und ich denke, so werden Filme nicht gemacht.

Wortton Jim hat diese Familie auf wunderbare Weise geschrieben, wo es nicht nur um Leben und Tod geht, sondern die Konflikte völlig innerlich sind. Du hast immer noch diese Auseinandersetzungen mit den Kindern, die du jeden Tag hast, wie „Nimm deine Kleider auf, iss dein Essen“, obwohl die Welt im Krieg ist. Um ehrlich zu sein, habe ich viel von dem, was ich gelernt habe, als ich auf Teenager-Jungs im Film geantwortet habe, verwendet und es in mein wirkliches Leben zurückgebracht, weil ich drei Jungen habe – es ist ein Zoo in meinem Haus – und einer muss der große Santini sein und halten Sie sie in der Reihe.

Siehe auch  Young & Restless: Ashley und Diane Court Danger, Victor Ganz für Sally

James, noch bevor sie Kinder hatte, erforschten viele Actionfilme diese väterliche Dynamik. Ich denke an Sarah Connor und ihren Sohn John inTerminator 2oder „Ripley und Newt-in“Ausländer. „

Kamera Ich denke, es hat damit zu tun, was einen als Autor und Regisseur interessiert. Das Einzige, was ich gelernt habe, ist, dass man etwas haben muss, was die Schauspieler haben können, etwas, das sie aus ihrer Lebenserfahrung ziehen können. Ich wusste, als ich es schrieb, dass Sam und Zoe neue Eltern waren und dass diese Dinge Anklang finden würden, aber wenn Sie mit einem kleinen Publikum sprechen, lassen Sie sie sich von Kindern auf einem anderen Planeten bestätigt fühlen, die in 200 Jahren dasselbe durchmachen Scheiße, die sie jetzt durchmachen.

Sigourney, wie haben Sie reagiert, als Sie erfuhren, dass Sie einen launischen 14-Jährigen spielen würden, der in Bewegung verstrickt ist?