Mai 24, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Princeton vs. Missouri – Zusammenfassung des College-Basketballspiels der Männer – 18. März 2023

Princeton vs. Missouri – Zusammenfassung des College-Basketballspiels der Männer – 18. März 2023

Sacramento, Kalifornien – Blake Peters machte fünf Drei-Zeiger in der zweiten Hälfte und Princeton schockierte ein anderes Team der Energiekonferenz zum ersten Mal seit 56 Jahren das regionale Halbfinale des NCAA-Turniers zu erreichen, indem er am Samstag Missouri 78-63 besiegte.

Gefolgt Nr. 15 Samen Princeton (23-8) Sieg in der ersten Runde über Pac-12-Champion Arizona, indem er Missouri (25-10) als 10. Samen von der SEC von Anfang an dominierte.

Diese Ivy League-Schule ist bekannt für Den Streitkräften Schrecken einflößen und gelegentlich Unruhe stiften vor einer Generation Achtelfinale Zum ersten Mal seit 1967, als nur 23 Teams das Turnier erreichten.

Princeton spielt am Freitagabend im Sweet 16 in Louisville, Kentucky, gegen den Sieger des Sonntagsspiels zwischen Baylor und Creighton.

Die Tigers werden die zweite Ivy League-Schule sein, die es in den letzten 43 Ligen in die Sweet 16 geschafft hat, und 2010 zu Cornell stoßen. Kein renommiertes akademisches nicht-sportliches Stipendienteam hat es so weit gebracht, seit Penn 1979 die Final Four erreichte.

Fans, die den Cross-Country-Trip nach Kalifornien unternahmen, begannen „Sweet 16! Sweet 16!“ zu singen. in der Schlussminute.

Dies ist das dritte Jahr in Folge, in dem es ein 15. Seed-Team in die Sweet 16 geschafft hat, nach Oral Roberts im Jahr 2021 und der anderen NJ-Schule Saint Peter’s im letzten Jahr. Das einzige andere Mal, dass ein 15. Samen so weit gekommen ist, war 2012, als Floridas Golfküste es geschafft hat.

Ryan Langborg führte Princeton mit 22 Punkten an und Peters fügte 17 Punkte hinzu.

DeAndre Gholston erzielte 19 Punkte und Noah Carter fügte 14 für Missouri hinzu, das sein erstes Sweet 16-Finish seit 2009 anstrebte.

Siehe auch  Die Angels erzielen den längsten Homerun von Shohei Ohtani in der MLB-Saison 2023

Princeton zeigte keine Anzeichen dafür, gegen ein anderes Kraftpaket übertroffen zu werden, und dominierte das Spiel von Anfang an. Keshawn Kellman traf in der zweiten Halbzeit einen Layup und erzielte Mitte der Halbzeit innerhalb von 16 Sekunden einen Rebound.

Princeton baute die Führung auf 10 Punkte mit einem 3-Layup von Zach Martini aus und stieg durch einen Versuch von Ivobomoan auf 33-19.

Missouri reagierte, indem er die letzten sieben Punkte der Halbzeit erzielte, um zu einem siebenmaligen Tiebreak zu gelangen.

Jedes Mal, wenn Missouri beim Neustart drohte, hatte Princeton eine Antwort parat Peters traf fünf Dreier. Der vierte gab Princeton eine 62-43-Führung und bedrohte Missouri danach nie mehr.

Das große Bild

PRINCETON: Princeton war ein mehr als physisches Match-up mit Missouri mit einem 44-30-Torrekord und 16 Offensiv-Rebounds, die zu 19 Second-Chance-Punkten führten. Caden Pearce führte mit 16 Rebounds an.

Missouri: Die erste Saison von Trainer Dennis Gates in Missouri war mit 25 Siegen erfolgreich, endete aber dennoch enttäuschend.

der nächste

Princeton wird nach seinem ersten Elite Eight-Auftritt seit 1965 suchen, als Bill Bradley der Star war.

——

AP March Madness-Berichterstattung: https://apnews.com/hub/march-madness und Klammer: https://apnews.com/hub/ncaa-mens-bracket und https://apnews.com/hub/ap-top -25-college-basketball-scroll f https://twitter.com/AP–Top25