Dezember 9, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

NASCAR erwog, Chase Briscoe aus den Playoffs zu entfernen, tat es aber nicht

Chase Briscoe Cole Custer NASCAR

Eintracht, North Carolina – Während Christopher Bell in der Victory Lane feiert Nach seinem unverzichtbaren Auftritt in Charlotte Ruffal, Verfolge Brisco Er stand auf einer Boxengasse und konnte nicht aufhören zu lächeln, nachdem er mit Platz neun ins Viertelfinale eingezogen war.

„Es bedeutet mir sogar mehr, denke ich Gewinn der Cup-Serie in PhoenixBriscoe sagte gegenüber NBC Sports und bezog sich auf seinen Sieg dort im März.

„Zu wissen, dass man eine Chance von eins zu acht hat, einen Pokal zu gewinnen, ist ein unglaubliches Gefühl. … So glücklich war ich nach einem Rennen noch nie. Normalerweise bin ich nicht sehr mobil, selbst nach dem Sieg, aber ich schrie im Auto. Ich war so aufgeregt. „.

Als er aus seinem Stewart-Haas Racing #14 Ford sprang, umarmte und begrüßte Briscoe mit noch aufgesetztem Helm die Crewmitglieder.

„Ich denke, das ist der größte Erfolg meiner Karriere“, sagte Briscoe, als er zu den letzten acht Fahrern gehörte, die um den Cup gekämpft haben. „Ich habe das Gefühl, dass dies das beste Rennen meiner Karriere war, von Anfang bis Ende. Ich hatte das Gefühl, dass meine Neustarts die besten Neustarts meines Lebens waren. Ich hatte das Gefühl, einen kompletten Lauf zustande gebracht zu haben.“ .“

er hat.

Nachdem Briscoe in den 21 Rennen vor der zweiten Runde einen der Top-Ten-Platzierungen erzielt hatte, erzielte er drei aufeinanderfolgende Top-Ten-Platzierungen. Bis zum Beginn der Playoffs waren die letzten 10 von Briscoe der vierte Platz beim Coca-Cola 600 im Mai.

Während Briscoe sich mitten in seiner Top-10-Dürre befand, sagte er, er habe mit Greg Zibadelli, dem Chief Competition Officer von Stewart-Haas Racing, über eine Änderung gesprochen, die vorgenommen werden müsse.

Siehe auch  Brauer Denilson Lamet, Pedro Severino zur Ernennung ernannt

„Ich habe ihm nur aus strategischer Sicht gesagt, gib mir den Ball, lass mich versuchen, etwas zu tun“, sagte Briscoe.

Briscoe wollte, dass die Organisation aggressiver wird.

„Bring mich in schlimme Situationen“, sagte er zu Zibadeli. „Lass mich versuchen, dir zu beweisen, dass ich es kann.“

Das Team hat genau das getan, und Briscoe sagte auch, er habe das Gefühl, in den letzten zwei Monaten eine größere Führungsrolle gespielt zu haben.

„Ich würde gerne diese Rolle im Team übernehmen“, sagte Briscoe.

Briscoe besiegte den Titelverteidiger Kyle Larson um den letzten Transferplatz mit zwei Punkten Vorsprung am Sonntag in Roval.

NASCAR sagte nach dem Rennen, dass es die Verfahren untersuche Briscoes Teamkollege, Cole Custerauf seinem Rücken in der letzten Runde des Rennens, als Custer dramatisch langsamer wurde, als Briscoe um Position fuhr Austin Dillon Und die Eric Jones.

NASCAR sagte, es werde diese Woche die Ergebnisse seiner Überprüfung bekannt geben, aber mögliche Strafen werden das Feld der achten Runde nicht beeinflussen.

—————————————————————————————————————————————————— ——————————————

Als die Serie im März in Phoenix fuhr, Christoph Bell Bleiben dort 30 Punkte nach dem 26. Platz.

Ein Sturz beim Daytona 500 brachte das Team ebenso zu Fall wie der Motorschaden auf dem Auto Club Speedway im zweiten Rennen der Saison. Auch in der Boxengasse tat sich das Team schwer. Team Peel hatte in den ersten 10 Rennen drei verschiedene Boxencrew-Formationen und fünf in den ersten 13 Rennen.

Siehe auch  Denver Nuggets tauschen in der ersten Runde JaMychal Green gegen die Oklahoma City Thunder

Bales frühe Kämpfe – sechs Läufe um den 20. Platz oder schlechter in den Top-10-Rennen – führten dazu, dass über Bale und sein Team gesprochen wurde. Es war ein Gespräch, das Bill belauscht hatte.

„Ich denke, viele Leute würden mich als Fahrer abschreiben, sie würden Auto Nummer 20 abschreiben, und Christopher würde gefeuert“, sagte Bell über die anfänglichen Schwierigkeiten. „Ich habe das die ganze Zeit, das werde ich ersetzen. Das 20. Auto ist das Drehkreuz, es wird hier draußen sein.

„Vielleicht arbeite ich jetzt noch ein bisschen weiter.“

Sein Sieg über Raval führte ihn ins Viertelfinale und machte ihn zu einem der Favoriten.

Toyotas waren auf 1,5-Meilen-Trails stark. Die Tour beginnt mit Rennen in Las Vegas und Homestead, die beide 1,5 Meilen lang sind. Ein Sieg in dieser Runde bringt den Nebenfahrer zum Meisterschaftsrennen am 6. November in Phoenix.

„Ich mag unsere Chancen“, sagte Bell. „Alle verbleibenden Rennen laufen gut für uns. Wir müssen nur laufen, Punkte auf unsere Markierungen setzen, unser T kreuzen und sehen, wohin die Karten fallen.“

—————————————————————————————————————————————————— ——————————————

Kyle Busch ist nicht der einzige interessierte Cup-Fahrer Beim Laufen beim Indianapolis 500. Kyle Larson sagt, er sei immer noch daran interessiert, beim Indianapolis 500 anzutreten Er hat die Erlaubnis von Autobesitzer Rick Hendrick und dem stellvertretenden Vorsitzenden von Hendrick Motorsports, Jeff Gordon.

„Das würde ich gerne tun“, sagte Larson. „Nur Timing und ich möchte die bestmögliche Ausrüstung und die beste Crew haben. Ich habe Jeff und Rick gegenüber erwähnt, dass ich das tun möchte, aber ich habe es auch vor einem Jahr getan.

Siehe auch  NBA-Gerüchte: Eine „sehr reale“ Chance Robert Williams kehrt zu den Celtics Nets zurück

„Es liegt an ihnen, etwas zu finden.“

Larson sagte, Hendrik habe ihm gesagt, er wolle nicht, dass er dieses Jahr beim Indianapolis 500 und Coca-Cola 600 laufe, aber er könne es in Zukunft schaffen.

Der Pokalsieger ist ausgeschieden um den Titel im Playoff-Rennen am Sonntag in Charlotte Roval zu kämpfen.