Mai 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Impossible 7′ eröffnet Soft auf dem dritten Platz – The Hollywood Reporter

Impossible 7′ eröffnet Soft auf dem dritten Platz – The Hollywood Reporter

Tom Cruise ist es am Wochenende in China nicht gelungen, das scheinbar Unmögliche zu schaffen: Hollywoods einstige Kassenkraft auf dem zweitgrößten Kinomarkt der Welt wiederzubeleben.

Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil 1 Sein Eröffnungswochenende in China, wo es auf Platz drei hinter „A Pair of Hanging Chinese Songs“ debütierte, verpasste es schmerzlich.

Die Fortsetzung von Paramount und Skydance startete von Freitag bis Sonntag mit nur 25,9 Millionen US-Dollar, ein starker Rückgang Mission: Unmöglicher Fallout76-Millionen-Dollar-Eröffnung im Jahr 2018. Chinesisches Kampfkunstdrama Sag niemals nieunterdessen verdiente er 46,1 Millionen US-Dollar, gefolgt von inländischen Animationserfolgen Chang An Mit 43,9 Millionen Dollar.

Sag niemals nieDrehbuch und Regie: der beliebte heimische Komiker Wang Baoqiang (Verloren in ThailandUnd Chinatown-Detektiv) hat seit seiner Eröffnung am 6. Juli einen Umsatz von 211,5 Millionen US-Dollar erzielt. Chang Andie neueste Veröffentlichung von Pekings führendem Animationsstudio Light Chaser, die am 8. Juli startete und einen aktuellen Gesamtwert von 96,1 Millionen US-Dollar hat.

Ticketing-Prognose-App Maoyan Mission: Unmöglich 7 Den Lauf in China mit nur 60 Millionen US-Dollar zu beenden M: Ich bin 6181 Millionen US-Dollar im Jahr 2018 und M: Ich bin 5136,7 Millionen US-Dollar im Jahr 2015.

Die inländischen Einschaltquoten für Cruises jüngste Rolle als Ethan Hunt waren bemerkenswert gut. Der Film erzielte bei Maoyan 9,4, bei Alibabas Taopiaopiao 9,5 und bei Douban 7,9 – sehr gute Zahlen. Aber chinesische Kinobesucher interessieren sich nicht mehr so ​​sehr für amerikanische Filme wie früher.

Siehe auch  Beyoncés Cover von „Jolene“ aktualisiert den Text von Dolly Partons Lied

Chinas Kinoeinspielergebnisse für das erste Halbjahr 2023 wurden Anfang dieses Monats veröffentlicht – und die Zahlen sind für Hollywood ziemlich düster.

Nachdem China Ende letzten Jahres seine strengen COVID-19-Sperren abrupt aufgehoben hatte, hat es im Jahr 2023 den Import amerikanischer Filme auf dem Niveau vor der Pandemie wieder aufgenommen. Im ersten Halbjahr 2023 kamen laut Artisan Gateway 24 US-Filme in die chinesischen Kinos, nur zwei weniger als im gleichen Zeitraum 2019.

Generell hat der chinesische Theatermarkt in letzter Zeit eine starke Erholung erlebt. Die Einnahmen aus Kinokarten beliefen sich in den ersten sechs Monaten des Jahres auf insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar (26,3 Milliarden CNY), was einem Rückgang von nur 16 Prozent gegenüber 2019 entspricht (und einer Verbesserung um 54 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr, als chinesische Kinos noch immer durch Massenabriegelungen behindert wurden).

Unterdessen tauchen an diesem Wochenende wieder einheimische chinesische Filme auf Sag niemals nie Und Chang AnKraftvolles Feedback – Machen Sie mehr Geschäfte als je zuvor. Im ersten Halbjahr 2023 stiegen die Gesamtverkäufe chinesischer Titel dank einer boomenden Startsaison zum chinesischen Neujahr sprunghaft auf 2,8 Milliarden US-Dollar, 27 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres vor der Pandemie.

Analysten weisen darauf hin, dass der verbleibende Ertragsrückgang fast ausschließlich auf geringere Erträge amerikanischer Filme in China zurückzuführen ist. Obwohl Hollywoods Zeltstangen wieder in kräftigem Tempo nach China strömten, verzeichneten die gesamten Ticketverkäufe für US-Filme in den ersten sechs Monaten des Jahres nur 592 Millionen US-Dollar, ein deutlicher Rückgang gegenüber den 1,9 Milliarden US-Dollar, die im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 erzielt wurden.

Siehe auch  Die Todesursache der Nash-Bridges-Schauspielerin Marie Mara wurde enthüllt – Deadline

Die Hoffnungen auf das Gewinnpotenzial von Greta Gerwig und Warner Bros. sind relativ groß. Barbie, das am Freitag in China eröffnet wird. Doch der amerikanische Film wird einer sehr harten heimischen Konkurrenz ausgesetzt sein. Der erste Teil des chinesischen Regisseurs Wuershan Fengshen-TrilogieEs heißt Chinas Antwort Herr der RingeDer am Donnerstag eröffnete Film verfügt über eine hochkarätig besetzte Besetzung und das größte Produktionsbudget aller Filme in der Geschichte des chinesischen Filmemachens.