Mai 29, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

F1-Fahrer reagieren auf Norris‘ ersten Sieg in Miami: „Es hat lange auf sich warten lassen“

F1-Fahrer reagieren auf Norris‘ ersten Sieg in Miami: „Es hat lange auf sich warten lassen“

MIAMI GARDENS, Florida – Lando Norris‘ Gesicht lächelte während der Mediensitzungen nach dem Rennen immer.

Sein erster Formel-1-Sieg ließ lange auf sich warten. Er war mehrmals nah dran, wurde aber durch kleine Fehler, wie zum Beispiel in Katar 2023, und Dinge, die außerhalb seiner Kontrolle lagen, wie Regen und Strategieentscheidungen aus Sotschi 2021, ausgebremst. Er kam 2019 mit McLaren auf dem 19. Platz in die Formel-1-Startaufstellung. Vor Jahren, jetzt in seiner sechsten Saison und vor dem Grand-Prix-Wochenende in Miami, hat der Brite zwei Pole-Positions, 15 Podestplätze und mehr als 6.000 Runden geholt.

Als jeder Fahrer zum Interview in den Medienbereich kam, berührte fast jeder den gleichen Punkt: Es ist an der Zeit.


Fernando Alonso erwartet, dass dies der „erste von vielen Siegen“ für Lando Norris sein wird. (Kim Elman/Getty Images)

„Gut gemacht, Lando“, sagte Fernando Alonso. „Erster Sieg nach vielen Podestplätzen. Ich hoffe, er erinnert sich an diesen Tag – der erste von vielen, der darauf hingewiesen hat, dass dies nicht der endgültige Sieg sein würde.“ Für den erwachsenen Spieler sagte der 24-jährige Max Verstappen: „Ich freue mich sehr für Lando. Es war schon lange abzusehen. Es wird nicht sein letzter sein. „Er hat diesen Tag verdient.“

Der Sieg kam in einem entscheidenden Moment des Sports. Bei den letzten 28 Grands Prix lag Red Bull in allen Rennen bis auf zwei Rennen in Führung: Singapur 2023 und Australien 2024, die beide von Ferrari-Pilot Carlos Sainz gewonnen wurden. Verstappen blieb weitgehend unangefochten und zeigte Rennen für Rennen eine ziemlich gute Leistung. Aber in Miami an diesem Wochenende nutzte McLaren das Beste aus seiner Chance, Red Bull in einem aufeinanderfolgenden Kampf zu schlagen. Da Norris nach den Safety-Cars vor Verstappen lag, kam es darauf an, dass neue Reifen und saubere Luft ein sehr schnelles Auto schlagen konnten.

Der britische McLaren-Fahrer Lando Norris (rechts) erhält Glückwünsche vom niederländischen Red Bull Racing-Fahrer Max Verstappen zum Sieg beim Formel-1-Grand-Prix von Miami 2024 auf dem Miami International Autodrome in Miami Gardens, Florida, am 5. Mai 2024. (Foto von Giorgio Vieira ( AFP)


„Ich freue mich sehr für Lando. Es wird nicht sein letzter Tag sein“, sagte Max Verstappen (links) über Lando Norris (Giorgio Vieira/AFP).

„Er hat es wahrscheinlich viele Jahre lang verdient, das Rennen zu gewinnen“, sagte Mercedes-Fahrer George Russell. „Und ich denke, für alle Fahrer in der Formel 1 ist es in dieser Ära mit einem Team und einem Fahrer immer großartig zu sehen, dass jemand die Chance bekommt, den Sieg zu erringen.“

Siehe auch  Yankees setzen DJ LeMahieu auf die Verletztenliste

Norris startete letztes Jahr beim GP von Miami als 16. und wurde 17. für den schwächelnden McLaren, der in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 seine Saison drehte. Jetzt hat er seinen ersten Sieg seit drei Jahren eingefahren. Oscar Piastri sagte, er sei „sehr glücklich für (Norris) und für das gesamte Team, und ich denke, wir haben es verdient. Unser Weg in den letzten 12 Monaten ging auf diesen Moment zu.“

Lewis Hamilton erinnerte sich an seinen ersten Formel-1-Sieg, ebenfalls mit McLaren, im Jahr 2007. Er sagte, das Team habe immer noch einen „großen Teil meines Herzens“ und freue sich, sie erneut gewinnen zu sehen. Der letzte Formel-1-Sieg der Mannschaft aus Woking gelang Daniel Ricciardo beim Großen Preis von Italien 2021.

Vor Interviews nach dem Rennen unterhalten sich die Fahrer üblicherweise kurz mit ihrem Team und klopfen ihnen dabei auf den Helm oder den Rücken. Doch Norris stürzte sich vor Freude über die Barriere und auch die McLaren-Crew freute sich, den neuen Rennsieger in die Arme schließen zu dürfen. Die Emotionen waren überschäumend.

„Ich freue mich wirklich für Lando. So sehr wir uns auch alle gegenseitig schlagen und die Nase vorn haben wollen, es ist immer emotional, so viel Emotion bei einem unserer Rivalen zu sehen“, sagte Ferrari-Fahrer Charles Leclerc alle zusammen aufgewachsen. Ich erinnere mich, wie ich zu Lando aufschaute, als er noch in der KF3 war, und wir alle den gleichen Traum hatten, eines Tages Formel-1-Fahrer zu werden.

Siehe auch  Justin Thomas bei der LIV Golf Invitational Series ist das Gesprächsthema des Sports – „Es ist traurig“

Norris ist kein Unbekannter in Sachen Hass, Memes und Spitznamen wie „Lando No Wins“ tauchen in den sozialen Medien auf, wenn Leute über seine Bilanz diskutieren. Aber der Brite sagt, dass die Worte seiner Angehörigen eine größere Bedeutung hätten und er dankte seinen Konkurrenten für ihr Lob und ihre Unterstützung. Im Parc Ferme und Media Pen umarmten verschiedene Fahrer Norris und gratulierten ihm zu einem Moment, an den er sich wahrscheinlich für immer erinnern wird.

„Wenn man den Helm aufsetzt, hasst man sie, man will sie schlagen, es ist einem egal, wer es ist. Ich habe die Leute, gegen die ich angetreten bin, immer respektiert [to me]„Besonders Menschen, die viel erreicht haben, denn das bedeutet immer ein bisschen mehr“, sagte Norris. „Wenn Luis, Fernando, Max, Charles, Carlos zu dir kommen oder wenn Leute gute Worte zu dir sagen, weiß ich das sehr zu schätzen, denn von diesen Leuten bedeutet es vielleicht etwas.

„Diese Leute sind die Leute, die wissen, was nötig ist, um solche Dinge zu verwirklichen, um die Arbeit, die Zeit und den Aufwand zu investieren, die in so etwas gesteckt werden.“

(Hauptfoto von Lando Norris und George Russell: Giorgio Vieira/AFP)