Januar 29, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Israelische Angriffe legten den Flughafen von Damaskus außer Betrieb und töteten vier

Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte (OSDH) wurde der internationale Flughafen von Damaskus am Montag, dem 2. Januar, aufgrund israelischer Angriffe, bei denen vier Menschen ums Leben kamen, außer Betrieb genommen. „Israelische Luftangriffe töten vier Militante, darunter zwei syrische Soldaten“, sagte Rami Abdul Rahman, Leiter der in Großbritannien ansässigen OSDH. Er konnte das Land der anderen beiden Getöteten nicht nennen.

Weiterlesen: Israel greift „Stellungen“ des Islamischen Dschihad in Syrien an und tötet sechs Militante

Unter Berufung auf eine militärische Quelle bestätigte die offizielle syrische Agentur SANA, dass zwei Soldaten der syrischen Armee bei dem Angriff getötet wurden, der am Montag gegen 2 Uhr morgens stattfand.

Laut Rami Abdul Rahman war der Angriff gezielt „Positionen der Hisbollah und pro-iranischer Gruppen, einschließlich Waffendepots in und um den Flughafen“.

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien im Jahr 2011 hat der jüdische Staat Hunderte von Luftangriffen durchgeführt, die nicht nur auf syrische Militärstellungen, sondern auch auf pro-iranische Streitkräfte und die libanesische Hisbollah abzielten.

„Wir werden Hisbollah 2.0 in Syrien nicht akzeptieren“

Am 28. Dezember sprach der Leiter der Operationsdirektion der israelischen Armee, Generalmajor Odit Basiuk, über diese Razzien in Syrien und stellte seine operativen Aussichten für 2023 vor.

„Unser Aktionsplan in Syrien ist ein Beispiel dafür, wie unsere fortgesetzten und anhaltenden Militäraktionen die gesamte Region prägen und beeinflussen.“Die IDF twitterte über die Präsentation von General Basiuk. „Wir werden Hisbollah 2.0 in Syrien nicht akzeptieren“Rekrutierte die israelische Armee.

Weiterlesen: Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Der Flughafen von Damaskus wurde wegen eines israelischen Angriffs geschlossen
Siehe auch  Live - Anschlag in Gramadorsk: Moskau wirft Ukrainern vor, auf Bahnhof geschossen zu haben

Im Morgengrauen des 10. Juni die israelische Luftwaffe Bombenanschläge haben bereits einen Flughafen südlich der syrischen Hauptstadt getroffenAußerbetriebnahme der Start- und Landebahnen für etwa zwei Wochen.

Auch der Flughafen Aleppo, der zweitgrößte Flughafen des Landes, musste im September nach israelischen Angriffen für mehrere Tage geschlossen werden.

Weiterlesen: Die syrische Armee sagt, sie habe die Belagerung eines ihrer Stützpunkte in der Nähe von Aleppo durchbrochen

Die Welt mit AFP