April 17, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ich bin bereit, neue Herausforderungen anzunehmen

Ich bin bereit, neue Herausforderungen anzunehmen

Annette Kontaveit machte am Dienstag eine schockierende und unerwartete Ankündigung: Mit nur 27 Jahren wird sie sich vom Profi-Tennis zurückziehen.

Kontaveit gab in ihrem Instagram-Post bekannt, dass bei ihr eine Bandscheibendegeneration im Lendenwirbelbereich diagnostiziert wurde, was sie daran hindert, auf einem Niveau zu trainieren und zu spielen, das es ihr ermöglichen würde, ernsthaft mit anderen Talenten auf der Tour zu konkurrieren. Dies führte dazu, dass sie nach einer Finalniederlage in Wimbledon im Juli die schwierige Entscheidung traf, ihre Wettkampfkarriere zu beenden.

Kontaveit, der aus dem kleinen Land Estland stammt, liegt nach einem Ausscheiden in der ersten Runde bei den French Open derzeit auf Platz 79 der Weltrangliste, lag aber erst letztes Jahr auf Platz zwei der Weltrangliste. Im Laufe ihrer Karriere gewann sie sechs WTA-Titel sowie elf ITA-Einzeltitel. Doch bei den großen Turnieren hatte sie schon immer Probleme – ihr bestes Ergebnis bei allen war der Einzug ins Viertelfinale der Australian Open im Jahr 2020.

Die estnische Tennisspielerin Anet Kontaveit musste im Alter von 27 Jahren wegen Rückenproblemen ihre Tenniskarriere aufgeben. (Foto von Robert Prang/Getty Images)

Kein Sportler möchte wegen einer Verletzung aufgeben müssen. Sie alle ziehen es vor, die Entscheidung zu treffen, wenn sie dazu bereit sind, und zu ihren eigenen Bedingungen auszusteigen. Kontaveit hatte diese Option nicht, aber in Wimbledon wird sie die Chance haben, sich von dem Match zu verabschieden, das „mir so viel gegeben und gelehrt hat“.

Und wenn einige der Kommentare zu ihrem Instagram-Beitrag darauf hindeuten, wird es ihr nicht an Gratulanten mangeln, die bereit sind, sich von ihr zu verabschieden. Die Amerikanerin Sloane Stephens ist nur einer der Jungs, die einen ehrlichen Kommentar zu Kontaveits Insta-Post hinterlassen haben.

„Anett ❤️ Ich fahre jetzt nach Estland, um dich zu besuchen!! Ich werde dich so sehr vermissen, du hast keine Ahnung! Ich weiß, dass dein nächstes Kapitel großartig sein wird und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du als nächstes tust!“ ! Ich kann es kaum erwarten, dich ganz fest zu umarmen, Wimpy! Ich liebe dich“