Mai 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Kevin Spacey sagt: „Die Leute sind bereit, mich einzustellen“, wenn er in London vom Vorwurf des sexuellen Übergriffs freigesprochen wird – Frist

Kevin Spacey sagt: „Die Leute sind bereit, mich einzustellen“, wenn er in London vom Vorwurf des sexuellen Übergriffs freigesprochen wird – Frist

Kevin Spacey ist optimistisch, in seine Karriere zurückzukehren, wenn er von den in London gegen ihn erhobenen Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe freigesprochen wird.

In einem aktuellen Interview Kartenhaus Alaun sagte, er habe Leute, die daran interessiert seien, mit ihm zusammenzuarbeiten.

„Ich weiß, dass es jetzt Leute gibt, die bereit sind, mich einzustellen, sobald ich in London von diesen Vorwürfen freigesprochen werde. Sobald das passiert, sind sie bereit, weiterzumachen“, sagte Spacey. ZEITmagazin.

Space sagte auch: „Es ist eine Zeit, in der viele Leute große Angst haben, dass sie abgesagt werden, wenn sie mich unterstützen.“

Der Schauspieler erschien letzten Monat per Video vor Gericht, als bestätigt wurde, dass der Prozess am 28. Juni beginnen wird. Spacey hatte sich zuvor in zwölf Fällen mutmaßlicher Verbrechen gegen vier Männer, die zwischen 2001 und 2013 begangen worden sein sollen, auf nicht schuldig bekannt.

Im vergangenen Juli wies Spacey fünf dieser Anklagen zurück, die sich auf vier Fälle sexueller Übergriffe und einen Vorwurf der Ausübung sexueller Aktivitäten ohne Zustimmung bezogen. Im Januar bestritt der Schauspieler sieben weitere Anklagen.

Spacey hofft, dass der Prozess in die gleiche Richtung geht wie der Fall Anthony Rapp, in dem er angeklagt ist Amerikanische Schönheit Vertreter sexuellen Fehlverhaltens.

„In dem Moment, in dem ein Audit durchgeführt wird, fallen diese Dinge auseinander“, sagte Spacey dem ZEITmagazin. „Das ist im Raab-Prozess passiert, und das wird auch in diesem Fall passieren.“

Spacey wurde in der 40-Millionen-Dollar-Klage für nicht haftbar befunden.

Über seinen Ruf sagt Space: „In zehn Jahren wird das nichts mehr bedeuten. Mein Unternehmen wird länger bestehen als ich, und dafür wird man sich an mich erinnern.“

Siehe auch  Kenan Thompson unterstützt College-Proteste, solange seine Tochter nicht in eine SNL-Erkältung verwickelt wird