Juni 20, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

USC AD Mike Bohn tritt zurück; Ein geplanter Big-Ten-Sprung in der Schule half

USC AD Mike Bohn tritt zurück;  Ein geplanter Big-Ten-Sprung in der Schule half

ESPN-Nachrichtendienste19. Mai 2023, 16:35 Uhr ET2 Minuten zum Lesen

USC-Sportdirektor Mike Boone trat zurück, fast dreieinhalb Jahre nachdem er die Nachfolge von Lynn Swan in dieser hochkarätigen Position angetreten hatte.

Die Schule bestätigte am Freitag den Rücktritt des 62-Jährigen.

Die Sportabteilung der Trojans erlebte während Boones Amtszeit einen Erfolgsschub, angeführt von der lukrativen Entscheidung der USC, 2024 zusammen mit dem langjährigen Rivalen UCLA in die Big Ten zu wechseln.

Das lange kämpfende USC-Fußballteam schaffte nach der Einstellung von Cheftrainer Lincoln Riley im letzten Jahr eine aufregende einjährige Rückkehr in den nationalen Titelkampf, während das Herren-Basketballteam unter Andy Enfield drei Mal in Folge an NCAA-Turnieren teilnahm.

In einem Brief an Alumni und die Schule dankte USC-Präsidentin Carol Volt Boone für seinen Dienst „in einer Zeit des schnellen Wandels und Wachstums“.

„In den letzten vier Jahren hat sich die Leichtathletikabteilung des USC zu einem nationalen Kraftpaket entwickelt“, schrieb Volt. „In unserem einzigartigen Streben nach Exzellenz setze ich mich dafür ein, dass wir über die entsprechende Führung verfügen, um unsere Ziele zu erreichen. Als Teil dieser Verpflichtung und während wir uns auf den Übergang zu den Big Ten vorbereiten, haben wir eine umfassende Überprüfung der Leichtathletik durchgeführt.“ Abteilung, einschließlich ihrer Abläufe, Kultur und Strategie. Nachdem wir in den letzten Jahren ein starkes Fundament aufgebaut haben, ist es an der Zeit für eine neue Ausrichtung, die auf unseren Werten und dem nötigen Fachwissen basiert, um unsere ehrgeizige Vision der Leichtathletik in Troy zu verwirklichen.“

Boone führte in einer Erklärung gegenüber der Los Angeles Times zu seinem Rücktritt „anhaltende gesundheitliche Probleme“ an, nannte jedoch keinen klaren Grund für den plötzlichen Schritt.

Siehe auch  Was bedeutet Alonsos Abgang in den Alpen für den Rest des F1-Fahrermarktes?

„Nach mehr als 40 Jahren als Leiter der College-Leichtathletik ist es ein günstiger Zeitpunkt, von meiner Position als USC-Leichtathletikdirektor zurückzutreten“, sagte Boone. „Ich habe mein Leben der Betreuung studentischer Sportler und der Förderung interuniversitärer Leichtathletikprojekte gewidmet. Ich werde immer stolz darauf sein, das Programm aus den turbulentesten Zeiten in der Geschichte des Berufs heraus und am USC mit einem wiederhergestellten Ruf und nationalen Erfolgen geführt zu haben.“ „

Boone ist der ehemalige Sportdirektor in Idaho, San Diego State, Colorado und Cincinnati. Er verließ die Bearcats, um eine USC-Abteilung zu übernehmen, die jahrelang mit Skandalen und NCAA-Sanktionen zu kämpfen hatte, während er gleichzeitig eine Reihe ehemaliger Footballspieler mit wenig Managementerfahrung anführte.

Der erfahrene Manager schien die Trojans wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. Parallel zu den Fortschritten der Basketball- und Fußballmannschaften der Männer engagierte Boehn die erfahrene Trainerin Lindsey Gottlieb von den Cleveland Cavaliers, um die Basketballmannschaft der Frauen zu leiten, die sich um neun Siege verbesserte und in diesem Frühjahr zum zweiten Mal in die NCAA-Turniersaison einzog.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.