Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

NCAA Women’s Championship: Creighton schlägt Iowa State und erreicht den 16. Platz

NCAA Women's Championship: Creighton schlägt Iowa State und erreicht den 16. Platz

Das Frauen-Basketballteam von Creighton erreichte seinen ersten Platz im Achtelfinale, und zwar mit einem späten Drama, das einer NCAA-Meisterschaft würdig war.

Lauren Jensen, eine Neulingin, die nach ihrem Umzug aus dem Bundesstaat Iowa für Creighton spielte, schloss in letzter Minute mit einem grünen Zeiger die Tür zu ihrem ehemaligen Team auf ihrem Platz, um einen 64: 62-Sieg gegen den zweitplatzierten Eishockeyspieler zu sichern.

„Sie waren die Topgesetzten, wir waren die Top 10, also hatten wir hier nichts zu verlieren“, sagte Jensen, die im vierten Viertel neun Punkte erzielte, nach dem Spiel gegenüber ESPN, bevor ihre Teamkollegen Wasserflaschen über ihrem Kopf leerten. „Wir haben die ganze Saison über gut gespielt. Wir glauben aneinander, wir spielen zusammen und wir wussten, wenn wir unser Spiel spielen würden, würden wir gut abschneiden.“

Iowa State war eine beliebte Wahl, um die Final Four zu erreichen, vor allem aufgrund des bemerkenswerten Spiels der zweiten Garde Caitlin Clark, die mit durchschnittlich 27,4 Punkten pro Spiel als beste Torschützin der Division I ins Spiel ging. Creighton behielt 15 Punkte in 4 von 19 Rebounds bei, obwohl er 11 Assists und fast acht Rebounds hatte.

Iowas junger Gabe Marshall, 3-Zeiger, brachte die Hawkeyes weniger als sieben Minuten vor dem Ende des vierten Viertels in Führung, nachdem sie gegen Ende des zweiten Viertels bis zu 12 zurücklagen. Creighton gewann seine Führung zurück, als 15 Sekunden auf dem Jensen 3 Index übrig blieben.

„Das ist für alle, die bei Creighton gespielt haben, die eine Uniform trugen und uns hierher gebracht haben“, sagte Creighton-Trainer Jim Flannery gegenüber ESPN. „Endlich zu den Sweet 16 zu kommen, ist wirklich etwas Besonderes – etwas Besonderes für dieses Team und etwas Besonderes für das Programm.“

Siehe auch  NFL Draft: 2 Chiefs-Picks, die die Fangemeinde von Kansas City schockieren werden

Dies ist Flanerys 20. Saison als Trainer für Creighton und die fünfte Teilnahme des Teams an der NCAA-Meisterschaft unter ihm. Im Achtelfinale bestreiten die Bluejays am Sonntagabend das siegreiche Spiel Nr. 3 der Iowa State gegen Georgia, den Sechstplatzierten.