Mai 24, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

McCarthy trifft sich am Mittwoch mit dem Präsidenten von Taiwan in Kalifornien

McCarthy trifft sich am Mittwoch mit dem Präsidenten von Taiwan in Kalifornien

Washington (CNN) Der Sprecher des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, bereitet sich auf ein Treffen mit Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen am Mittwoch vor – ein historisches Ereignis, das inmitten von Warnungen aus China stattfindet.

Das California Republican Bureau teilte Einzelheiten des Treffens in einer Erklärung mit, die am Montagmorgen veröffentlicht wurde. Die Erklärung besagt, dass McCarthy ein parteiübergreifendes Treffen mit Tsai in der Ronald Reagan Presidential Library in Kalifornien veranstalten wird.

Zu dieser Gruppe gehören unter anderem der Abgeordnete Pete Aguilar aus Kalifornien, ein Mitglied der demokratischen Führung, und die parteiübergreifenden Führer des Sonderausschusses für China, wie aus einer Kopie der Einladungsliste hervorgeht, die CNN erhalten hat.

Das Treffen war lange erwartet worden und wird mit Sicherheit die Spannungen in den Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und China anheizen, die noch angespannter wurden, nachdem ein chinesischer Spionageballon über Nordamerika geflogen war und war Dann wurde es im Februar von US-Kampfflugzeugen abgeschossen.

CNN berichtete zuvor Dass Tsai Mittelamerika auf einer diplomatischen Mission besucht, die einen Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten einschließt. China hat sich verpflichtet „fest kämpfen“ Sollte ein Treffen zwischen Tsai und McCarthy abhalten.

Die regierende Kommunistische Partei in China Ansprüche Selbstverwaltete Inseldemokratie als Teil ihres Territoriums Obwohl nicht kontrolliert.

Im Rahmen der „One China“-Politik Die Vereinigten Staaten erkennen Chinas Position an, dass Taiwan ein Teil Chinas ist, haben jedoch Pekings Anspruch auf die Insel nie offiziell anerkannt. Die chinesische Führung hat sich geweigert, ausgeschlossen zu werden Einsatz militärischer Gewalt um die Insel unter Pekings Kontrolle zu bringen.

Das Weiße Haus weigert sich zu sagen, ob es das geplante Treffen zwischen McCarthy und dem Präsidenten von Taiwan unterstützt.

Siehe auch  Israelis protestieren gegen die Ankunft von Lebensmittellieferungen nach Gaza

„Ich möchte Sie an das Büro des Sprechers und an das Büro von Präsidentin Tsai verweisen, um Einzelheiten zu einem möglichen Treffen zu erfahren“, antwortete die stellvertretende Pressesprecherin Olivia Dalton auf eine Frage von CNN an Bord der Air Force One am Montag.

Nachdem Tsai letzte Woche in New York City angekommen war Er sagte, Taiwans Beziehung zu den Vereinigten Staaten sei „nie enger gewesen“.

„Wir wissen, dass wir stärker sind, wenn wir solidarisch mit anderen Demokratien zusammenstehen. Taiwan kann nicht isoliert werden und Freundschaft ist für uns keine Selbstverständlichkeit“, sagte Tsai laut CNN bei einem Bankett mit Mitgliedern der taiwanesisch-amerikanischen Gemeinschaft. Das taiwanesische Unternehmen SET TV.

Taiwans Präsidialamt hat sich bisher geweigert, Tsais mögliche Treffen mit den Vereinigten Staaten zu bestätigen.

Letzte Woche sagte der chinesische Geschäftsträger Xu Xuyuan gegenüber Reportern, dass Tsais Anwesenheit in den Vereinigten Staaten dazu führen könnte „ernste“ Konfrontation In den Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und China und habe einen „schweren Einfluss“ auf die Beziehungen zwischen ihnen.

McCarthys Vorgängerin, die demokratische Abgeordnete Nancy Pelosi, besuchte Taiwan letztes Jahr vor dem Ende ihrer Amtszeit als Präsidentin. das erste Mal markieren Der Sprecher des US-Repräsentantenhauses hat Taiwan in den vergangenen 25 Jahren besucht. Pelosi sagte während ihrer Reise, der Zweck des Besuchs sei es, „deutlich zu machen“, dass die Vereinigten Staaten auf der demokratisch regierten Insel „nicht aufgeben werden“.

Dieser Besuch stieß zusammen mit Peking auf starken Widerstand aus China antwortet Durch intensive Militärübungen rund um die Insel.

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Entwicklungen aktualisiert.

Melanie Zanona und Betsy Cline von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.