Februar 8, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

LIVE – Krieg in der Ukraine: „Wir reagieren auf jeden russischen Schlag“, warnt Wolodymyr Selenskyj

Neuer Streikbericht

Die ukrainischen Behörden meldeten am Sonntag vier Tote und 50 Verletzte bei russischen Angriffen kurz vor und nach Neujahr, die laut Moskau auf Drohnenproduktionsanlagen abzielten. Laut einem aktuellen Bericht lokaler und regionaler Behörden richteten sich die Angriffe speziell gegen die Hauptstadt, Kiew und sieben ukrainische Regionen.

Laut einer detaillierten Zählung der russischen Neujahrsstreiks starben in der westlichen Stadt Chmelnyzkyj drei Menschen, darunter eine 22-jährige Frau. Ein 13-jähriger Junge und seine 12-jährige Schwester gehörten zu den 50 Verletzten in einem Dorf in der Nähe von Cherson im Süden, teilte das Büro des Präsidenten mit. Am Sonntag wurde bei einem russischen Angriff in Origiv in der südlichen Region Saporischschja eine Person getötet und drei weitere verletzt, teilten regionale Beamte mit.

Auf der pro-russischen Seite gaben Behörden in separatistischen Gebieten in der Ostukraine am Sonntag bekannt, dass ein Zivilist bei einem ukrainischen Beschuss in Jasinowada in der Region Donezk ums Leben gekommen sei. Ihren Angaben zufolge griff die ukrainische Armee nach Mitternacht auch Donezk und die Nachbarstadt Machivka an und verletzte dabei mindestens 15 Menschen.

Siehe auch  Scholes hat es versäumt, eine Pflichtimpfung in Deutschland zu bekommen