Juni 24, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Frankreich verurteilt „einen barbarischen Akt“, nachdem es ein Video von der Enthauptung eines ukrainischen Gefangenen ausgestrahlt hat

Frankreich verurteilt „einen barbarischen Akt“, nachdem es ein Video von der Enthauptung eines ukrainischen Gefangenen ausgestrahlt hat

Verurteilung der „Hinrichtung eines ukrainischen Gefangenen“ nach der Ausstrahlung eines Videos von der Enthauptung von Wolodymyr Selenskyj

Seit gestern senden prorussische Telegram-Konten ein Video von einem enthaupteten Mann, der in Uniform und mit gelber Rüstung auf dem Boden in einem Wald liegt. Zum jetzigen Zeitpunkt können Herkunft und Authentizität dieser Bilder nicht verifiziert werden. In einer Nachricht Telegramm Mit einem Video verurteilte Wolodymyr Selenskyj am Mittwoch „Hinrichtung eines ukrainischen Gefangenen“ Ohne nähere Angaben zu machen, unter Bezugnahme auf diese Bilder. Der ukrainische Präsident kritisierte, vermutlich unter Bezugnahme auf russische Soldaten, „Die Leichtigkeit, mit der diese Bestien töten“Bevor Sie fortfahren: „Wir werden nichts vergessen. Wir werden den Mördern auch nicht vergeben. »

Das Filmmaterial zeigt einen Mann, der eine Tarnung ohne Unsichtbarkeitssymbol und ein Stück weißen Stoff an seinem Bein trägt – ein Symbol, das allgemein mit dem russischen Militär und pro-russischen Milizen in Verbindung gebracht wird – wie er einen am Boden liegenden Mann mit einem Messer enthauptet. Mehrere Leute um sie herum ermutigen den Mann mit dem Messer, und einer von ihnen startet am Ende der Reihe: „Zurück! [ponctué d’un juron], und an den Kommandanten senden. » Der unmittelbare Kontext der Szene – die Vegetation, das Sonnenlicht – deutet darauf hin, dass das Video möglicherweise vor Monaten gedreht wurde.

Laut unabhängigen Online-Medien Der InsiderDas Video erschien auf dem Telegram-Kanal von Vladislav Postnyakov, dem Führer der russischen rechtsextremen Organisation. Ole SarevDer ukrainische Separatistenführer von Novorossia (Neurussland) verurteilte das Video: „Einen Gefangenen zu enthaupten ist ein Verbrechen. Es ist dumm, das zu filmen. Für diejenigen, die das alles im Netz posten, ich kann keine Definition finden. »

Dazu äußerte sich der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba Twitter : „Es ist lächerlich, dass Russland, schlimmer noch als ISIS, der Chef des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen ist. » Das teilte der Sicherheitsdienst der Ukraine mit Beginn der Untersuchung Nachdem dieses Video veröffentlicht wurde.

Siehe auch  Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin warf dem russischen Verteidigungsminister „Völkermord am russischen Volk“ vor.