Februar 9, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Letzter Spielbericht – Erster Test von England gegen Pakistan Spiel 2021-2023

Letzter Spielbericht - Erster Test von England gegen Pakistan Spiel 2021-2023

Tee Pakistan 108 bis 0 (Shafiq 54*, Imam-ul-Haq 52*) England 657 (Brook 153, Crowley 122, Pope 108, Ducket 107) um 549 Punkte

Pakistanische Auftaktspieler Abdullah Shafiq Und die Richtiger Imam Sie hielten standhaft gegen Englands imposante erste Innings und machten sich auf den Weg zu einem unversehrten halben Jahrhundert zum Tee.

Das Duo sah sich einem Angriff gegenüber, der sich um ihn drehte Jack LeachUnd die Wehe den Kranichen Endlich Joe Wurzel With Class During a Session kontrastiert mit der Pyrotechnik Englands in den vorherigen vier, enthält aber immer noch Aufregung.

Imam feuerte Leach tief in der Mitte über das Seil, um Englands ersten Spinner eine Serie von 11 Spotbällen abzuschlagen, und Shafiq rückte das Feld hinunter, um Jack lange zu halten, um eine Fünfzig für Pakistan zu erzielen.

Shafiq hob seinen Majeed aus einem halben Jahrhundert an die Grenze des Covers von Jacks, dem siebten seiner vier Innings, und Imam folgte kurz darauf und drückte eine Root-Lieferung in Richtung des Covers für ein Out.

Immer noch mit 549 Punkten im Rückstand, wurde das Heimteam von der ungebrochenen Haltung des Paares nach einer zermürbenden Zeit auf dem Platz ermutigt.

England, mit nur einem Bowler an vorderster Front, lieferte jedes Mal 21 aufeinanderfolgende langsame Bowlingläufe ab, während Kapitän Ben Stokes die Angriffsfelder bestimmte. Jacks erreichte die Teilzeitrolle, die er sich für sein Testdebüt gesichert hatte, als Ben Foakes sich nicht von einer Krankheit erholte, die das Tourcamp am Vorabend des Spiels heimgesucht hatte, und Root ein Camp nachstellte, das er zuvor mehrere Male mit Liam gespielt hatte Livingstone, Englands anderer Debütant und manchmal scheinbar dieser Vertigo, hat Beinprobleme und hält sich aus dem Angriff heraus.

Siehe auch  Denver Nuggets tauschen in der ersten Runde JaMychal Green gegen die Oklahoma City Thunder

Es war alles ein Vorspiel für die Rückkehr von James Anderson, um zu versuchen, einen Rückwärtsschwung herauszuholen. Es gab nicht viele Leistungen des begrenzten Führers, den man vor der Pause schickte, aber nachdem England das Spiel bis zum Mittagessen dominiert hatte, ließ England den Gastgebern einen Berg zurück, den es zu erklimmen galt.

Während Pakistan am zweiten Morgen zulegte, häufte England als Neuankömmling mehr Schmerzen an Harry Bach Hoch aufragende Scorecard gekrönt.

Englands rekordbrechende Innings endeten mit 657 und Brook erzielte den höchsten Vier-Wicket-Haul. Er setzte 101 fort und machte sich auf den Weg zu 153 in einer weiteren atemberaubenden Show der Gastmannschaft.

Den Gastgebern gelang es, die verbleibenden sechs Preise beim Mittagessen zu gewinnen, aber nicht bevor England 151 weitere hinzufügte, nachdem es bereits 506 für 4 angehäuft hatte, die meisten jemals am Eröffnungstag eines Testspiels erzielten.

Stokes, der Englands Kunststück am Donnerstag mit einem wilden Sechser gegen Muhammad Ali in den Schatten stellte, feuerte am Freitag auf seinem Weg von 18 Lieferungen auf 41 einen weiteren Rücken über Naseem Shahs Kopf für den zweiten Ball ab. Er war vier Bälle später draußen, als Naseem das Tempo nahm und die Spitze vom mittleren Stumpf abschlug.

Naseems schneller Torhüter Haris Raouf saß in der Umkleidekabine, seinen rechten Quadrizeps in einen Eisbeutel gewickelt, nachdem er am Vortag während des Spiels den Ball gerollt hatte. In der Zwischenzeit Legspinner Mahmoud Asket Seine vier Pforten litten unter einer anderen Art und kosteten erstaunliche 235 Läufe in 33 Overs – die teuerste Analyse eines Test-Rookies.

Siehe auch  Jake Mangum ist vor dem Regel-5-Entwurf ungeschützt

Zahid wurde am Boden und in der zweiten Klasse für sechs erhöht, indem er Livingston vom siebten Ball übersprang, dem er in Tests gegenüberstand. Aber er traf nur auf drei, bevor er zu einem tiefen Quadrat vor Breeze kam.

Die Jacks verpassten Yorker Breeze beim ersten Ball, dem er gegenüberstand, und er wurde auf dem Pad getroffen. Aber Pakistans lbw-Überprüfung schlug fehl, als festgestellt wurde, dass der Ball zur Beinseite ging.

Er nahm Brock mit auf eine bemerkenswerte Tour, die 27 Mal stattfand. Nur in seinem zweiten Test spielend, fegte Brook Asket für sechs in zusätzlicher Deckung, fegte den nächsten Ball gut für vier und fegte erneut für weitere vier. Er war auch noch nicht fertig, als er den vierten Ball für vier lange Tore traf und dann sechs weitere am Boden festhielt. Brook versuchte, im letzten Ball wieder groß zu werden, und als er verfehlte und die Oberkanten über seinen Kopf schickte, tröpfelte der Ball für weitere drei Läufe davon, um das Leid des Asketen zu verschlimmern.

Vier Bälle in drei von Naseems nächstem Ball, von denen der zweite der Torhüter brach und der erste vier, brachte Brooke 150, obwohl er versuchte, den Ball neben Saud Shakeel mit einem tiefen quadratischen Bein zu fegen, um 153 aus nur 116 zu machen. Bälle.

Ollie Robinson verdrängte England mit einer asketischen Sechs am Boden über 600, bevor er nach einem 30-Run-Cameo Jack Naseem auf halbem Weg vor Muhammad Ali wählte.

Robinson schaffte es 37 Jahre lang nicht, seine Entlassung von Zahid aufzuheben, und Anderson verwechselte einen Googly mit Zahid direkt zu Imam-ul-Haq in seinem tiefen quadratischen Bein, um der letzte Mann zu sein.

Siehe auch  2022 SEC Baseball Bracket, Zeitplan, Ergebnisse, TV-Zeiten für das Turnier

Valkyrie Pines ist Editor-at-Large für ESPNcricinfo