Mai 31, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Panthers werden den erfahrenen RB Rashad Penny verpflichten, heißt es in einer Quelle

Die Panthers werden den erfahrenen RB Rashad Penny verpflichten, heißt es in einer Quelle

CHARLOTTE, N.C. – Das Rückfeld der Carolina Panthers wird immer voller.

Das Team plant, den ehemaligen Erstrunden-Pick Rashaad Penny zu rekrutieren und ihn mit Trainer Dave Canales aus seiner Zeit bei den Seattle Seahawks zusammenzubringen, teilte eine Quelle aus der Liga Jeremy Fowler von ESPN mit.

Der Umzug wird voraussichtlich nach dem Rookie-Minicamp an diesem Wochenende stattfinden.

Penny wird neben Jonathan Brooks, Chuba Hubbard, Miles Sanders und Raheem Blackshear für die zweite Runde von 2024 im Rückfeld von Carolina stehen.

Brooks muss sich einer Operation unterziehen, um den Kreuzbandriss zu reparieren, den er sich letzte Saison in Texas zugezogen hat. Er sagte nach dem Draft, dass er damit rechnet, rechtzeitig zum Trainingslager medizinisch freigegeben zu werden, dass es aber notwendig sein könnte, einen zusätzlichen Linebacker zu bekommen, während er sich in das System einarbeiten kann.

Benny ist mit dem System von Canales bestens vertraut, das sich durch seine Lauffähigkeit und Vielseitigkeit auszeichnet. Seine beste Saison bei den Seahawks hatte er im Jahr 2021, als Canales Passspielkoordinator und der neue Offensivkoordinator von Carolina, Brad Idzik, Offensivassistent war. Er lief 119 Mal für 749 Yards und sechs Touchdowns.

Die Hinzufügung von Penny könnte den Panthers auch Flexibilität beim Tausch von Sanders geben, der letzte Saison den Startplatz an Hubbard verloren hat, obwohl General Manager Dan Morgan sagte, dass er eine „große Rolle“ für den Zweitrunden-Pick von 2019 aus Penn State sieht.

Siehe auch  Drei Dinge, die die Giants im Vorsaison-Finale gegen die Jets im Auge behalten sollten

Penny, 28, spielte letzte Saison für die Philadelphia Eagles, kam aber nur in drei Spielen zum Einsatz und lief elf Mal für 33 Yards.

Er wurde von den Seahawks in der ersten Runde (insgesamt 27.) des Drafts 2018 ausgewählt und hat in sechs Saisons 1.951 Yards und 13 Touchdowns erzielt.