April 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dan Snyder willigt ein, Washingtons Führer für 6 Milliarden Dollar zu verkaufen

Dan Snyder willigt ein, Washingtons Führer für 6 Milliarden Dollar zu verkaufen

Josh Harris, Eigentümer der Philadelphia 76ers und New Jersey Devils, hat grundsätzlich zugestimmt, die Washington Chiefs für eine Rekordsumme von 6 Milliarden US-Dollar von Dan Snyder zu kaufen, einem langjährigen Eigentümer des Teams, das von Skandalen heimgesucht wurde, die Ermittlungen der NFL, des Kongresses und der USA nach sich gezogen haben Andere. Regierungsbehörden.

Mit dem Ende von Snyders Amtszeit begann die NFL, sich von einem schmerzhaften Kapitel in der Geschichte der Liga zu distanzieren und die Zukunft des beliebten Franchise zu korrigieren, die von Vorwürfen eines giftigen Arbeitsplatzes und der Unfähigkeit, ein neues Stadion zu sichern, getrübt wurde.

die Ermäßigung, Zuerst berichtet von SporticoDies wurde von mehreren mit der Vereinbarung vertrauten Personen bestätigt, die nicht befugt waren, öffentlich über die Bedingungen zu sprechen.

Die Vereinbarung kommt zustande, während die NFL ihre zweite Untersuchung zu Vorwürfen weit verbreiteter sexueller Belästigung gegen Teamleiter, einschließlich Snyder, sowie möglicher finanzieller Unregelmäßigkeiten fortsetzt. Diese Anschuldigungen, zusammen mit Snyders Unfähigkeit, ein neues Stadion zu bauen, und der Gegenreaktion der Fans des Teams veranlassten mehrere Besitzer anderer Teams in der Liga, eine Abstimmung zu erwägen, um ihn zum Verkauf des Teams zu zwingen, das er 1999 für 800 Millionen US-Dollar gekauft hatte. .

Sobald die Harris-Gruppe ihren Deal vorlegt, muss der Verkauf vom Finanzausschuss der Liga und von drei Vierteln der anderen 31 Eigentümer des Teams genehmigt werden, was innerhalb von Wochen geschehen könnte. Die Harris Mitchell Rales-Gruppe umfasst den Milliardär aus Washington, D.C. und eine Gruppe von Kommanditisten, darunter Magic Johnson.

Die Eigentümer werden sich dann am 22. und 23. Mai als Gruppe in Minneapolis persönlich treffen. Im vergangenen Juni kaufte die Familie Walton, die Gründer von Wal-Mart, die Denver Broncos für 4,65 Milliarden Dollar, doppelt so viel wie der bisherige Rekord für ein NFL-Team. .

Siehe auch  Aaron Rodgers sieht in seiner neuen Uniform vor allem schlank aus

Sprecher der Leaders, der NFL und Josh Harris lehnten es ab, sich zu der Vereinbarung zu äußern.

Snyder und seine Frau, Team-Miteigentümerin Tanya, begannen offiziell im November 2022 mit der Suche nach einem Käufer, als sie die Bank of America beauftragten, Angebote für alle oder einen Teil der Leaders einzuholen. Sie begannen nur wenige Wochen, nachdem der Besitzer der Indianapolis Colts, Jim Irsay, gesagt hatte, dass Snider „entfernt werden muss“, und bestätigten damit, was die Besitzer seit Monaten privat sagten.

In den letzten Jahren hat sich Snyder mit einer wachsenden Zahl von Skandalen und rechtlichen Herausforderungen auseinandergesetzt. Im Juli 2020 beugte sich Snyder dem jahrelangen Druck, unter anderem von einem der größten Sponsoren des Teams, FedEx, und stimmte zu, seinen alten Namen zu ändern, der von vielen als Beleidigung der amerikanischen Ureinwohner angesehen wurde.

Wochen später warfen Dutzende von Frauen Snyder und anderen leitenden Angestellten vor, weibliche Angestellte sexuell belästigt zu haben. Snyder beauftragte einen prominenten Anwalt aus Washington mit der Untersuchung der Anklagen, die in der Washington Post detailliert beschrieben wurden, aber die Liga übernahm schnell die Ermittlungen.

Snyder verklagte seine Kommanditisten mit der Behauptung, sie hätten versucht, ihn zu diskreditieren, um sein Eigentum an dem Team zu untergraben, was einen umstrittenen Rechtsstreit auslöste, der Anschuldigungen beinhaltete, dass Snider den Club finanziell schlecht verwaltet habe. Der Streit ging an einen von der Liga ernannten Vermittler und endete im Frühjahr 2021, nachdem die Eigentümer Snyder erlaubt hatten, zusätzliche Schulden in Höhe von 450 Millionen US-Dollar einzusammeln, damit er die drei Kommanditisten aufkaufen konnte, deren Anteile 40 Prozent des Clubs ausmachten.

Siehe auch  Jordan Paul Verlängerung: Hier sind die Details der Anreize im Rahmen des neuen Vertrags für 4 Jahre

Im Juli 2021 verhängte die Liga eine Geldstrafe von 10 Millionen US-Dollar gegen den Verein und befahl Snyder, das Team zu verlassen, nachdem eine Untersuchung der Liga ergab, dass eine Kultur der zügellosen sexuellen Belästigung, die von Managern und Führungskräften begangen wurde, im Team seit mehr als einem Jahr bestand Snyder hat nichts dagegen unternommen.

Obwohl einige Führungskräfte entlassen wurden und andere gingen, forderte Snyder die Universität auf, bestimmte Ergebnisse geheim zu halten, und Kommissar Roger Goodell gab nur eine oberflächliche Zusammenfassung heraus. Dies veranlasste einen Kongressausschuss, eine eigene Untersuchung zur Behandlung von Frauen im Front Office des Teams einzuleiten. Zeugen erhoben in ihrer Aussage neue Vorwürfe gegen Snyder, der für mehr als 11 Stunden verdrängt wurde.

Nachdem die neuen Anschuldigungen bekannt wurden, ordnete die Liga eine zweite Untersuchung an, die von Mary Jo White, einer ehemaligen Bundesanwältin, geleitet wurde. Die NFL hat ihre Ergebnisse noch nicht veröffentlicht.

Im November 2022 die US-Staatsanwaltschaft für den östlichen Bezirk von Virginia Eröffnen Sie eine strafrechtliche Untersuchung in Vorwürfe, dass das Team finanzielle Unregelmäßigkeiten begangen habe. Snyder und das Team wurden auch von den Generalstaatsanwälten von Virginia und dem District of Columbia verklagt. Der letztere Fall wurde beigelegt, und das Team erklärte sich bereit, eine Geldstrafe von 425.000 US-Dollar zu zahlen und den Dauerkarteninhabern etwa 200.000 US-Dollar an Anzahlungen zurückzuerstatten.

Inmitten rechtlicher Untersuchungen und schwindender öffentlicher Unterstützung stand Snyder vor großen Herausforderungen beim Bau eines neuen Stadions in der Gegend, um das alte FedEx Field zu ersetzen, das 1997 eröffnet wurde und wurde. Leiden unter undichten Rohren und andere strukturelles Versagen.

Siehe auch  Die Polizei sagte, Dwayne Haskins, Quarterback der Pittsburgh Steelers, sei auf dem Florida Highway tödlich gegen einen Lastwagen gekracht

Die Chiefs haben in nur sechs ihrer 24 Saisons Rekorde gewonnen und nur zwei Spiele unter Snyder gewonnen. Der Verlust und das Stadion voller Taser begannen, die Menge zurückzudrängen. Das Team spielte in den 1980er und 1990er Jahren routinemäßig vor ausverkauftem Publikum, rangierte jedoch in den letzten Spielzeiten bei den Heimzuschauern am unteren Ende der NFL.

Still, Forbes im Jahr 2022 Die Leaders rangieren vor den Los Angeles Lakers aus der NBA und Manchester United aus der Premier League auf Platz acht der wertvollsten Spieler im Sport, was zum großen Teil dem NFL-Umsatzbeteiligungsmodell und Geldsegen aus Medienrechtsgeschäften zu verdanken ist.

Jenny Frentas Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten.