August 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Polizei und Leichtathletik von Oakland sagte, vier Fans seien durch Granatsplitter von außerhalb des Kolosseums verletzt worden

Die Polizei und Leichtathletik von Oakland sagte, vier Fans seien durch Granatsplitter von außerhalb des Kolosseums verletzt worden

OAKLAND, CA – Vier Baseballfans wurden am 4. Juli bei einem Feuerwerk von außerhalb des Kolosseums durch Granatsplitter verletzt, teilten die Polizei und Leichtathletik von Oakland am Dienstag mit.

Laut Polizei und Beamten bestand keine der Verletzungen in Lebensgefahr.

Da der 5:1-Sieg der A gegen die Blue Jays nur 2 Stunden und 27 Minuten dauerte, war es nicht dunkel genug, um das Feuerwerk zu starten. Fans von 24.403 Zuschauern durften das Stadion nach 21 Uhr Ortszeit betreten.

Polizeibehörde von Auckland [OPD] Untersuchen Sie schusswaffenbedingte Verletzungen, die sich am 4. Juli 2022 nach 21:30 Uhr im Gebäude 7000 an der Colosseum Road ereignet haben“, sagten Polizei und Polizeipersonal in einer gemeinsamen Erklärung.

Die Polizei wurde zunächst über ein potenzielles Opfer informiert, das im Stadion erschossen wurde, und drei Fans wurden ausfindig gemacht, die von Granatsplittern getroffen wurden, die „bei einer anscheinend festlichen Schießerei in der ganzen Stadt Auckland stattfanden“, heißt es in der Erklärung. Ein weiteres Opfer wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

„Ich denke, wenn es nicht der 4. Juli wäre, wäre das besorgniserregender. Zu jeder Zeit am 4. Juli kann ich mich an dieses Wachstum erinnern, es war nie sicher, aber die Menschen neigen dazu, Dinge zu tun, die nicht ungewöhnlich sind. “, sagte Mark Kotsai, Director A arbeitet, bevor er die Serie am Dienstagabend fortsetzt. „Dies ist eine Art Feier, Waffen in die Luft zu schießen. Es ist wirklich bedauerlich, dass es hier im Kolosseum passiert ist und Menschen verletzt wurden. Ich weiß, dass wir uns an diese Menschen gewandt haben.“

Die Ermittlungen dauern noch an, und das Auckland Police Department und die Auckland Crime Squads haben eine Belohnung von bis zu 20.000 US-Dollar für Informationen ausgesetzt, die zu einer Festnahme oder Festnahme führen.

Siehe auch  Charles Johnson, ehemaliger NFL-Spieler, stirbt im Alter von 50 Jahren

Die Polizei bekräftigte ihre gemeinsamen Bemühungen mit der Mannschaftssicherheit und der ersten Mannschaftssicherheit, um die Sicherheit aller Teilnehmer an den Spielen auf dem Spielfeld zu gewährleisten.

„Aus Sicherheitssicht denke ich, dass die Start- und Landebahn eine sichere Umgebung ist“, sagte Kotsai. „Es ist schade, dass im Urlaub mit Feuerwerk Menschen verletzt werden.“