Mai 28, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mawar: Ein Monster-Zyklon-Ereignis im Pazifik

Nachrichtenwetter

Von Regis CrebetMeteorologe

Der Supertaifun Mawar bildet sich diese Woche im Nordwestpazifik. Es bewegt sich langsam auf Taiwan zu, sollte aber das Land nicht direkt bedrohen. Er ist derzeit das stärkste Phänomen seit Jahresbeginn.

Der Supersturm Mawar bildet sich im Nordwestpazifik, im Philippinischen Meer. Die US-Insel Guam wurde diese Woche von Windgeschwindigkeiten von 200 km/h heimgesucht. Am Freitagmorgen wurden in der Kategorie 5/5 Höchstböen von 215 km/h und Böen von 300 km/h registriert. Sein Verlauf nach Nordwesten führt ihn südlich von Taiwan.





Das bedeutendste Hurrikanereignis des Jahres 2023


Bisher war der Supertaifun Mawar das stärkste Ereignis seit Anfang 2023. In dieser Region können sich das ganze Jahr über Hurrikane bilden, die höchste Aktivitätszeit liegt jedoch normalerweise zwischen Juli und November. Mawar geschieht also früh, insbesondere angesichts seiner Macht.


Glücklicherweise befindet sich dieses Wettermonster derzeit weit entfernt von den Philippinen und Taiwan im offenen Ozean. Prognosen gehen jedoch von einem Verlauf nach Nordwesten aus, zwischen dem Norden der Philippinen und dem Süden Taiwans. Es sollte am Sonntag in dieser Abteilung eintreffen. Zu diesem Zeitpunkt muss es durch Einweichen in sehr kaltes Wasser allmählich geschwächt werden, um zu Typ 2/5 zurückzukehren, was ein Großereignis darstellt. Die Prognosen zeigen Unsicherheit über die weitere Entwicklung, wahrscheinlich einen Abwärtstrend nach Norden. Deshalb sollte er die Inseln meiden.


Stattdessen werden sich die Hurrikanprognosen für dieses Jahr verschlechtern


Laut Tropical Storm Risk, einer auf Hurrikanvorhersagen spezialisierten Organisation, dürfte dieser Teil des Pazifischen Ozeans in diesem Jahr durchschnittlich 30 % aktiver sein. Es könnte eines der geschäftigsten Jahre seit 30 Jahren sein. Einer der Gründe für diese Vorhersagen ergibt sich aus dem Phänomen El NiñoDies führt zu einer Erwärmung des Oberflächenwassers, was einer der Schlüsselparameter bei der Entstehung von Zyklonen ist.

Siehe auch  Toilettenpapier ist ein Produkt, das Sie bei steigenden Preisen und Engpässen sparen können!




Weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Hurrikan, Taifun und Hurrikan?


El Niño: Das schreckliche Kind des Pazifiks