Mai 31, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Kiew sagt, die russische Armee habe Nova Khakovka verlassen, Moskau bestreitet

Kiew sagt, die russische Armee habe Nova Khakovka verlassen, Moskau bestreitet

Der Umbau der russischen Wirtschaft werde „bis 2024 abgeschlossen sein“, verspricht der Ministerpräsident

Russland wird die Umstrukturierung seiner Wirtschaft abschließen, die unter mehreren internationalen Sanktionen gelitten hat. „Ab 2024“Ministerpräsident Mikhail Mikostin hat dies am Donnerstag zugesagt.

„Seien wir realistisch: Der Druck von außen auf Russland wird nicht nachlassen. Dennoch rechnen wir damit, dass die Anpassungsphase 2024 endet.Er sagte der Duma, dem Unterhaus des Parlaments. „Wirtschaft ist wieder auf Wachstumskurs“ Und ab nächstem Jahr „Russland wird einen Weg der langfristigen progressiven Entwicklung einschlagen“Er versprach.

Russland unterliegt Wirtschaftssanktionen „In einem beispiellosen Ausmaß (…) aber wir haben überlebt“ In diesem „Schwierige Eingewöhnungsphase“, fuhr der Regierungschef fort, während das nationale Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2022 auf 2,1 % schrumpfte, so das statistische Amt Rosstat. Für Russland erwartet der Internationale Währungsfonds in diesem Jahr ein leichtes Wachstum von 0,3 %. Die russische Zentralbank hält eine Spanne für abgedeckt „Zwischen -1 % und +1 %“ der Entwicklung.

Michel Michoest begrüßte die Verstärkung der Zusammenarbeit. Mit Verbündeten, mit denen, die unsere Ideen und Werte teilen.“Zwei Tage nach einem Gipfeltreffen zwischen Wladimir Putin und seinem chinesischen Amtskollegen kündigte Xi Jinping mit Wirkung zum 1. Januar 2024 eine Erhöhung des Mindestlohns um 18,5 % auf nun 16.242 Rubel (rund 200 Euro) pro Monat an. April werden die Sozialleistungen für vier Millionen Russen erhöht „13,5 % über ein Jahr“er fügte hinzu.

Siehe auch  Ausgangssperre in Miami Beach nach zwei Schießereien während der „Frühlingsferien“ der Studenten angeordnet