Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Drei Dinge, die die Giants im Vorsaison-Finale gegen die Jets im Auge behalten sollten

Drei Dinge, die die Giants im Vorsaison-Finale gegen die Jets im Auge behalten sollten

Drei Giganten, auf die Sie achten sollten Vorsaison-Kampf gegen Flugzeuge:

wenig Kot

Brian Daboll braucht für seine Offensive keinen ganzen Haufen Tight Ends. Allerdings braucht er einige davon, und die Züge sind unbedeutend. Deshalb hat der neu verpflichtete Tanner Hudson eine echte Chance und deshalb ist ihm dieses Spiel wichtig. Hudson hat fünf NFL-Empfänge und die anderen engen Enden auf der Liste haben insgesamt drei.

Sicherheit zuerst

Das hintere Ende der Abwehr wird immer sichtbarer – der Übergang zu den Youngsters ist sicher. Der ungestaltete Neuling Trenton Thompson (San Diego State) ist ein starker Anwärter, und ein weiterer Neuling, Joseph Corker (Kentucky), macht einen Vorstoß. Ein weiterer Rookie, Dane Belton (Iowa), der in der vierten Runde ausgewählt wurde, hinterließ jedoch einen starken Eindruck und wird nach Heilung seines gebrochenen Schlüsselbeins auf dem Feld stehen.

besondere Fähigkeiten

Darius Slayton
Bill Gastron

Wieder einmal ist es unmöglich, die Konkurrenz am hinteren Ende der Wide-Receiver-Tiefenkarte zu ignorieren. Beachten Sie, dass Kenny Golday, Cadarius Tony, Sterling Shepherd und Wan Dale Robinson Schlosser sind. Beachten Sie, dass nur zwei Zauberstäbe aus der folgenden Gruppe stammen: Darius Slayton, David Sales, Ritchie James und Alex Bachman. Etwas zu bedenken: James und Bachman bieten Teams den größten Wert.

Siehe auch  Bericht: Aaron Rodgers ist „wirklich zerrissen“, wo er 2022 spielen soll