Mai 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ölhändler haben diesen Monat 200 $ pro Barrel im Visier: Bericht

Ölhändler haben diesen Monat 200 $ pro Barrel im Visier: Bericht

Öl Händler glauben, dass der anhaltende russisch-ukrainische Krieg und seine internationalen Auswirkungen die Preise in diesem Monat in die Höhe treiben könnten, da einige optimistische Händler einen Preis von über 200 $ pro Barrel erwarten.

Bloomberg berichtete, dass die Preise für Call-Optionen am Montag gestiegen sind, darunter mindestens 200 Kontrakte, die gehandelt wurden, um bis Ende des Monats Terminkontrakte auf May Brent zu 200 USD pro Barrel zu kaufen. Brent-Kontrakte für Juni stiegen ebenfalls, da sich eine 150-Dollar-pro-Barrel-Option vor dem Wochenende verdoppelte und eine 180-Dollar-pro-Barrel-Option laut Angaben um 110 Prozent stieg Überweisen.

Öl steigt über 120 $, Aktien stürzen in Russland und der Ukraine ab: Live-Updates

Der russische Einmarsch in die Ukraine in der vergangenen Woche veranlasste mehrere Länder, Maßnahmen zu ergreifen, indem sie Finanzsanktionen verhängten, Russland von internationalen Bankensystemen blockierten oder ankündigten, dass es ein Rohölembargo erwäge. Da die russischen Lieferungen immer noch unterbrochen sind, versuchen opportunistische Händler, einen Vorteil aus einer potenziellen Ölknappheit zu ziehen.

Silhouette der Herstellung von Ölpumpen auf Sonnenuntergangshintergrund (iStock / iStock)

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER FOX BUSINESS ZU LESEN

Die vereinigten Stadten, Saudi ArabienRussland ist der weltweit größte Ölproduzent, wobei Russland im vergangenen Jahr 7,8 Millionen Barrel Rohöl pro Tag exportierte, berichtete Bloomberg.

Siehe auch  Dow steigt mit fortschreitender Berichtssaison; Netflix-Einnahmen an Deck