April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nick Chubb über den Stand der Neuverträge: „Das eine Mal, dass unsere Produktion weh tut“

Nick Chubb über den Stand der Neuverträge: „Das eine Mal, dass unsere Produktion weh tut“

WHITE SULFUR SPRINGS, W.Va. In seinen ersten fünf Spielzeiten war Nick Chubb, Running Back der Cleveland Browns, zuverlässig, produktiv und zeitweise dominant.

Er ist vielleicht der beste Spieler der NFL, aber er ist nie wirklich gesprächig. Chubb sagt eigentlich nicht viel zu irgendetwas. Als er also nach dem Browns-Training am Sonntag auf das Podium stieg und begann, lange Antworten über den Status von Saquon Barkleys Vertrag, die Bedeutung der Position des Running Backs in der NFL heute und sogar seine Zukunft zu geben, kam es selten vor, dass Chubb wegen einer Niederlage fallen gelassen wurde.

„Wir sind definitiv in einer schwierigen Situation, da wir insgesamt rückwärts laufen“, sagte Chubb. „Saquon ist ein großartiger Spieler und man kann jeden in der Liga oder sogar die Giants fragen, wie viel er diesem Team bedeutet. Es ist also schwer, sich vorzustellen, dass er nicht das bekommt, was er verdient.“

Geh tiefer

Mueller: Warum sollten sich Barkley und Josh Jacobs in dieser Situation befinden und wie man damit umgeht

Am ersten Abend der Trainingslagerreise der Browns ins Greenbrier Resort schloss sich Chubb einem Zoom-Anruf mit einigen anderen Top-Rushern der Liga an. Ein Hauptthema der Diskussion war die Zurückhaltung von Teams – nicht nur der Giants –, langfristige finanzielle Verpflichtungen einzugehen, um auf eine mögliche (aber unwahrscheinliche) Lösung zurückzugreifen, um Linebackern zu helfen, die bereits vier oder mehr NFL-Saisons erzielt haben, als Topspieler auf anderen Positionen bezahlt zu werden. Die Spieler teilten ihre Gedanken und Frustrationen über das, was Chupp den „Mythos“ nannte, dass Running Backs schneller oder schlechter altern als Spieler auf anderen Positionen.

„Nun, ich meine, es ist im Moment schwer – wir können wirklich nichts tun“, sagte Chubb. „Wir stecken irgendwie in der Situation fest. Das Wichtigste ist, dass wir das einzige Zentrum sind, dessen Produktion uns am meisten schadet. Wenn wir da rausgehen und 2.000 Yards mit vielen Trägern laufen, werden sie nächstes Jahr sagen, dass du wahrscheinlich erschöpft bist. Das ist das Größte, was ich ihm mitgenommen habe. Es ist schwer oder rau, es tut uns weh, einfach rauszugehen und Gutes zu tun. Es tut uns am Ende des Tages weh.

„Ich habe das Gefühl, ich musste (bei diesem Zoom) dabei sein … und zuhören, was jeder zu sagen hat, und ich habe das Gefühl, dass es für mich wichtig ist, dabei zu sein, denn wir haben Jungs, die als nächstes dran sein werden, wie[Jonathan Taylor]und Najee Harris und JK Dobbins. Ich habe das Gefühl, dass es für sie wichtig war, mein Gesicht zu sehen und meine Stimme da draußen zu hören, nur um alle zu unterstützen.“

Siehe auch  2023 NBA Play-In-Turnier Expertentipps, Vorhersagen: Hawks-Heat, Timberwolves-Lakers Tuesday

Chubb ist der erste Spieler in der NFL-Geschichte, der in jeder dieser Saisons fünf aufeinanderfolgende Saisons mit mindestens 5,0 Yards pro Carry und 100 oder mehr Rushing absolviert hat. Im Jahr 2022 verzeichnete Chubb eine Karrierebestleistung von 1.525 Yards und erreichte mit 12 Touchdowns eine Karrierebestleistung. Er schaffte es in einer Höhe von 302 Läufen.

Auch wenn die Browns mit Deshaun Watson, der als Startquarterback voll kompetent und gut etabliert ist, bereit sind, die Offensive zu eröffnen, steht Chubb an der Schwelle zu einer weiteren großen Saison. Chubb sagte, er fühle sich für die Browns immer noch so wertvoll wie eh und je, und Kevin Stefanski – Cheftrainer und Spielleiter der Browns – sagte, er halte die Position des Running Backs immer noch für wichtig.

vertiefen

Geh tiefer

JACKSON: Jetzt ist es an der Zeit, dass Deshaun Watson und die Browns besser werden

Für uns, sagte Stefansky. „Ich meine, wir haben meiner Meinung nach (in Chubb) die Besten in der Branche. Ich weiß, dass das Gespräch (Stellenwert) und ich weiß, dass es kompliziert ist, aber was uns betrifft, sind wir mit den Leuten, die wir haben, zufrieden.“

Chubb, der im Dezember 28 Jahre alt wird und 1.210 Einsätze in seiner Karriere verzeichnet hat, steht bis 2024 unter Vertrag. Die meisten Garantien in dem Vertrag, den er vor der Saison 2021 unterzeichnet hat, laufen jedoch in diesem Jahr aus, und die Browns haben für 2024 und darüber hinaus erhebliche finanzielle Verpflichtungen in ihrem gesamten Offensivkader.

Bis zu diesem Zeitpunkt ist Chubb gut gealtert. Das Gleiche gilt für den teamfreundlichen Vertrag, den er vor fast zwei Jahren unterzeichnet hat und der einen Unterzeichnungsbonus von 12 Millionen US-Dollar und Garantien in Höhe von 20 Millionen US-Dollar beinhaltete. Sein durchschnittliches Jahresgehalt von 12,2 Millionen US-Dollar liegt an vierter Stelle unter den Spitzenreitern, und seine Gehaltsobergrenze für 2023 liegt bei 14,85 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2024 dürfte es schwierig werden, wenn Chubbs Cap-Nummer bei rund 16 Millionen US-Dollar liegt, aber die Browns werden nur 4 Millionen US-Dollar an Dead Money einstecken müssen, wenn Chubb nicht auf der Liste steht.

Siehe auch  Rory McIlroy erleidet bei der Travelers Championship einen neunten Schock

Nicht, dass irgendjemand glaubt, dass Chupp ein unterdurchschnittliches Jahr haben wird oder dass die Browns in der neuen Ära des Teams einen der besten Spieler – auf jeder Position – hinter sich lassen wollen. Aber Watsons aktueller Cap-Wert für 2024 liegt bei 63 Millionen US-Dollar, und selbst wenn dieser unweigerlich wieder auf einen überschaubaren Wert umgerechnet wird, haben die Browns immer noch vier Offensive Linemen unter Zahlen von mindestens 12 Millionen US-Dollar für 2024, David Njoku mit 18,3 Millionen US-Dollar und Marie Cooper mit 23,7 Millionen US-Dollar. Deshalb war es nur fair, General Manager Andrew Perry am Sonntag nach Chubbs langjähriger Verbundenheit mit dem Team zu fragen, was einer von ihnen auch tat.

„Nick Chubb ist die Art von Spieler und Person, von der man hofft, dass sie der Organisation so lange wie möglich erhalten bleibt“, sagte Perry.

Offensichtlich ist dies keine eindeutige Antwort. Und Perry kann vor einer entscheidenden Saison für die Browns auf keinen Fall viel erwarten. Aber Perrys längere Antwort zum Stellenwert und wie General Manager mit Dienstplanbefugnissen Budgets und Vertragswerte sehen, zeigte, wie Brown Chip sieht – und seinen Wert versteht.

„Ich denke, wenn man sich unseren Sport anschaut, hat er sich im Vergleich zu – nennen wir es die 80er und 90er Jahre – verändert, als zu diesem Zeitpunkt ein Großteil der Offensive darauf basierte, vielleicht einen Bell Runner zu haben“, sagte Perry. „Ich denke jetzt eindeutig, dass der zentrale Held in unserem Sport der Quarterback ist, und infolgedessen hat der Markt diktiert, dass sich diese Werte aufgrund ihrer Auswirkung auf den Sieg geändert haben, sowohl die Positionen, die der Quarterback einnimmt, als auch die Positionen, die mit dem Passspiel verbunden sind.“

„Ich denke, man sieht, dass sich das Spiel mit der Zeit, wenn es sich verändert, weiterentwickelt. Abgesehen davon ist das Seltenste, was man finden kann, ein Differenzierer, egal auf welcher Position, egal, welche Organisationsphilosophie man hat. Und jetzt haben wir (in der gesamten Liga) Defensive Tackles, die mehr als 30 Millionen Dollar verdienen Denken Sie nicht zu viel darüber nach. Es ist Nick Chubb, oder?

„Für uns war es eine sehr naheliegende Entscheidung, weil es schwierig ist, diese Entscheidungsträger zu finden.“

Für jeden, der Chubbs Zurückhaltung, viel zu sagen oder zum ersten (oder zweiten) Kontakt über die Jahre zu gehen, verfolgt hat, ist es keine Überraschung, dass seine Antworten auf seine Zukunft seinen Fokus auf die nächste Saison und die Unterstützung von Cleveland bei der Rückkehr in die Playoffs beinhalten. Er sagte, es habe zwischen seinen Vertretern und Brown noch keine Gespräche über eine mögliche Verlängerung gegeben.

Siehe auch  Draymond Green wurde mit einer Geldstrafe belegt, die nicht anhängig war, weil er Jordan Bull geschlagen hatte

Wenn Sie Chubb kennen, wissen Sie, dass er echt ist, wenn er sich für den Mehrkampf einsetzt, aber dennoch andeutet, dass er sich mehr darauf konzentriert, die Bengals zu schlagen, als darauf, den Vater zu besiegen.

„Ich habe (in meinem Vertrag) noch ein Jahr Zeit, daher fällt es mir leicht zu sagen, dass es keine große Sache ist“, sagte Chubb. „Aber nächstes Jahr bin ich vielleicht in der gleichen Situation. Im Moment habe ich noch ein Jahr Zeit (und) ich bin hier, ich bin hier. Ich bin bereit, mit meinen Jungs zusammenzuarbeiten.“

Bevor die Browns ihr Camp ankündigten, tauchte ein Video auf, in dem Chubb an seiner High School mit einer absurden Menge an Gewichten hockt erschien in den sozialen Medien. Chubb verriet im Video nicht, wie viel Gewicht auf der Stange lastete, sagte aber, es sei sein Bestes gewesen. Dieses Video ist zu einer Art Sommertradition geworden, eine subtile Botschaft der Bereitschaft von Chubb, der letzte Saison in allen 17 Spielen spielte und in seiner Karriere nur sieben verlor.

„Ich denke, Nick hat sich uns immer gezeigt“, sagte Perry. „Sehen Sie, ich denke, Sie alle sehen in den sozialen Medien, wie gut er auf seinen Körper achtet, und er ist offensichtlich ein erfahrener Profi. Hoffentlich kann er so lange wie möglich spielen.

„Ich sage immer zu Nick: Wann immer dieses (Video) auftaucht, schreibe ich ihm eine SMS wie ‚Nick. Das ist immer mein Lieblings-Social-Media-Video der Saison und auch das verstörendste. Er ist von Natur aus ein Freak.‘“

Eine Anmerkung zum Trainingslager: Die Browns absolvierten einen Lernlauf und trainierten die ersten beiden Tage im The Greenbrier. Sobald die Wettkampf-Coaching-Sitzungen beginnen, werden wir unsere Beobachtungen und Perspektiven aus den Übungsbereichen teilen.

(Foto: Chris Carlson/The Associated Press)


Fußball 100Die endgültige Rangliste der 100 größten Spieler aller Zeiten der NFL kommt diesen Herbst in den Handel. Bestellen Sie es vor Hier.