April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Jalen Brunson erzielte 42 Punkte und führte die Knicks zum Sieg über die Kings

Jalen Brunson erzielte 42 Punkte und führte die Knicks zum Sieg über die Kings

NBA

SACRAMENTO, Kalifornien – Jalen Brunson hätte mit Gummihandschuhen und einer OP-Maske spielen sollen, so wie er Kings sezierte.

Der Point Guard raste mit Präzision durch die Kings und ließ 42 Punkte fallen, als die Knicks am Samstagabend mit 98:91 gewannen, was seine All-Star-Körperlichkeit und seine typische Verteidigung vor einem ausverkauften Publikum unter Beweis stellte.

Bronson war der Motor, das Lenkrad und die Reifen. Er schoss 17 von 28 Field Goals in 36 Minuten, darunter den größten Schuss des Abends – einen freien Ball nach einem schnellen Dribbling, der den Gästen 37 Sekunden vor Schluss eine 96:91-Führung verschaffte.

Jalen Brunson, der die spielbeste 42 Punkte erzielte, schlug beim 98-91-Sieg der Knicks über die Kings den Ball über DeAaron Fox. Kyle Terada – USA Today Sport

Sacramentos Leon Ellis, der in diesem Spielzug der Hauptverteidiger war, warf einen Blick auf den eingehenden Bildschirm und dieser Bruchteil einer Sekunde war alles, was Brunson brauchte, um zum Korb zu gelangen und die Knicks zu erdolchen (40-27).

Er war der erste Knick seit Carmelo Anthony im Jahr 2014, der zwei aufeinanderfolgende Spiele mit mehr als 40 Toren aufzeichnete, und erst der vierte Spieler in der Franchise-Geschichte mit Bernard King und Patrick Ewing als weiteren Spielern auf der Liste.

„Das ist ein Eliteunternehmen“, sagte Josh Hart.

Die Leistung kam nach einem 45-Punkte-Spiel für Brunson vor zwei Nächten in Portland, als Teamkollege Donte DiVincenzo erklärte: „Er ist ein All-Star-Point Guard, das ist es, was sie tun.“

Außer, dass Brunson in dieser Saison mehr als nur ein All-Star war. Er ist auf dem besten Weg, der erste Point Guard von Knick zu werden, der seit Clyde Frazier im Jahr 1975, also vor fast 50 Jahren, zum All-NBA ernannt wurde.

Siehe auch  NFL-Quarterback Bryce Young misst 5-10 1/8", 204 lbs.

Brunson rückt auch in der Liste der besten Spieler auf seiner Position in der gesamten Liga nach oben. Wenn es eine Anpassung gäbe, um die Giganten des hybriden Ballhandlings aus dem Gespräch zu entfernen – insbesondere Shai Gilgeous-Alexander und Luka Doncic –, könnte Brunson ein Top-3-Point Guard sein.

Es hängt davon ab, wo er zwischen Steph Curry, Dame Lillard, Tyrese Haliburton, Jamal Murray, Trae Young und Deron Fox eingeordnet wird.

Josh Hart, der neun Punkte erzielte und 13 Rebounds holte, besiegte Keon Ellis beim Sieg der Knicks. Kyle Terada – USA Today Sport

Am Samstag setzte sich Brunson gegen einen der Spieler auf dieser Liste durch, Fox, der bei 5 von 19 Schüssen 20 ineffektive Punkte hatte.

In der Zwischenzeit bediente Brunson die Kings mit Punkten aus einer vielseitigen Liste und einer Vielzahl von 3-Pointern, Floatern, Pivots und Drives.

Er fand Winkel, die es nicht geben sollte, wie zum Beispiel 5:46 vor Schluss, als er mit schwingenden Armen einen Pass-and-1 unter zwei Verteidigern übte.

Das war umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass Brunson ständig den Ball spielte, aber nur vier Fouls schoss.

„Den Ball so oft zu schieben wie er, die Körperlichkeit, er ist eingekesselt, sie sind hinter ihm her, sie schlagen ihn und er hatte nur vier Freiwürfe“, sagte Thibodeau. „Aber das ist es, was ich an ihm mag. Er ist willensstark, er kann es durchschauen und er weiß, wie das Spiel heißt. Er weiß, dass er auf der Straße ist, dass es hart werden wird, und das bremst ihn nicht.“ . Er lässt sich von den Beamten in keiner Weise beeinflussen.“

Bojan Bogdanovic, der von der Bank aus neun Punkte erzielte, schießt den Ball, während Alex Len (ganz links) und Malik Monk den Sieg der Knicks verteidigen. USA TODAY Sports über Reuters Conn

Da DiVincenzo immer noch außer Form war, OG Anunoby am Samstag ausfiel und Julius Randle in Straßenkleidung unterwegs war, verließ sich Thibodeau erneut auf seinen Point Guard.

Siehe auch  Der Boston Marathon fügt nächstes Jahr eine Option für Nicht-Doppelläufer hinzu

Brunson hatte 43 % der Punkte seines Teams, zwei Nächte nachdem er in Portland 43 % der Punkte seines Teams erzielt hatte.

Die Kings sind wie die Knicks nach Jahrzehnten der Korruption wieder erfolgreich.

Sie gelten immer noch nicht als Anwärter, aber die Kombination von Fox und Domantas Sabonis hat sie in die Playoffs gebracht.

Sie sind außerdem jung und schnell, wobei Fox zu den schnellsten Spielern in der NBA gehört, gegen die die Knicks hart gekämpft haben.

„Für einen Verteidiger wie mich mag ich es, körperlich aktiv zu sein, also macht es mir Spaß“, sagte Hart.

Sabonis war immer noch eine Handvoll.

Der zwielichtige große Mann, der die Liga im Triple-Doubles anführt, hämmerte auf die Farbe und verlor 21 Punkte bei 14 Brettern.

Aber die Kings konnten den chirurgisch akribischen Brunson nicht aufhalten.

„Sie werden gleich erwarten, was Jalen getan hat“, sagte Thibodeau. „Es ist jeden Abend und es gibt ein großes Spiel nach dem anderen.“

Mehr laden…




https://nypost.com/2024/03/17/sports/jalen-brunson-pours-in-42-points-to-lead-knicks-to-gritty-win-over-kings/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site %20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL