Dezember 9, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Gurman: iOS 16 wird Always On Display vor dem iPhone 14 Pro beinhalten

Gurman: iOS 16 wird Always On Display vor dem iPhone 14 Pro beinhalten

In der neusten Version von Beschäftigung Newsletter BloombergLaut Mark Gorman könnte iOS 16 in Zukunft endlich die Always On Display-Funktion für das iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max enthalten. Nachdem es Gerüchte über die Ankunft des iPhone 13 Pro gab, scheint es, dass das nächste Flaggschiff von Apple diese lang erwartete Funktionalität bieten könnte.

Gurman schreibt in seinem Buch die Nachrichten:

Ihnen wurde gesagt, dass iOS 16 in Zukunft Unterstützung für den ständig eingeschalteten Sperrbildschirm einbaut, etwas, das Apple ursprünglich für das iPhone 13 geplant hatte. Dies würde es dem iPhone ermöglichen, die Bildrate auf dem Sperrbildschirm drastisch zu senken und schnelle Illustrationsinformationen anzuzeigen – ähnlich wie die neuesten Apple Watches.

Der Journalist sagt, ihm wurde gesagt, dass „der Always-on-Modus exklusiv für die Modelle iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max (…) ist, falls die Funktion jemals funktioniert“.

für Kontext, Zurück im Dezember 2020wies ein Bericht darauf hin, dass dank des LTPO-Displays ein Always-On-Modus erreicht werden kann.

Apple plant, LTPO TFT auf High-End-iPhone-Modellen zu implementieren, die nächstes Jahr auf den Markt kommen werden. Bisher wurde das Niedertemperatur-Polykristallin-Silizium(LTPS)-TFT-Verfahren verwendet. Ein TFT-Oxidprozess wird hinzugefügt, um LPTO-TFT zu werden.

LTPO-Boards ermöglichen variable Bildwiederholfrequenzen. Durch das Absenken der Bildwiederholfrequenz auf eine sehr niedrige Rate wird viel weniger Strom verbraucht, was das Always-on-Display auf der Apple Watch Series 5 ermöglicht.

Mit dem iPhone 13 Pro hat Apple endlich ein 120-Hz-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz hinzugefügt, die jedoch zwischen 10 Hz und 120 Hz variiert und sich von der Apple Watch unterscheidet, die die Bildwiederholfrequenz auch einmal pro Minute aktualisieren kann.

Siehe auch  Zufrieden mit PS Plus Extra-, Premium-PS5- und PS4-Spielen im Oktober 2022?

Die Always-On-Display-Funktion wird auch eine schöne Ergänzung der iPhone 14 Pro-Reihe sein, wenn Sie ein Redesign mit einer neuen Kerbe + Perle als Ersatz für die Kerbe erwarten.

Neben der Always-On-Funktion soll das gemunkelte iPhone 14 Pro einen A16 Bionic-Chip und eine 48-Megapixel-Rückfahrkamera enthalten.

Weiterlesen:

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten: