Juli 15, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Kampfflugzeuge der indischen Luftwaffe stürzen in der Luft ab, Pilot getötet: Sehen Sie sich das Wrack an

Kampfflugzeuge der indischen Luftwaffe stürzen in der Luft ab, Pilot getötet: Sehen Sie sich das Wrack an

Bei einem Flugzeugabsturz zweier Kampfjets in Indien ist ein Pilot ums Leben gekommen, der andere schwer verletzt worden.

„Zwei Kampfflugzeuge der indischen Luftwaffe waren heute Morgen in der Nähe von Gwalior in einen Unfall verwickelt. Das Flugzeug befand sich auf einer routinemäßigen Flugtrainingsmission“, sagte die indische Luftwaffe (IAF) schrieb in einer Erklärung auf Twitter. „Einer der drei Piloten wurde tödlich verwundet“, fügte er hinzu.

„Eine Untersuchung wurde eingeleitet, um die Ursache des Unfalls herauszufinden“, fügte er hinzu.

der Absturz am Samstagmorgen Eine in Russland hergestellte Sukhoi Su-30 mit zwei Piloten und eine in Frankreich hergestellte Mirage 2000 mit einem Piloten nahmen daran teil.

Indien und Ägypten unterzeichnen Abkommen zur Förderung von Handel, Investitionen und Terrorismusbekämpfung

Menschen stehen neben dem Wrack eines Flugzeugs, nachdem zwei Kampfflugzeuge vom Typ Sukhoi Su-30 und Dassault Mirage 2000 während einer Übung im Distrikt Pahadgarh, 30 Meilen von Gwailor entfernt, am 28. Januar 2023 abgestürzt waren.
(AFP über Getty Images)

Die Flugzeuge stürzten auf einem offenen Gebiet in der Nähe von Zivilisten ab. Die Dorfbewohner hörten ein explosionsartiges Geräusch und fanden Teile eines Flugzeugs auf einem nahe gelegenen Feld.

Menschen stehen neben dem Wrack eines Flugzeugs, nachdem zwei Kampfflugzeuge vom Typ Sukhoi Su-30 und Dassault Mirage 2000 während einer Übung im Distrikt Pahadgarh, 30 Meilen von Gwailor entfernt, am 28. Januar 2023 abgestürzt waren.

Menschen stehen neben dem Wrack eines Flugzeugs, nachdem zwei Kampfflugzeuge vom Typ Sukhoi Su-30 und Dassault Mirage 2000 während einer Übung im Distrikt Pahadgarh, 30 Meilen von Gwailor entfernt, am 28. Januar 2023 abgestürzt waren.
(AFP über Getty Images)

Während lokale Verkaufsstellen zunächst keine bekannten Todesfälle meldeten, berichtete die indische Luftwaffe, dass Wing Commander Hanumanth Rao Sarathi tödlich verwundet worden sei, und fügte hinzu: „Alle Luftkrieger und Brüder stehen fest mit der trauernden Familie.“

Siehe auch  Xi gewinnt eine dritte Amtszeit als Chinas Präsident inmitten einer Vielzahl von Herausforderungen

India Jewellers hält den Guinness World Records-Titel für sein Uhrendesign, das mehr als 17.000 Diamanten verwendet

Die BBC berichtete, dass beide Flugzeuge identifiziert wurden, nachdem sie von der Gwalior Air Base gestartet waren, etwa 30 Meilen östlich von der Stelle, an der sie abgestürzt waren. Die Polizei fand ein Flugzeug mit dem verletzten, aber lebenden Piloten in den Wäldern von Badargarh.

Auf diesem veröffentlichten Foto der US Air Force wartet eine M-2000 Mirage der indischen Luftwaffe darauf, zur Landebahn (R) zu rollen, während eine F-15C Eagle (L) der US Air Force am 13. Februar 2004 bei der Gwalior Air Force abhebt Bahnhof in Indien.

Auf diesem veröffentlichten Foto der US Air Force wartet eine M-2000 Mirage der indischen Luftwaffe darauf, zur Landebahn (R) zu rollen, während eine F-15C Eagle (L) der US Air Force am 13. Februar 2004 bei der Gwalior Air Force abhebt Bahnhof in Indien.
(Keith Brown/US Air Force über Getty Images)

Indisches Gericht genehmigt Auslieferungsantrag für Hauptverdächtigen im australischen Strandmordfall 2018

Die Luftwaffe bestätigte laut Hindustan Times, dass ein Luftwaffenteam das zweite Flugzeug erreichte und eine Hand in der Nähe einer der Absturzstellen fand.

Die BBC sagte, der Vorfall vom Samstag sei der jüngste in einer Reihe von Vorfällen, mit denen sich die israelische Luftwaffe in den letzten Monaten auseinandersetzen musste.

Klicken Sie hier für die FOX NEWS-App

Fünf Soldaten wurden im Oktober getötet, als ihr Hubschrauber nahe der Grenze zu China abstürzte, und General Bipin Rawat, Kommandeur der indischen StreitkräfteEr war einer von mehr als einem Dutzend, die bei einem anderen Hubschrauberabsturz ums Leben kamen, als das Auto gegen einen Berg prallte und Feuer fing.