Mai 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Justin Trudeau führt die im Notstandsgesetz vorgesehenen Notoperationen durch

Der kanadische Premierminister forderte letzte Woche ein Ende der Sanktionen, die das Land seit drei Wochen erschüttern.

Artikel geschrieben von

Gesendet

Aktualisieren

Lernzeit: 1 Minute.

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau gab am Mittwoch, den 23. Februar, bekannt, dass die im Notstandsgesetz gewährten Notfallmaßnahmen, das letzte Woche erlassen wurde, um drei Wochen lang Proteste gegen die Gesundheit zu beenden, zu Ende sind.

„Wir sehen, dass wir uns nicht mehr im Ausnahmezustand befinden. Deshalb beendet die Bundesregierung das Notbetriebsgesetz.“Justin Trudeau merkte an, dass diese Kündigung wirksam sein sollte „In den nächsten Stunden“.

Am Montagabend genehmigte der kanadische Gesetzgeber die Anwendung eines Ausnahmegesetzes, das letzte Woche von Justin Trudeau erlassen wurde. Das Gesetz wurde am 14. Februar zum zweiten Mal während der Friedenszeit in Kanada erlassen, um die Belagerung von gesundheitsschädlichen Maßnahmen zu beenden, die das Land drei Wochen lang erschüttert haben. „Ruhig“.

Siehe auch  Der Senat hat kein Gesetz verabschiedet, das den Zugang zur Abtreibung garantiert