Mai 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Justin Upton ernannt

Justin Upton ernannt

MESA, ARIZONA – Entscheidung der Los Angeles Angels, einen Veteranen einzustellen Justin Upton Samstag zu beauftragen war kein Kommentar zu Upton, denn es war ein Glaube an das Talent und die Fähigkeiten junger Spieler Joe Adele Und das Brandon März.

Angels General Manager Berry Minassian, der vor Los Angeles mit Reportern sprach 5-4 Verlust von JungenAdele, 22, und Marsh, 24, sagten, sie hätten sich mit ihren Leistungen in Cactus League-Spielen in die reguläre Saisonliste gespielt.

„Es ging mehr darum [them] Und was sie diesen Frühling gemacht haben“, sagte Minassian. „Joe, ich denke jeder, der ihn diesen Frühling spielen gesehen hat [would think he’s] Es war sehr cool auf beiden Seiten des Balles. Und Brandon schwingt offensichtlich auch, besonders in den letzten paar Tagen, den Schläger – den linken Schläger. Defensiv bringen die Sportarten, die sie beide mitbringen, und auf den Basen beide eine andere Dynamik, die wir in der Vergangenheit nicht hatten. Also fanden wir, dass sie wirklich gut passen.“

Minassian gab jedoch zu, ein „sehr schwieriges“ Gespräch mit Upton geführt zu haben, der nach der Saison 2017 einen Fünfjahresvertrag bei den Angels unterzeichnete und ein beliebter Veteran im Club war.

„Je besser Sie als Verein abschneiden, desto mehr Tiefe haben Sie als Verein“, sagte Minassian. „Das war eine wirklich schwierige Entscheidung, wir haben viel Zeit damit verbracht, darüber nachzudenken und darüber zu reden. Wir hatten einfach das Gefühl, dass Joe und Brandon bereit waren zu gehen.“

Die Angels haben nun sieben Tage Zeit, um den 34-jährigen Defensivspieler entweder zu tauschen oder ihm unwiderrufliche Zugeständnisse zu machen. Upton hat noch ein Jahr und 28 Millionen US-Dollar für seinen Fünfjahresvertrag übrig, 106 Millionen US-Dollar, und Los Angeles würde für dieses Geld in Schwierigkeiten geraten, wenn kein Team zu seinen Gunsten handeln oder einen Verzicht verlangen würde.

Siehe auch  Josh Donaldson von den Yankees veröffentlicht eine Erklärung zu Tim Anderson von den White Sox

Die Angels machten in der vergangenen Saison einen ähnlichen Schritt, als sie Albert Pujols zu der Ernennung ernannten. Pujols, der sich in der letzten Saison eines 10-Jahres-Deals über 240 Millionen US-Dollar befand, wurde nicht beansprucht und freigelassen, bevor er bei den Los Angeles Dodgers unterschrieb.

Auf die Frage nach der Möglichkeit, die Verantwortung für den Rest von Uptons Vertrag zu übernehmen, sagte Minassian: „Wir versuchen, Spiele zu gewinnen. Wir versuchen, die beste Mannschaft auf das Feld zu stellen, die uns die meisten Spiele gewinnen wird.“

Der Trainer von Los Angeles, Joe Maddon, sagte, Upton habe ein großartiges Lager gehabt und sei in der besten Form gewesen, in der er sich in den letzten Jahren befunden habe, aber dass Adele und Marsh „reif“ seien.

„Du hast Jungs am Horizont“, sagte Madon. „Es ist einfach eine natürliche Anordnung der Dinge. So funktioniert das.“

Minassian sagte, die Entscheidung, Adele und Marsh anstelle von Upton zu behalten, sei eine „anständige“ Entscheidung gewesen. Adell und Marsh können mehrere Positionen auf dem Feld einnehmen – Marsh kann mit allen drei umgehen – und beide gelten zu diesem Zeitpunkt in seiner Karriere als bessere Verteidiger als Upton. Ihre Vielseitigkeit gibt den Engeln im Wesentlichen ein Reich von vier Männern, Seite an Seite Mike Forelle und 28 Jahre alt Taylor Ward.

Wie sich die Spielzeit auf die drei Eckspieler aufteilte, wollte Minassian nicht sagen. Madonn sagte, sein Ziel sei es, Adell, Marsh und Ward von 450 auf 500 Hitter zu bringen.

Upton war 5 zu 15 mit drei Homeruns in Cactus League-Spielen, aber er erreichte in der letzten Saison 0,211 mit 0,705 OPS und stand zweimal mit Rückenproblemen auf der Trefferliste. Adele trifft in diesem Frühjahr mit drei Homern auf .273, Marsh mit einem Homer und drei gestohlenen Bases auf .303. Ward, der die .296 trifft, hat auch eine .296.

Upton, der im MLB-Draft 2005 erstmals von Arizona ausgewählt wurde, spielte mit den D-Backs, Braves, Padres und Tigers, bevor die Angels ihn in einem 17er-Deal von Detroit erwarben. Upton unterschrieb nach der 17. Saison einen Fünfjahresvertrag bei den Angels.

In 15 Major-League-Saisons hat Upton 0,262 mit 324 Homer, 1.000 RBI und 0,814 OPS erzielt, darunter 75 Homer und 0,764 OPS in 366 Spielen mit den Angels.

„Ich hoffe, er erkennt, ob er sich dafür entschieden hat“, sagte Maddon.